Haltestellen am ZOB ab Montag neu zugeordnet

Schilder werden ausgetauscht / Haltepunkt für Ruftaxi

Die Linienbusse fahren ab Montag, 4. März, am Busbahnhof teilweise an neuen Haltepunkten ab. Foto: Stadt Wertheim

Die Linienbusse am Wertheimer Busbahnhof fahren ab Montag, 4. März, teilweise an neuen Haltepunkten ab. Dazu werden entsprechend die Haltestellenschilder am ZOB ausgetauscht. Außerdem gibt es einen einheitlichen Abfahrtsort für alle Fahrten des Ruftaxis. Das teilt das Landratsamt Main-Tauber-Kreis mit.

Die einzelnen Haltepunkte mit ihren Buslinien:

  • Am Haltepunkt 1 fahren die Linien 972 Richtung Wessental-Freudenberg und 977 Richtung Miltenberg ab.
  • Am Haltepunkt 2 starten die Linie 977 nach Würzburg und 982 (85) in Richtung Stadtprozelten-Miltenberg sowie die Linie 983 (83) Stadtprozelten-Altenbuch-Eschau.
  • Am Haltepunkt 3 fahren die Linien 941 Tauberbischofsheim-Lauda und 986 (8051) Marktheidenfeld ab.
  • Ab Haltepunkt 4 startet die Linie 973 Bettingen-Dertingen-Kembach-Höhefeld.
  • Am Haltepunkt 5 fahren die Busse der Linie 971 Bestenheid sowie 976 Hofgarten (Stadtbus) ab.
  • Vom Haltepunkt 6 starten die Buslinie 974 Bestenheid (Stadtbus) sowie die Linie 991 Night-Life-Shuttle.
  • Der Haltepunkt 7 dient der Reserve.
  • Am Haltepunkt 8 vor dem Bahnhof starten künftig alle Ruftaxi-Fahrten.
  • Aufgelöst wird der Haltepunkt 9.
  • Am Haltepunkt 10 fahren die Linien 972 und 973 Gymnasium-Gemeinschaftsschule sowie die Linie 975 Reinhardshof (Stadtbus) ab.
  • Als Reserve in der Hauptverkehrszeit dient der Haltepunkt 11.
  • Am Haltepunkt 12 startet die Linie 971 Vockenrot-Dörlesberg-Sonderriet-Hundheim-Külsheim-Tauberbischofsheim.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt