Startseite

Familien

Breites Angebot an Fördermöglichkeiten


Unternehmen

Starkes Netzwerk und guter Standort


Touristen

Wundervolle Natur und historische Schätze


Radeln und Kultur verbinden

Das „Liebliche Taubertal“ wird gerne von Radlern und kulturinteressierten Gästen besucht. Wird dabei die Tauber- oder die Maintalbahn in Anspruch genommen, bietet die TaubertalCard zahlreiche Vorteile.


„Kinder begleiten – Kinder fördern“

Die Reihe „Elternkompass“ widmet sich am Donnerstag, 1. Februar, dem Thema „Konzentrieren – leicht  gemacht! Wie können Kinder lernen, sich besser zu konzentrieren?“ Beginn ist um 19.30 Uhr im Rathaus.


Informationen zum Ruftaxi

Seit Jahresbeginn ist im Main-Tauber-Kreis das Ruftaxi unterwegs. Zu dem neuen Mobilitätsangebot haben die Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT) und der Landkreis einen Flyer herausgegeben.


Aktuelles

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ und die Städte und Gemeinden Freudenberg, Külsheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim, Weikersheim und Wertheim präsentieren sich gegenwärtig auf der Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart. Diese größte touristische Verbrauchermesse Europas hat noch bis Sonntag, 21. Januar, täglich von... » mehr
Kurz vor Ende der Ausstellung über die Eichelgasse hat das Grafschaftsmuseum noch ein Highlight ausgeliehen: ein bisher nicht öffentlich gezeigtes Ein-Personen-U-Boot. Der Prototyp des nie in Serie gegangenen U-Bootes stammt aus der Werkstatt von Anton Dinkel, der auch den berühmten „Tigerhai 2“ im ehemaligen Schlachthaus in der Eichelgasse... » mehr
Meldung vom 16.01.2018

„Es wird schon nicht so schlimm!“

Die Badische Landesbühne (BLB) zeigt am Dienstag, 6. Februar, die Bühnenfassung von Hans Schweikarts Novelle „Es wird schon nicht so schlimm!“. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Aula Alte Steige. Schweikarts Erzählung beruht auf dem Schicksal des Schauspielers Joachim Gottschalk und seiner jüdischen Frau Meta, die sich 1941 gemeinsam das Leben nahmen.... » mehr