Wertheimer Bauernmarkt

Der Bauernmarkt gehört zweifelsohne zu den beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen Wertheims. Damit es einen Bauernmarkt 2020 trotz Corona geben kann, wurde ein neues Konzept erarbeitet. Der "Kleine Bauernmarkt" findet am 10., 17. und 24. Oktober von 10 bis 18 Uhr am Mainplatz statt.

Dieses Jahr locken die rund 20 Markthändler des „Kleinen Bauernmarkts“ an drei Samstagen im Oktober auf den Mainvorplatz.

Die Vielfalt der Direktvermarkter, Selbsterzeuger, Hobbykünstler und Gewerbetreibenden aus der Region reicht von landwirtschaftlichen Erzeugnissen über Fisch, Käse und Wurstspezialitäten, selbst Eingemachtes bis hin zu Handarbeiten, Strickwaren, Keramik, Holzartikeln, Spirituosen, Imkereiprodukten und vielem mehr. Verschiedene Imbissstände sorgen mit ihrem Angebot von süß bis herzhaft für kulinarischen Genuss. Durch wechselnde Markthändler an den Wochenenden können die Besucher immer wieder neue Produkte auf dem „Kleinen Bauernmarkt“ entdecken. Die Weinkellerei Michel bietet die Gelegenheit, regionale Weine zu verköstigen.

Weitere Informationen

Jeden Samstag wird der „Kleine Bauernmarkt“ vom „Grünen Markt“ auf dem Wertheimer Marktplatz begleitet.

Organisiert wird der Bauernmarkt vom Innenstadtmanagement der Stadtverwaltung Wertheim, Telefon 09342/301-490.

Bilder vom Bauernmarkt

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt