Das neue VHS-Programm liegt vor

Über 200 Kurse und Seminare im Angebot

Die Volkshochschule Wertheim hat ihr Angebot für das zweite Semester dieses Jahres vorgestellt. Mit seinem Motto „zusammenleben – zusammenhalten“ orientiert es sich an dem zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland. Das neue Programmheft beschreibt das vielfältige Angebot an Kursen, Seminaren und Vorträgen, es wird in diesen Tagen an alle Haushalte verteilt.

Dezernatsleiter Helmut Wießner überbrachte zu Beginn des Pressegesprächs die Grüße von Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez, der seit dem 1. Mai kraft Amtes auch Vorsitzender der Volkshochschule Wertheim (VHS) ist. Wießner nannte die VHS einen ganz entscheidenden Faktor nicht nur in der Bildungs-, sondern auch in der Integrationsarbeit. Er würdigte die interkommunale Zusammenarbeit am Beispiel der Außenstellen in Kreuzwertheim und Külsheim. Persönlich sei er fasziniert davon, wie es dem Leiter der Weiterbildungseinrichtung, Dieter Zimmermann, und Geschäftsführerin Georgitta Szabo immer wieder gelinge, zweimal im Jahr ein so umfangreiches Programm zusammenzustellen.

Das neue VHS-Programm stellten vor (von links): Geschäftsführerin Georgitta Szabo, Leiter Dieter Zimmermann und Dezernatsleiter Helmut Wießner. Foto: Stadt Wertheim
 

Das neue Programmheft wurde, wie die Geschäftsführerin erläuterte, gegenüber früheren Ausgaben ein wenig umgestaltet. Unter anderem hat man eine größere Schrift gewählt. Und zum ersten Mal hat der Oberbürgermeister ein Grußwort beigesteuert.

Auf rund 120 Seiten fächert das Programmheft die 219 Kurse, Vorträge und anderen Veranstaltungen auf, die von 96 Dozentinnen und Dozenten im zweiten Semester geleitet werden. Die Angebote sind wieder in die bewährten Bereiche untergliedert, von der „Jungen VHS“ über „Sprachen“ bis zu „Arbeit/Beruf“. Zu den beiden letztgenannten Themengebieten finden Kurse auch samstags oder auf die Bedürfnisse von Schichtarbeitern angepasst statt.
 
Mit der Verteilung des Programmheftes, die derzeit an alle Haushalte erfolgt, sind Anmeldungen für die verschiedenen Veranstaltungen möglich. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite der VHS. Dort ist auch das komplette Programmangebot nachzulesen.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt