Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Freitag, 09.12.2022 | 15 Uhr

Theater der Dämmerung

Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Kulturhaus, Saal
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ein vorweihnachtlicher Theaterspaß für Kinder ab vier Jahren und die ganze Familie.

Beschreibung

Mit kunstvollen Scherenschnittfiguren und stimmungsvollen Lichteffekten verwandelt das "Theater der Dämmerung" den Kulturhaussaal in ein vorweihnachtliches Schattentheater. Dabei werden vor leiser, feiner Hintergrundmusik gleich zwei Geschichten erzählt: "Das Weggtaler Kripple" und "Der kleine Prinz - man sieht nur mit dem Herzen gut".

Karten zum Preis von fünf Euro gibt es im Vorverkauf bei der Stadtbücherei, Telefon: 09342 / 301-515, E-Mail: info@stadtbuecherei-wertheim.de. Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung.

Donnerstag, 15.12.2022 | 19 Uhr

Krimi-Dinner: Tödliche Familienbande

Homepage Dine & Crime
© Dine & Crime
Veranstalter
Dine & Crime
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Gastronomie
Schlossgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Theaterproduktion mit kriminalistischer Dinner-Show

Beschreibung

Krimi-Freunde, die Spaß daran haben, auf den Spuren von Sherlock Holmes und Miss Marple zu wandeln und dabei mitten im verbrecherischen Geschehen ein Mehr-Gänge-Dinner zu genießen, erwartet im historischen Ambiente der Burg Wertheim ein genussvoller und spannender Abend.  

Die turbulente Krimi-Krimikomödie „Tödliche Familienbande“ entführt Feinschmecker und Freizeit-Kriminologen an zwei verschiedene Schauplätze: in die Kubanische Bar "La bodeguita del Medio" und in die Gaststätte "Zur Alten Schmiede".  An diesen Orten gehen Dinge vor sich, die man dort nicht vermuten würde…  

In dem Live-Beziehungskrimi erleben die Zuschauer eine eiskalte Millionärserbin und Unternehmerin sowie deren Ehemann, einen Midlife geplagten Duckmäuser. Außerdem noch eine leicht nymphomanisch veranlagte rassige Korsin und einen irren Waffenhändler.

Kategorie ,

Dienstag, 20.12.2022 | 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: Industrielandschaft mit Einzelhändlern

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Auf der Basis eines von Egon Monk selbst gedrehten Fernsehspiels inszeniert Intendant Carsten Ramm eine neue Bühnenfassung.

Egon Monk, geboren 1927, war deutscher Schauspieler, Theater- und Filmregisseur, Dramaturg und Autor. Ab 1949 war er Mitglied des Berliner Ensembles, wo er Bertolt Brecht assistierte und selbst inszenierte. 1953 verließ Monk die DDR. Nach freier Tätigkeit kam er zum NDR, wo er u.a. die Fernsehspielabteilung leitete. Für sein Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet, allein dreimal mit dem Adolf-Grimme-Preis.

Samstag, 04.02.2023 | 18 Uhr

Krimi-Dinner: Tödliche Familienbande

Homepage Dine & Crime
© Dine & Crime
Veranstalter
Dine & Crime
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Gastronomie
Schlossgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Theaterproduktion mit kriminalistischer Dinner-Show

Beschreibung

Krimi-Freunde, die Spaß daran haben, auf den Spuren von Sherlock Holmes und Miss Marple zu wandeln und dabei mitten im verbrecherischen Geschehen ein Mehr-Gänge-Dinner zu genießen, erwartet im historischen Ambiente der Burg Wertheim ein genussvoller und spannender Abend.  

Die turbulente Krimi-Krimikomödie „Tödliche Familienbande“ entführt Feinschmecker und Freizeit-Kriminologen an zwei verschiedene Schauplätze: in die Kubanische Bar "La bodeguita del Medio" und in die Gaststätte "Zur Alten Schmiede".  An diesen Orten gehen Dinge vor sich, die man dort nicht vermuten würde…  

In dem Live-Beziehungskrimi erleben die Zuschauer eine eiskalte Millionärserbin und Unternehmerin sowie deren Ehemann, einen Midlife geplagten Duckmäuser. Außerdem noch eine leicht nymphomanisch veranlagte rassige Korsin und einen irren Waffenhändler.

Kategorie ,

Dienstag, 14.02.2023 | 19.30 Uhr

"Herr Puntila und sein Knecht"

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Mit Bertolt Brechts „Herr Puntila und sein Knecht Matti“ eröffnet die Badische Landesbühne die neue Spielzeit. Das Volksstück handelt vom Gutsbesitzer Puntila. Im nüchtern Zustand ist er ein skrupelloser Kapitalist, betrunken ein menschenfreundlicher Lebemann. Neben seinen Angestellten sind auch seine Tochter Eva und vor allem sein gewitzter Chauffeur Matti vor den unberechenbaren Launen des Willkürherrschers nicht sicher. Carsten Ramm inszeniert Brechts Gesellschaftskritik als berauschende Komödie mit Live-Musik.

Hinweis: Die Aufführung war für den 25. Oktober 2022 geplant und musste aus Krankheitsgründen neu terminiert werden.

Dienstag, 28.02.2023 | 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: Das weiße Dorf

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

In Teresa Doplers preisgekröntem Stück „Das weiße Dorf“ begegnet sich ein Paar per Zufall wieder, das sich zuvor aus Karrieregründen getrennt hat. Nach und nach bekommt die glatte Oberfläche der beiden dauerzufriedenen Selbstoptimierer Risse. Petra Jenni inszeniert das komisch-traurige Porträt zweier Menschen, die ihre Gefühle auf dem Altar der Vernunft opfern.

Samstag, 11.03.2023 | 18 Uhr

Krimi-Dinner: Rache um Mitternacht

Homepage Dine & Crime
Foto: Dine & Crime
Veranstalter
Dine & Crime
Kurzbeschreibung

Theaterproduktion mit kriminalistischer Dinner-Show

Beschreibung

Krimi-Freunde, die Spaß daran haben, auf den Spuren von Sherlock Holmes und Miss Marple zu wandeln und dabei mitten im verbrecherischen Geschehen ein Mehr-Gänge-Dinner zu genießen, erwartet im historischen Ambiente der Burg Wertheim ein genussvoller und spannender Abend.  

Die spannende Mafia-Komödie „Rache um Mitternacht“ entführt Feinschmecker und Freizeit-Kriminologen an zwei verschiedene Schauplätze: in die bayerische Bierkneipe Zinnkrug und in das italienische Ristorante Salice Blu. An diesen Orten gehen Dinge vor sich, die man dort nicht vermuten würde…

Kategorie ,

Dienstag, 28.03.2023 | 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: Quartett

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

 „Quartett“, das meistgespielte Stück von Heiner Müller, ist ein erotisch aufgeladener Schlagabtausch zwischen Mann und Frau. Liebe zeigt sich hier als ein Spiel um Gewalt und Macht und ist darin Abbild einer auf Herrschaft, Ausbeutung und Materialismus gegründeten Gesellschaft. Alexander Schilling führt Regie.

Freitag, 21.04.2023 | 19 Uhr

Gewölbegaukler: Die Spielverderber oder: Das Ende der Narren

Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartiskeller
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine komische Tragödie in fünf Akten

Kategorie

Samstag, 22.04.2023 | 19 Uhr

Gewölbegaukler: Die Spielverderber oder: Das Ende der Narren

Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartiskeller
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine komische Tragödie in fünf Akten

Kategorie

Dienstag, 25.04.2023 | 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: Masken

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

In seinem Film „Masken“ vereint der „französische Hitchcock“ Claude Chabrol Thriller und Lustspiel zu einem medienkritischen Pamphlet gegen die leeren Glücksversprechen des Fernsehens. Carsten Ramm bringt das Drehbuch als sinnliches Theatererlebnis nach Wertheim.

Freitag, 28.04.2023 | 19 Uhr

Gewölbegaukler: Die Spielverderber oder: Das Ende der Narren

Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartiskeller
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine komische Tragödie in fünf Akten

Kategorie

Samstag, 29.04.2023 | 19 Uhr

Gewölbegaukler: Die Spielverderber oder: Das Ende der Narren

Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartiskeller
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine komische Tragödie in fünf Akten

Kategorie

Dienstag, 27.06.2023 | 11 Uhr

Frelichttheater: Ronja Räubertochter

Homepage Burg Wertheim
Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Familientheater nach dem Buch von Astrid Lindgren

Beschreibung

Ronja ist ein richtiges Räubermädchen: klug, wild und unabhängig. In Birk hat sie einen Freund gefunden, doch ihre Eltern sind in einen Bandenstreit verstrickt und gegen die Freundschaft. Die beiden Räuberkinder reißen aus. Nach und nach überwinden die Eltern ihre Vorurteile.
Ronja Räubertochter ist ein Aufruf zum respektvollen Umgang miteinander und mit der Welt. Ein Sommerstück für die ganze Familie.

Inszenierung: Renat Safiullin

Bei schlechter Witterung findet die Aufführung in der Aula Alte Steige statt.

Dienstag, 27.06.2023 | 20.30 Uhr

Freilichttheater: Reineke Fuchs

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Als opulentes Sommertheater zum Ende der Saison bringt die Badische Landesbühne Goethes „Reineke Fuchs“ auf die Freilichtbühne der Wertheimer Burg. Inszeniert von Arne Retzlaff sind die Machtkämpfe des durchtriebenen Fuchses erstaunlich modern. Es verspricht großen Spaß, unsere Gegenwart in Goethes Tierwelt zu entdecken.

Reineke Fuchs, der brillante Betrüger und Meister der Verstellung, hat die Doppelmoral von Kirche und Politik im Reich von Löwe Nobel durchschaut. Also spielt auch Reineke sein Spiel und sorgt für große Unruhe. Gewaltig sind die Anklagen, die gegen ihn vorgebracht werden: Diebstahl, Raub, Vergewaltigung und Mord! Reineke zündet ein rhetorisches Feuerwerk und es kommt zum Showdown. Aber Reineke Fuchs wäre nicht der, der er ist, wenn er am Ende nicht

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Nico Hildenbrand
Telefon 09342 / 301-411
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt