Mühlenstraße nur noch halbseitig gesperrt

Die Mühlenstraße kann wieder halbseitig befahren werden. Foto: Stadt Wertheim

Die Vollsperrung der Mühlenstraße in Wertheim am Stadtausgang Richtung Taubertal wurde aufgehoben. Seit Dienstag, 16. März, 12 Uhr kann der Verkehr zumindest über die bergseitige Fahrbahn wieder fließen. Zur Regelung des Verkehrs wurde eine Ampelanlage eingerichtet.

Das Regierungspräsidium hat den Straßenabschnitt, auf dem vor einer Woche Risse aufgetreten waren, in den letzten Tagen untersuchen lassen. Seitdem sind keine weiteren Verformungen oder Bewegungen aufgetreten, weder an der Fahrbahn noch an der talseitigen Stützmauer. Deshalb konnte die Straße nun zumindest halbseitig frei gegeben werden.

Ende dieser Woche lässt das Regierungspräsidium Belastungsprüfungen an den bereits hergestellten Bodennägeln durchführen. Ziel ist, zu prüfen, ob die Nägel die rechnerisch angesetzten Lasten aufnehmen können. Erst nach Auswertung der Messergebnisse kann die Schadensursache geklärt und entschieden werden, wann die Mühlenstraße wieder umfassend für den Verkehr freigeben werden kann.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt