Online-Angebot um neun Dienste erweitert

Stadtverwaltung treibt Digitalisierung voran

Neun weitere Behördengänge lassen sich ab jetzt bequem von zuhause erledigen. Foto: Stadt Wertheim / Shutterstock

Der Lockdown wurde verlängert, der Rathausbetrieb bleibt eingeschränkt. Gerade zu Zeiten der Corona-Pandemie – wenn die Kontakte reduziert werden sollen – zeigt sich der Nutzen der digitalen Angebote mehr denn je. Auch bei der Stadtverwaltung Wertheim geht die Digitalisierung voran. Die Stadt bietet nun neun weitere Online-Dienste an.

„Die fünf Online-Dienste, die seit November angeboten werden, kommen gut an. Ein Großteil der Hunde wird beispielsweise mittlerweile online angemeldet“, freut sich Christoph Knörzer, der Digitalisierungsbeauftragte der Stadtverwaltung Wertheim. Bürgerinnen und Bürger können ab jetzt weitere Behördengänge unabhängig von Ort und Zeit sowie kontaktlos über die Webseite www.wertheim.de/online-dienste erledigen:

  • Anwohnerparkausweis beantragen
  • Geburtsurkunde beantragen
  • Hundesteuer-Ersatzmarke beantragen
  • Hund abmelden
  • Ausschankerlaubnis beantragen
  • Adressbuch – Eintrag sperren lassen
  • Wohnsitzauflage ändern
  • SEPA-Lastschriftmandat erteilen
  • Online-Anhörung Ordnungswidrigkeitenverfahren

Viele weitere Prozesse – wie beispielsweise die Beantragung einer Baugenehmigung oder Waffenbesitzkarte – befinden sich derzeit in der Entwicklung. „Diese können wir hoffentlich auch zeitnah anbieten“, stellt Christoph Knörzer in Aussicht.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt