Nachbarschaftshilfe wird wieder aktiv

Netzwerk für Unterstützung in Corona-Zeiten

Die Nachbarschaftshilfe Wertheim ist wieder aktiv. Foto: Stadt Wertheim / Shutterstock

Die Nachbarschaftshilfe Wertheim wird wieder aktiv. Wie schon während des ersten Lockdowns im Frühjahr vermittelt eine Koordinierungsstelle wieder ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für Einkäufe, den Gang zur Apotheke und für die Betreuung von Haustieren. So können Menschen in Quarantäne oder Angehörige der Risikogruppen unterstützt werden. Gerade ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen sollen die Öffentlichkeit meiden, um sich vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen.

Das Netzwerk der Nachbarschaftshilfe erstreckt sich über die gesamte Wertheimer Gemarkung. In allen Ortschaften und Stadtteilen übernehmen Verantwortliche vor Ort die Vermittlung. Überwiegend sind dies die Ortsvorsteher, aber auch Vereine und andere Initiativen engagieren sich.

Für Wertheim-Stadt und die Stadtteile Wartberg und Reinhardshof läuft die Vermittlung über die Zentrale der Nachbarschaftshilfe. Sie hat ihren Sitz in der Tourist-Information am Spitzen Turm. Betreut wird sie von den Mitarbeiterinnen der Tourismus Wertheim GmbH.

Wer Unterstützung braucht, ruft einfach an. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle notieren sich Name, Telefon, Wohnort, Art und gewünschten Zeitpunkt der notwendigen Hilfe. Der Helfer, der diesen „Auftrag“ übernimmt, setzt sich dann mit dem Anrufer nochmals direkt in Verbindung, damit die Details besprochen werden können.

Alle Helferinnen und Helfer gehen nach einem Leitfaden vor. Er regelt, wie die Übergabe von Einkaufslisten, Rezepten und Geld zu handhaben ist. Die Helfer können durch einen Helferausweis nachweisen, dass sie im Auftrag des Nachbarschaftsnetzwerks unterwegs sind.

Die Koordinierungsstelle der Nachbarschaftshilfe, gleichzeitig Vermittlungsstelle für Kernstadt, Wartberg und Reinhardshof, ist unter der Telefonnummer 09342 / 9350925 erreichbar.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt