Anleitung zum Sendersuchlauf

Gelegentlich werden die TV-Programme umsortiert!

Ihre Fernsehprogramme wurden 2017 in großem Stil umsortiert. Gelegentlich kommt dies immer wieder für einzelne Programme vor. Ihre digitalen TV-Programme finden Sie dann auf einem anderen Programmplatz.

Viele Fernseher und digitale Receiver führen bereits einen automatisierten Sendersuchlauf durch, sodass Sie ganz normal weiter fernsehen können. Bitte beachten Sie, dass eventuell nach der Umstellung Ihre Favoritenlisten bzw. geplante Aufnahmen neu eingerichtet werden müssen. Ein Blick in die Gebrauchsanleitung Ihres TV-Gerätes oder Ihres Digital-Receivers kann Ihnen dabei helfen, sich auf einen möglichen durchzuführenden Sendersuchlauf vorzubereiten.

Antworten auf mögliche Fragen sowie Hinweise zur Senderumstellung finden Sie auch auf www.unitymedia.de/changeday.
 
 

Anleitung zum Sendersuchlauf

Von Zeit zu Zeit wird das Senderangebot ausgeweitet. Dadurch kann es zu Verschiebungen in der gewohnten Reihenfolge kommen. Gelegentlich ist aber auch ein neuer Sendersuchlauf erforderlich. An dieser Stelle finden Sie Hinweise aus einem Informationsabend und aus Rückmeldungen von Bürgern.

Die offiziellen Informationen und Anleitungen finden Sie auf der Internetseite von Untiymedia.

  • Das Fernsehgerät muss DVB-C empfangen können. Das kann es wahrscheinlich, denn Sie empfangen schon über Kabel.
  • Das Fernsehgerät muss digitale Sender empfangen können. Nur sehr alte Fernsehgeräte können das nicht. Sie werden beim Sendersuchlauf gefragt, ob Sie digitale Sender suchen wollen. Tun Sie das!
  • Können Sie nur analoge Sender suchen, empfangen Sie das Bild in nicht mehr zeitgemäßer Qualität und haben Handlungsbedarf bis nächsten Sommer. Dann werden diese Sender abgeschaltet. Bei Satellit und Antenne ist dies bereits geschehen.
  • Ein Bürger mit Pilips-TV wurde beim Sendersuchlauf aufgefordert die Netzwerk-ID einzugeben. Für Baden-Württemberg ist dies die 40984. Sonst versuchen sie die 9999 oder 09999.
  • Wenn Sie ARD und ZDF in Full-HD-Qualität empfangen, war Ihr Sendersuchlauf erfolgreich!
    Sie erkennen dies an den Buchstaben "HD" neben dem ARD oder ZDF Symbol in einer oberen Ecke des Fernsehbildes und an der hervorragenden Bildqualität. Viele öffentlich-rechtlichen Sender werden in HD-Qualität ausgestrahlt.
  • Suchen Sie die privaten Sender deshalb ab Programmplatz 101. Die Senderliste finden Sie auf der Seite von Unitimedia.
  • Die Vielfalt der Programme und die Reihenfolge erscheint zunächst recht unübersichtlich. Zumal Sie ARD und ZDF in HD-Qualität auf Senderplatz 1 und 2 finden, RTL und Sat1 in normaler Qualität jedoch auf  Senderplatz 103 und 104. Fügen Sie deshalb die gewünschten Programme zu einer Favoriten-Liste hinzu, die Sie dann nach Belieben sortieren können.
  • Bei einem Bürger mit LOEWE-TV wurden die RTL- und SAT1-Sender nicht angezeigt. Hier könnte eine manuelle Frequenzeingabe weiterhelfen. Nehmen Sie hierzu die Anleitung Ihres TV-Gerätes und die Frequenzliste von Unitymedia zu Hilfe (ganz oben Rechts in dem Dokument). Zudem waren hier die HD Sender ab Programmplatz 101 gespeichert, und ab 1 die analogen Sender.
  • Sie können Untiymedia unter Telefon 0221 - 466 191 00 erreichen.
  • Besser als die telefonische Hotline funktioniert das Online-Formular www.unitymedia.de/stoerung
  • Sollten Probleme auf die Installation im Haus zurückzuführen sein, müssen sie die Rat und Hilfe eines Fernseh- oder Elektro-Unternehmens in Anspruch nehmen. Auch Satelliten-Anlagen haben ein Problem mit sehr alten Kabeln. Möglicherweise kann ein Verstärker helfen.
  • Sollten Sie einen Internet-Anschluss in Erwägung ziehen, wird Ihr Übergabepunkt ausgetauscht durch ein etwas größeres Konstrukt. In dem Fall muss Unitymedia die technischen Vorraussetzungen schaffen und ein Verstärker vom Elektro-Unternehmen wäre überflüssig.
  • Hier geht es zur digitalen Programmliste: www.unitymedia.de/programmuebersicht
    Alle Informationen zu aktuellen Erweiterungen des Senderangebots, Senderinformationen und Problemen bei der Umstellung sind auf der Kunden-Informationsseite unter www.unitymedia.de/changedays zu finden.
  • Diese Seite als PDF-Datei zum Ausdrucken (232 KB)
     
Auszug aus der Frequenzliste

Hier geht es zur digitalen Programmliste: www.unitymedia.de/programmuebersicht
Alle Informationen zu aktuellen Erweiterungen des Senderangebots, Senderinformationen und Problemen bei der Umstellung sind auf der Kunden-Informationsseite unter www.unitymedia.de/changedays zu finden.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Günter Hartig
Telefon 09342 / 301-322
Telefax 09342 / 301-501
E-Mail-Kontakt