SWR dreht in Wertheim für „Mensch Heimat“

Musikschulleiterin Fedra Blido wird porträtiert

Für die SWR-Reihe „Mensch Heimat“ hat ein Aufnahmeteam am Wochenende Fedra Blido begleitet, hier am Flügel mit ihrem Schüler Leopold Braun. Stadt Wertheim

Nahezu auf Schritt und Tritt wurde Fedra Blido am Wochenende von einem Kamerateam begleitet. Die Leiterin der städtischen Musikschule ist eine von drei Persönlichkeiten, die in einer Folge des SWR-Formats „Mensch Heimat“ porträtiert werden. Eine Produktionsfirma aus Frankfurt bereitet den Beitrag aus Wertheim im Auftrag des SWR vor.

In jeder Folge stellt „Mensch Heimat“ eine Region mit drei Menschen vor, die dort leben und den Zuschauern ihre persönliche Sicht auf ihre Heimat zeigen. Für den Film über Wertheim hat die Frankfurter Film- und Fernsehproduktion „Screen Art“ drei ganz unterschiedliche Protagonisten gewonnen, die als gemeinsames Element einen besonderen Bezug zur Musik haben.

„Frau Blido interessiert uns, weil sie keine gebürtige Wertheimerin ist, aber schon lange hier lebt. Sie hat sicher einen ganz besonderen Blickwinkel auf Wertheim als Heimat“, erzählt Autorin Ulrike Gehring am Rande der Dreharbeiten. Sie hat Fedra Blido am Wochenende gemeinsam mit Kameramann Martin Warren und Tonassistent Jörn Wemyar begleitet. Gedreht wurde zum Beispiel bei der Feier für Ehrenbürgerin Renate Gassert, die von Fedra Blidos Schülerinnen musikalisch umrahmt wurde. Weitere Aufnahmen entstanden unter anderem im Schlösschen, in der Stiftskirche, in der Musikschule und bei Blidos zuhause.

Der Sendetermin steht noch nicht fest. Aber die Wertheimer Fernsehzuschauer dürfen schon sehr gespannt sein, denn neben den interessanten Porträts dreier musikalischer Menschen werden auch spektakuläre Wertheim-Aufnahmen zu sehen sein: Das Aufnahmeteam ließ am Wochenende bei goldenem Oktoberwetter die Drohne über der Altstadt und der Burg steigen.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt