Mozartfest Würzburg

Als eines der renommiertesten Musikfestivals Deutschlands präsentiert das Mozartfest jedes Jahr seinem überregionalen Publikum rund 60 hochkarätige Veranstaltungen mit Dirigenten, Solisten und Orchestern von Weltrang.


Bereits seit mehreren Jahren pflegt das Mozartfest mit der Stadt Wertheim eine Kooperation. Präsentiert wird dabei neben einem Abendkonzert im außergewöhnlichen Ambiente der Burg Wertheim auch ein Familienkonzert in stimmungsvoller Kulisse des Burggrabens der Burgruine. In spielerischer Form wird den Kleinsten die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart nahe gebracht.

Mit einem facettenreichen Programm wird Mozart aus verschiedenen Perspektiven und in vielgestaltigen Veranstaltungsformaten auf seine Wirkungsgeschichte befragt. Seien Sie herzlich willkommen zum Mozartfest 2022!

Bach Blech & Blues       (c)Sammy Hart

Samstag, 11. Juni 2021, 19:00 Uhr, Burg Wertheim - Open Air


BachBlech&Blues
Adrian Mears | Posaune

Mit Werken von Monteverdi, Gabrieli, Bach Mozart, Tschaikowski, Luis, Joris und vielen mehr

Sich keine Beschränkung aufzuerlegen und einfach von der Neugier durch die Musikgeschichte treiben zu lassen: Kaum einem Brassensemble stecken diese Prinzipien derart in den Genen wie BachBlech&Blues. Die 12 Blechbläser bleiben sich treu nur in der steten Veränderung. Einmal bei einem erfolgreich etablierten Format stehenzubleiben, liegt ihnen fern. Die Konfrontation von Stilen und Zeiten ist in 30 Ensemblejahren zum Markenzeichen geworden. Dazu begibt sich BachBlech&Blues nicht nur beständig auf Expedition in musikalisches Neuland. Das Ensemble sucht sich auch Mitstreiter, die mit ihrer Persönlichkeit, ihrem Idiom und ihrer ganz eigenen musikalischen Profession einen jeweils neuen Zungenschlag in die Programme bringen. Gemeinsam mit dem australischen Jazzposaunisten Adrian Mears durchschreitet BachBlech&Blues Zwischenwelten von Jazz und Renaissance, Bach und Bigband.

Eintritt: 35 Euro (Kat I); 25 Euro (Kat II); zzgl. Systemgebühr; Freie Platzwahl innerhalb der Preiskategorie.

Bei unsicherer Wetterlage findet das Konzert in der Stiftskirche Wertheim statt. Aktuelle Informationen am Konzerttag unter www.mozartfest.de
 

Sonntag, 12. Juni 2021, 14:00 Uhr, Burg Wertheim - Open Air

Familienkonzert: "Così Fan Tutte"
Musiktheater für Kinder ab 6 Jahren nach Wolfgang Amadé

Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik Würzburg
Michaela Schlotter | Klavier
Christian Kabitz | Buch, Regie und Erzähler
 
Wer kennt nicht das Märchen vom Aschenputtel? Im 17. Jahrhundert schon hat der französische Schriftsteller Charles Perrault es aufgeschrieben. Die Brüder Grimm machten es im deutschen Sprachraum bekannt. Als Stoff für eine Oper nahm es sich Gioacchino Rossini 1816 vor: An Karneval im Folgejahr konnte er »La Cenerentola« aufführen. Ein Dramma giocoso – ein »heiteres Drama« hat er aus dem Märchen gemacht. Turbulent geht es darin zu. Die bösen Stiefschwestern des Aschenputtels machen sich lächerlich. Ihr Vater, Don Magnifico, ist eitel und eingebildet. Aber so sehr Angelina, das Aschenputtel, unter ihrer Familie leiden muss: Als der Prinz Ramiro sie heiratet, verzeiht sie Vater und Schwestern. Rossini schuf mit »La Cenerentola« eine der bekanntesten Bühnenfassungen des Volksmärchens: eine bezaubernde Interpretation voller Witz und Temperament. Christian Kabitz hat Rossinis Oper auf humorvolle Weise für Kinder aufbereitet.

Eintritt: Kinder bis 12 Jahre 5 Euro, Erwachsene 15 Euro; zzgl. Systemgebühr; Freie Platzwahl

Bei anhaltendem Regen findet das Konzert in der Aula Alte Steige Wertheim statt. Aktuelle Informationen am Konzerttag unter www.mozartfest.de

Kartenvorverkauf: www.reservix.de; Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim Tel. 09341/83141

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt