Startseite » Unsere Stadt » Wirtschaft » Wirtschaftsstandort » Gewerbegrundstücke

Gewerbegrundstücke

Nach dem Regionalplan des Regionalverbandes Heilbronn-Franken ist Wertheim "Schwerpunkt für Industrie, Gewerbe und Dienstleistungseinrichtungen". Deshalb hat die vorausschauende Ausweisung und Bereitstellung von Gewerbeflächen hohe Priorität. Die Stadt Wertheim erwirbt in der Regel begleitend zur Aufstellung der Bebauungspläne die erforderlichen Flächen, um sie nach Erschließung und Vermessung an interessierte Gewerbe- und Industriebetriebe zu veräußern.

Größe der Grundstücke

Die Größe der jeweiligen Grundstücke kann nach Bedarf festgelegt werden und orientiert sich an den Vorstellungen der Investoren. Die Erschließung der Gewerbe- und Industrieflächen erfolgt flexibel und wird zeitlich auf die besonderen Erfordernisse der Betriebe abgestimmt. Der Verkaufspreis für Gewerbe- und Industrieflächen liegt derzeit bei EUR 29,- pro Quadratmeter (inkl. Erschließungs- und Entwässerungsbeitrag). Für das Plangebiet Almosenberg gilt ein abweichender Verkaufspreis in Abhängigkeit von der Ansiedlungs- bzw. Nutzungskonzeption.

Bebauungspläne

Insgesamt bestehen im Stadtgebiet 23 rechtsverbindliche Bebauungspläne für Gewerbe- und Industrieflächen. Zwei weiterere Bebauungspläne für Gewerbe- und Industrieflächen befindet sich im Aufstellungsverfahren. Die Gesamtfläche dieser Bebauungspläne beträgt rund 232 Hektar. Interessierte Gewerbe- und Industriebetriebe können hiervon rund 12 Hektar Fläche für Neuansiedlung und Weiterentwicklung nutzen. Die Lage der wichtigsten Industrie- und Gewerbegebiete können Sie aus dem Lageplan (1,2 MB) entnehmen.

In den nachfolgenden Industrie- und Gewerbegebieten bietet die Stadt Wertheim Flächen zum Erwerb an:

Plangebiet Almosenberg in Wertheim-Bettingen/Dertingen

Verkehrsgünstig unmittelbar an der Autobahnanschlussstelle "Wertheim/Lengfurt" (AS 66) der A3 (Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - München) und nur ca. 5 km (Luftlinie) vom Stadtzentrum von Wertheim entfernt gelegen, bietet das Plangebiet Almosenberg beste Voraussetzungen für die Realisierung bedarfsorientierter innovativer Bebauungsvorstellungen.

Hier erfahren Sie mehr zum Plangebiet Almosenberg.

Gewerbegebiet Bahngelände in Wertheim (Innenstadt)

Aufgrund der kleinteiligen historischen Baustruktur und der topographischen Lage zwischen Main und Tauber ist es innerhalb der Altstadt Wertheim nur eingeschränkt möglich, den zeitgemäßen Anforderungen des Einzelhandels gerecht zu werden. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Wertheim entschlossen, das Bahngelände als altstadtnaher Ergänzungsstandort auszuweisen und zu entwickeln.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Gewerbegebiet Bahngelände.

Industrie- und Gewerbegebiet Reinhardshof in Wertheim-Reinhardshof

Das Industrie- und Gewerbegebiet Reinhardshof liegt in unmittelbarer Nähe des Stadtteils Wertheim-Wartberg und des Wohngebietes Bestenheider Höhe. Es handelt sich um die Folgenutzung eines ehemaligen Garnisonsstandortes der US-Streitkräfte: Im bebauten Bereich des ehemaligen Kasernengeländes besteht auf einer Fläche von rd. 5,9 ha die Möglichkeit von Gewerbeansiedlungen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Industrie- und Gewerbegebiet Reinhardshof.

Gewerbegebiet Hütäcker in Wertheim-Dörlesberg

Das Gewerbegebiet Hütäcker in Wertheim-Dörlesberg bietet mittelständischen Betrieben für Produktion und Handwerk beste Entfaltungsmöglichkeiten. Auf einer Fläche von 1,3 ha in städtischem Eigentum können flexibel, je nach den Anforderungen von Ansiedlungsanfragen, Flächen gebildet werden.

Erfahren Sie hier mehr zum Gewerbegebiet Hütäcker.

Gewerbegebiet westlich der Autobahn in Wertheim-Bettingen

Das Gewerbegebiet westlich der Autobahn liegt in Wertheim-Bettingen in direkter Nähe zur Bundesautobahn A3 (Ausfahrt Wertheim-Lengfurt). Im Gewerbegebiet haben sich bereits mehrere überwiegend mittelständische Industrie-, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe angesiedelt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Gewerbegebiet westlich der Autobahn.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Jürgen Strahlheim
Telefon 09342 / 301-120
Telefax 09342 / 301-560
E-Mail-Kontakt

Firmendatenbank

Aktuelles

Der 22. Regionaltag findet am Samstag, 13. Juli, in Heilbronn statt. Die Stadt Wertheim wird sich dort gemeinsam mit... mehr...
 Als Stellvertreter eröffnete und als Vorsitzender schloss Landrat Reinhard Frank am Dienstag die Sitzung des... mehr...
Wenn „Leidenschaft auf Leidenschaft trifft“, wie es Unternehmenschef Friedemann Findeis beschrieb, und wenn „die... mehr...
Der Kaufvertrag für eine zweite, große Ansiedlungsfläche der Firma Warema Renkhoff SE am Almosenberg in Bettingen... mehr...
Die Energiewende stellt Baden-Württemberg vor große Herausforderungen: Zum einen sind... mehr...