Filmvergnügen vor malerischer Kulisse

Ab Freitag täglich Autokino in Wertheim

Filmvergnügen in Zeiten von Corona: Ab dem 8. Mai gibt es in Wertheim täglich Autokino. Foto: Stadt Wertheim

Drei Partner haben sich zusammengetan und innerhalb kürzester Zeit die Organisation eines Autokinos in Wertheim auf die Beine gestellt. Ab Freitag, 8. Mai, wird täglich auf dem Parkplatz des Wertheimer Schlösschens gespielt. Bei einem Pressetermin stellten die Kooperationspartner - Roxy Kino, Stadt Wertheim und die Firma „RW Messen & Events“ – das Programm und die „Spielregeln“ vor.
 

Seit dem 17. März ist die Leinwand im Roxy Kino dunkel. Auch das im August geplante Burgfilmfest wird wohl nicht stattfinden können. Grund genug, neue Allianzen für „Machbares in Corona-Zeiten“ zu schmieden. Innenstadt- und Burgmanager Christian Schlager war mit einem Vertreter der Firma „RW Messen & Events“ auf das Roxy-Betreiberpaar Gabi und Wolfgang Gebauer zugegangen. Schnell war man sich einig, und rekordverdächtige dreizehn Tage nach dem ersten Ortstermin startet das Autokino Wertheim vor der malerischen Kulisse des Mains. 
 
Gespielt wird auf einer 50 Quadratmeter großen LED-Leinwand, die auch bei Tageslicht in HD-Qualität projiziert. Wo einst ein Mono tönender Lautsprecher für blechernen Ton sorgte, stellt man heute sein Autoradio auf die UKW-Frequenz 107.4 und genießt Surround-Sound im eigenen Auto.
 
Gezeigt werden die größten Publikumshits der Monate vor Corona, darunter „Joker“ und „Bohemian Rhapsody“. An einzelnen Tagen und am Wochenende gibt es zwei Vorstellungen. In der Frühvorstellung laufen dann Filme für das jüngere Publikum wie „König der Löwen“ und „Jumanji“. Besondere Akzente setzt man zum Beispiel mit dem Horrorfilm „Crawl“ oder dem Rammstein-Konzertfilm „Paris“. Inzwischen haben auch verschiedene Künstler das Autokino als Auftrittspodium entdeckt. So ist Christian Schlager derzeit in Kontakt mit der Agentur von Joey Kelly.

Das Programm der ersten Woche:
Freitag, 8. Mai: 20.30 Uhr Das perfekte Geheimnis
Samstag, 9. Mai: 17.30 Uhr Jumanji -The Next Level, 21 Uhr Joker
Sonntag, 10. Mai: 16.30 Uhr Der König der Löwen, 20 Uhr Der Spion von Nebenan
Montag, 11. Mai: 20 Uhr Knives Out
Dienstag, 12. Mai: 20 Uhr Bohemian Rhapsody
Mittwoch, 13. Mai: 17.30 Uhr Die Eiskönigin 2, 20 Uhr Leberkäsjunkie

Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf auf www.roxy-wertheim.de. Auch Popcorn- und Getränke-Pakete sind dort vorab buchbar. Erwachsene zahlen 12 Euro Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren 8 Euro. Mai-Nächte können kalt sein; erfahrene Open-Air-Kinogänger haben deshalb auch in der windgeschützten Privatloge des eigenen Fahrzeugs eine Decke dabei.
 
Der Parkplatz am Schlösschen im Hofgarten ist befestigt. Die Veranstalter bitten die Besucher circa 45 Minuten vor Spielbeginn auf dem Gelände einzutreffen, so dass genügend Zeit für die Standplatz-Einweisung bleibt. Nach Filmende soll das Gelände zügig verlassen werden, damit die nachfolgende Vorstellung pünktlich beginnen kann. Es wird auch bei Regen gespielt.

Für das Autokino gelten folgende Corona Richtlinien:
Es sind maximal zwei Erwachsene pro Auto zugelassen, ausgenommen sind Familien mit Kindern bis zum 17. Lebensjahr. Familien mit Kindern müssen die Altersfreigabe des Films beachten, in Begleitung eines Erwachsenen können Kinder ab sechs Jahren Filme mit FSK 12 sehen. Die Online-Tickets werden kontaktlos durch die Scheibe entwertet; Tickets hierbei mit QR-Code an die Scheibe halten. Beim Toilettengang sind maximal zwei Personen erlaubt, ein Mindestabstand von zwei Meter ist Vorschrift. Dies wird durch das Toiletten- Personal kontrolliert. Ein grundloses Verlassen des Fahrzeugs ist untersagt.

Die Veranstalter danken den Sponsoren und Unterstützern des Autokinos: Telekom Shop Wertheim, THW Wertheim, Gerüstbau Gerlach Wertheim, Firma Reifen Umert Wertheim und Straub Cosmetics Wertheim sowie den Stadtwerken und der Stadt Wertheim mit ihren Ämtern, ohne deren Hilfe und Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt