Startseite » Unsere Stadt » Bauen & Wohnen » Förderprogramme » Flächen gewinnen durch Innenentwicklung

"Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" in Nassig und Waldenhausen

Das Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ wird derzeit in Nassig und Waldenhausen durchgeführt.

Ziele des Programmes sind:

  • Schaffung attraktiver, kompakter Siedlungsstrukturen
  • Reduktion der Flächenneuinanspruchnahme
  • Nachhaltige Stärkung der dörflichen Ortsteile
  • Nutzung bestehender Strukturen
  • Einbeziehen der Bürger in die Ortskernentwicklung

Nassig:
Anschreiben (86 KB)
Fragebogen (334 KB)

Waldenhausen:
Anschreiben (87 KB)
Fragebogen (487 KB)

Gemeinsamer Rundgang von Planern und Bürgern in Waldenhausen

Die Auftaktveranstaltung für das Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ in Waldenhausen konnte wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Stattdessen erhielten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, an einer schriftlichen Befragung teilzunehmen. Die Ergebnisse werden der Bürgerschaft am Donnerstag, 15. Juli, um 17 Uhr in der Mehrzweckhalle vorgestellt.
 
Die Auswertung der Fragebogenaktion hat im Auftrag der Stadtverwaltung das Büro Wegner Stadtplanung vorgenommen. Deren Mitarbeiter werden über die Ergebnisse zunächst in der Mehrzweckhalle informieren. Die Veranstaltung dauert etwa eine halbe Stunde und findet unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt. Anschließend unternehmen Planer und Bürger einen gemeinsamen Ortsrundgang. Sie steuern bestimmte Bereiche in Waldenhausen an und diskutieren mögliche Verbesserungs- und Aufwertungsmaßnahmen. Der Rundgang dauert etwa eineinhalb Stunden.
 
In das vom Land Baden-Württemberg geförderte Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ sind in Wertheim bereits zehn Ortschaften aufgenommen. Es soll helfen, attraktive und kompakte Siedlungsstrukturen zu schaffen. Die dörflichen Ortsteile will man erhalten und stärken und damit auch die Inanspruchnahme neuer Flächen reduzieren. Fester Bestandteil des Programms ist die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Ortskerne. Dazu werden Ideenfindungen, Planungen und Einzelberatungen von Eigentümern und Interessenten gefördert.

Einladung zum Ortsrundgang (218 KB)

Ergebnispräsentation (2,5 MB)

Gemeinsamer Rundgang von Planern und Bürgern in Nassig

Die Auftaktveranstaltung für das Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ in Nassig konnte wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Stattdessen erhielten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, an einer schriftlichen Befragung teilzunehmen. Die Ergebnisse werden der Bürgerschaft am Dienstag, 20. Juli, um 18 Uhr in der Wildbachhalle vorgestellt.
 
Die Auswertung der Fragebogenaktion hat im Auftrag der Stadtverwaltung das Büro Wegner Stadtplanung vorgenommen. Deren Mitarbeiter werden über die Ergebnisse zunächst in der Wildbachhalle informieren. Die Veranstaltung dauert etwa eine halbe Stunde und findet unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt. Anschließend unternehmen Planer und Bürger einen gemeinsamen Ortsrundgang. Sie steuern bestimmte Bereiche in Nassig an und diskutieren mögliche Verbesserungs- und Aufwertungsmaßnahmen. Der Rundgang dauert etwa eineinhalb Stunden.
 
In das vom Land Baden-Württemberg geförderte Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ sind in Wertheim bereits zehn Ortschaften aufgenommen. Es soll helfen, attraktive und kompakte Siedlungsstrukturen zu schaffen. Die dörflichen Ortsteile will man erhalten und stärken und damit auch die Inanspruchnahme neuer Flächen reduzieren. Fester Bestandteil des Programms ist die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Ortskerne. Dazu werden Ideenfindungen, Planungen und Einzelberatungen von Eigentümern und Interessenten gefördert.

Einladung zum Ortsrundgang (233 KB)

Ergebnispräsentation (4,7 MB)

Abschlussveranstaltung in Nassig

Zug um Zug setzt die Stadt Wertheim das Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ um, dieses Jahr sind Nassig und Waldenhausen an der Reihe. Die Abschlussveranstaltung für Nassig findet am Dienstag, 21. September, um 18 Uhr in der Wildbachhalle statt. Das Büro Wegner Stadtplanung gibt einen Rückblick auf den Projektverlauf und schlägt Schwerpunkte für die Weiterentwicklung der Ortschaft vor.
Das vom Land Baden-Württemberg geförderte Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ soll helfen, attraktive und kompakte Siedlungsstrukturen zu schaffen. Die dörflichen Ortsteile will man erhalten und stärken und damit auch die Inanspruchnahme neuer Flächen reduzieren.
Die Abschlussveranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Die Teilnehmer müssen Maske tragen bis zum Erreichen und beim Verlassen des Sitzplatzes.

Einladung zur Abschlussveranstaltung (702 KB)

Abschlussbericht (14,4 MB)

Abschlussveranstaltung in Waldenhausen


Zug um Zug setzt die Stadt Wertheim das Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ um, dieses Jahr sind Nassig und Waldenhausen an der Reihe. Die Abschlussveranstaltung für Waldenhausen findet am Donnerstag, 23. September, um 17 Uhr im Mehrzweckgebäude statt. Das Büro Wegner Stadtplanung gibt einen Rückblick auf den Projektverlauf und schlägt Schwerpunkte für die Weiterentwicklung der Ortschaft vor.
Das vom Land Baden-Württemberg geförderte Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ soll helfen, attraktive und kompakte Siedlungsstrukturen zu schaffen. Die dörflichen Ortsteile will man erhalten und stärken und damit auch die Inanspruchnahme neuer Flächen reduzieren.
Die Abschlussveranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Die Teilnehmer müssen Maske tragen bis zum Erreichen und beim Verlassen des Sitzplatzes.


Einladung zur Abschlussveranstaltung (1,3 MB)

Abschlussbericht (8,5 MB)

Kontakt

Stadtverwaltung Wertheim
Thomas Müller
Telefon 09342 301-440
Telefax 09342 301-509
E-Mail-Kontakt