Urphar

Urphar mit seinen rund 560 Einwohnern liegt inmitten des Maintals.

Infrastruktur

  • Spielplätze
  • Kindergarten im Ort
  • Grundschule in Dertingen (Bustransfer)
  • Werkrealschule Urphar/Lindelbach
  • Busverbindung nach Wertheim und Würzburg
  • Anschlussstelle an die Bundesautobahn A3: Nr. 66 "Wertheim/Lengfurt" in ca. 4 km
  • DSL bis 100 Mbit/s
  • Lebensmittelnahversorgung:
    Bäckerei im Ort, weitere Lebensmittel-Einzelhandelsgeschäfte in ca. 4 km
  • Medizinische Versorgung:
    Krankenhaus Wertheim in ca. 11 km Entfernung
  • Rad - und Wanderwege entlang des Main- und Kembachtals

Baugebiet "Gereut III"

Die Erweiterung des Wohnbaugebietes "Gereut III" befindet sich in Planung. Die Erschließung des Wohnbaugebietes ist für das Jahr 2023 mit insgesamt 28 Bauplätzen vorgesehen. Der Verkauf der Bauplätze erfolgt voraussichtlich 2023/2024.

Innenlage Urphar

In Urphar unterhalb des Bebauungsplangebiets "Zum Lochholz" und oberhalb des Altorts liegt im Außenbereich ein einzelner Bauplatz, der kurzfristig bebaut werden kann. Der Bauplatz ist ca. 610 m² groß und grenzt an eine Grünfläche von ca. 935 m², die als Abrundung zum Bauplatz dienen kann.
Der Preis pro m² beträgt 100,00 Euro.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Sina Mahr
Telefon 09342 / 301-421
Telefax 09342 / 301-504
E-Mail-Kontakt

Baugebiet Urphar