Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Samstag, 25.09.2021 19 Uhr

Gesprächskonzert: Musik im Judentum

© Rut Sigurdardardóttir
Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Gesprächskonzert mit Prof. Dr. Jascha Nemtsov, Klavier

Beschreibung

Ein Beitrag zum Jubiläum 321-2021: 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Ohne Musik ist das Ausüben der jüdischen Religion undenkbar. Religion und Musik sind im Judentum so eng miteinander verwachsen, dass in der Synagoge fast nur singend gelesen und gebetet wird. Aber auch im jüdischen Alltag spielte die Musik traditionell eine wichtige Rolle. Jüdische Musikfolklore – jiddische und sephardische Volkslieder und natürlich Klezmer, diese einzigartige Instrumentalmusik der osteuropäischen Juden, – wurde später neben den synagogalen Gesängen zur Inspirationsquelle für viele Werke jüdischer Komponisten.


All diese Facetten jüdischer Musik, die im Gesprächskonzert vorgestellt werden, haben eines gemeinsam: Sie sind musikalischer Ausdruck der vielfältigen jüdischen Identität.

Samstag, 02.10.2021 18 Uhr

Benefizkonzert mit "Klasseklassik-Vokal"

Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Klosterkirche
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Mit ausgesuchten A-capella-Stücken begeistert das Vokalensemble "Klasseklassik-vokal" aus Tauberbischofsheim, durch berührenden Stücke und wandlungsfähigen Gesang. Seit mehreren Jahren singen sie erfolgreich zusammen und zeichnen sich bei ihren Auftritte im süddeutschen Raum durch qualitativ hochwertige Gesangskultur aus.  Unter der Leitung von Claudia Bähr erklingen Stücke aus der Renaissance, Klassiker von Mozart und Mendelssohn wie auch zeitgenössische Stücke von John Denver erklingen.  

Den Erlös erhält der Vereine Sambia zur Finanzierung des täglichen Schulfrühstücks für 2000 Kinder in Sambia. Anita Bartsch, die 1. Vorsitzende des Sambia-Vereins, gibt einen kurzen Einblick in die Projektarbeit und berichtet über den Verwendungszweck der Spenden.

Sonntag, 03.10.2021 15.30 Uhr

Tastenfeuerwerk auf der Burg

Akkordeonorchester Abtsgmünd
Veranstalter
Sigrid Oßwald
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Zwei bekannte Akkordeonorchester zeigen ihrem Publikum, welch klangliche Vielfalt auf dem Instrument möglich ist. Das 1. Orchester der Harmonika-Gemeinschaft Ludwigsburg e.V. und das Akkordeonorchester Abtsgmünd präsentieren eine bunte Palette schwungvoller Musikstücke. Beide Orchester sind in verschiedensten musikalischen Stilrichtungen zu Hause und überzeugen mit bekannten Werken der klassischen Musik ebenso wie mit gehobener Unterhaltungsmusik und Hits aus der Rock- und Popmusik.

Konzerte im Grünen, Kirchenkonzerte, Komponistenportraits oder Mottokonzerte gehören ebenso ins Repertoire beider Orchester wie die Teilnahme an internationalen Wettbewerben mit ausgezeichneten Erfolgen. Konzertreisen auch ins Ausland wie Italien, Tschechien und die USA runden die breite Auftrittsspanne ab.

Beim Konzert auf der Burg wird Smetanas berühmte "Moldau" ebenso vertreten sein wie Filmmusik aus „Indiana Jones“ oder "Madagascar". Auch mit Melodien von Billy Joel und Queen wird das Publikum unterhalten. Es darf sich von der Vielseitigkeit des Akkordeons überraschen lassen und 1,5 Stunden beste Unterhaltungsmusik genießen.

Donnerstag, 07.10.2021 19.30 Uhr

Jazz in der Hofhaltung: Gypsy Colours

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Konzert mit dem Rehan Syed Trio

Beschreibung

Virtuose Spieltechnik mit originellen Arrangements und jede Menge Inspirationen aus der Weltmusik - diese Kombination macht das Rehan Syed Trio zu einem besonders interessanten Gypsy Jazz Ensemble.
Seit 15 Jahren hat sich der Gitarrenvirtuose und Komponist einen wohlklingenden Namen in der Gypsy Jazz Szene erspielt und ist jetzt mit seinen versierten Kollegen Simon Ort (bass) und Felix Leitner (git.) in einer Trio-Besetzung zu hören. Die Band interpretiert unter anderem Stücke von Django Reinhardt und seinen Nachfolgern und zeichnet sich auch durch die zahlreichen originellen Eigenkompositionen mit Einflüssen von Tango, Bossa, französischer Musette und orientalischer Musik aus.

Rehan Syed begeisterte mit seinen Ensembles unter anderem beim „Internationalem Jazzfestival Bansko“ in Bulgarien, „Django-Reinhardt-Festival“ Hildesheim, „Django Festival“ Burgthann, „Int. Gypsy-Jazz-Festival“ Lahr, „Tollwood Festival“, München, „Creole Bayern“, „Summer Jazz Night“ Burghausen, verschiedene Festivals in Rumänien, Bulgarien und Schweden und vielen weiteren Jazz und Weltmusik Veranstaltungen. Er war mit vielen Stars der Jazz und Sinti-Swing Szene auf der Bühne, unter anderem Joscho Stephan, Diknu Schneeberger, Gismo Graf, Wawau Adler und Asaf Sirkis.

Freitag, 15.10.2021 19 Uhr

Konzert "Besser du redest nicht weiter darüber"

Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach und Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Josephsaal
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

30 Lieder von Alexander Wolf nach Gedichten von Wolf Wiechert

Beschreibung

Maria Bernius, Sopran
Renate Kaschmieder, Alt
Jörn Eichler, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bariton
Elias Wolf, Bass
Sergey Korolev, Klavier  

Alexander Wolf und Wolf Wiechert definieren die Gattung Liedgesang und den Begriff des Kunstliedes neu. Wolf Wiechert, 1938 in Ostpreußen geboren, lebt und schreibt heute in Wertheim. Der Wertheimer Komponist Alexander Wolf, Jahrgang 1969, vertont die starken Wortbilder Wiecherts in einer leicht verständlichen und doch stets klaren zeitgenössischen Tonsprache. Das Ensemble präsentiert im Josephsaal dieses ungewöhnliche Programm, das 2019 auf CD erschien und von der Musikwelt begeistert aufgenommen wurde.

Mittwoch, 20.10.2021 19.30 Uhr

Frédéric Chopin - ein literarischer Klavierabend

Homepage VHS Wertheim
Veranstalter
Volkshochschule Wertheim
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Frédéric Chopin, Sohn eines französischen Vaters und einer polnischen Mutter, war eine der wesentlichen Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. 1810 in Polen geboren und ausgebildet, zog es ihn im Alter von zwanzig Jahren fort. Schließlich landete er in Paris, um dort als Pianist und Lehrer zu wirken.

Der literarische Klavierabend des Cantaton Theaters bringt ausgewählte Kompositionen Chopins zu Gehör, gespielt von dem Pianisten Martin Engel, verbunden mit Briefen des Komponisten und weiteren zeitgenössischen Texten, gelesen von Burkhard Engel.

Samstag, 30.10.2021 18.30 Uhr

VHS-Konzertreihe "Junge Künstler in Wertheim"

Veranstalter
Volkshochschule Wertheim
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Reihe präsentiert die Volkshochschule Wertheim in Kooperation mit der Hochschule für Musik Würzburg. Die fortgeschrittenen Studierenden, die die Hochschule nach Wertheim entsendet, präsentieren in unterschiedlichen Besetzungen (Solisten bis kleine Kammermusikensembles) weite Bereiche der klassischen Musik. Von den großen Namen wie J.S. Bach, Mozart, Beethoven, Chopin und Schostakowitsch über seltener gespielte Komponisten wie Carl Arnold (hat drei Jahre als Kind in Wertheim gelebt) oder Michael Tippett bis zu den Komponisten des 21.Jahrhunderts können sich die Zuhörer auf die unterschiedlichsten Klangwelten freuen.

Samstag, 06.11.2021 19.30 Uhr

Benefizkonzert von Kiwanis

Veranstalter
Kiwanis-Club Tauberbischofsheim
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Bernhardsaal
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

In seiner herbstlichen Konzertreihe hatte Kiwanis wiederholt Künstler des New Orleans Jazz verpflichtet. Diese Tradition wird mit South West Oldtime All Stars, einem Leckerbissen dieses Genres, fortgesetzt. 

Die Hot Five und Hot Seven Aufnahmen von Louis Armstrong wurden in verschiedenen Besetzungen zwischen 1925 und 1928 aufgenommen und waren reine Studioproduktionen, Satchmo ging nie mit dieser Formation auf Tour. Die South West Oldtime All Stars haben sich dieser Klassiker (West End Blues, King of the Zulus, Cornet Chop Suey, Struttin' with some barbecue, Mahagony Hall Stomp u.v.m.) angenommen und hauchen ihnen neues Leben ein, musikalisch auf allerhöchstem Niveau. Das ist nicht nur für Freunde des New Orleans Jazz ein echter Ohrenschmaus.

Sonntag, 14.11.2021 17 Uhr

Meisterkonzert im Schlösschen: Musik für Oboe & Klavier

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Museum Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Konzert mit Céline Moinet, Oboe, und Florian Uhlig, Klavier

Sonntag, 21.11.2021 17 Uhr

Meisterkonzert im Schlösschen: Beethoven sprechen

© Marco Borggreve
Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Gesprächskonzert mit dem Klenke Quartett und Prof. Peter Gülke

Beschreibung

Ludwig van Beethoven: Streichquartette op. 18/6 und Opus 135

Seit über 25 Jahren bereichert das Klenke Quartett in unveränderter Besetzung das internationale Konzertleben. Annegret Klenke (1. Violine), Beate Hartmann (2. Violine), Yvonne Uhlemann (Viola) und Ruth Kaltenhäuser (Violoncello) haben sich als eines der bedeutenden deutschen Streichquartette etabliert und gelten „als eine der profiliertesten europäischen Formationen“ (Gewandhaus-Magazin). Tiefgründigkeit, Gesanglichkeit und intimes Musizieren gepaart mit einer starken Programmdramaturgie sowie einer Klangintensität bis in die leisesten Töne zeichnen das Klenke Quartett aus.

Peter Gülke ist ein Grenzgänger – zwischen Ost und West, Bühne und Studierzimmer, Musikwissenschaft und praktischem Musizieren. Seine Karriere ist beeindruckend, die Liste der ihm zugedachten Ehrungen lang. Gülkes profunde Werkerklärungen sind für das Publikum stets unterhaltsam und horizonterweiternd. So wird die Musik verständlich und kann für sich sprechen.

Samstag, 04.12.2021 18.30 Uhr

VHS-Konzertreihe "Junge Künstler in Wertheim"

Veranstalter
Volkshochschule Wertheim
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Reihe präsentiert die Volkshochschule Wertheim in Kooperation mit der Hochschule für Musik Würzburg. Die fortgeschrittenen Studierenden, die die Hochschule nach Wertheim entsendet, präsentieren in unterschiedlichen Besetzungen (Solisten bis kleine Kammermusikensembles) weite Bereiche der klassischen Musik. Von den großen Namen wie J.S. Bach, Mozart, Beethoven, Chopin und Schostakowitsch über seltener gespielte Komponisten wie Carl Arnold (hat drei Jahre als Kind in Wertheim gelebt) oder Michael Tippett bis zu den Komponisten des 21.Jahrhunderts können sich die Zuhörer auf die unterschiedlichsten Klangwelten freuen.

Freitag, 10.12.2021 18 Uhr

Weihnachtskonzert

Veranstalter
Städtische Musikschule
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule spielen weihnachtliche Musik und Musik aller Epochen.

Sonntag, 09.01.2022 17 Uhr

Neujahrskonzert mit dem Kareol-Tanzorchester

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Das Kareol-Tanzorchester spielt Musk der 20er bis 40er Jahre. In authentischen Outfits lassen die Musiker den Glamour des verruchten Berlins auferstehen und swingen sich mit Titel wie "Mein kleiner grüner Kaktus" oder dem "Charleston" temporeich und virtuos in die Herzen und Füße ihres Publikums.

Samstag, 18.06.2022 19 Uhr

Meisterkonzert im Schlösschen: The Wolf Gang Cellists

© Stefan Renno
Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Museum Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Joel Blido - Violoncello
Konstantin Bruns - Violoncello
Sebastian Fritsch - Violoncello
Friedrich Thiele - Violoncello

Die jungen Musiker von "The Wolf Gang Cellists" studieren alle seit mehreren Jahren bei dem Namensgeber des Quartetts Wolfgang Emanuel Schmidt in Weimar und Berlin. Nach erfolgreicher Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb 2019 entstand knapp zwei Jahre später die Idee ein Celloquartett zu gründen, um der gemeinsamen Vorliebe für Kammermusik freien Lauf zu lassen.

Das Programm "Schumann meets Tango" verspricht pure Emotionen. Ein sehnsuchtsvolles Schumann-Konzert gespielt von gleich vier Solisten, gefolgt von einer exquisiten Auswahl südamerikanischer Tangos, lädt zum Mitfühlen ein.

Samstag, 18.06.2022 19.30 Uhr

Die Fröhlichen Dorfmusikanten

Veranstalter
Die Fröhlichen Dorfmusikanten
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Böhmisch-mährische Blasmusik

Beschreibung

Die Fröhlichen Dorfmusikanten pflegen die böhmisch-mährische Blasmusik seit nunmehr 38 Jahren und sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil in der Blasmusikszene geworden. Die bunt zusammen gemischte Gruppe besteht aus ca. 25 Musikerinnen und Musikern aus dem Bereich Bauland, Tauber und Kocher-Jagst. Die böhmisch-mährische Blasmusik ist heutzutage keineswegs altmodisch oder gar verstaubt, vielmehr fasziniert der runde homogene Sound auch junge Menschen. Mit Edi Sagert haben die Dorfmusikanten einen Hochkaräter der Blasmusikszene als Dirigenten gewinnen können.

Bie schlechter Witterung entfällt das Konzert.

 

Donnerstag, 23.06.2022 20 Uhr

Michael Fitz: "Da Mo - Der Mann"

Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Der Mann - eigentlich kein so kompliziertes Thema, möchte man zumindest meinen. Männer, glaubt man im Allgemeinen, sind recht einfach gestrickt, klar und
zielgerichtet orientiert und daher problemlos zufrieden zu stellen. Was Michael Fitz - eben auch ein Solcher - alles in Wort und Musik zu diesem
Thema einfällt, lässt auf einen selbstkritischen, wachsamen und vor allem unbestechlichen Geist schließen.

Der Mann hat noch viel vor sich. Er muss sich endlich wirklich emanzipieren und sich in seiner neuen Rolle erkennen und
erfinden, um sich in einer ständig verändernden Welt immer wieder neu zu positionieren.

Ob "Er", der Künstler das mit seinem neuen, abendfüllenden Soloprogramm in Sprache und Tönen "Da Mo (Der Mann) zu Stande bringt
oder nicht, darüber kann man nur spekulieren... aber vielleicht weiß ja dann zumindest das Publikum, männlich wie weiblich, wo es ab sofort lang gehen
könnte. Auf jeden Fall ein Abend mit Nachwirkung und Nachhaltigkeits-Garantie... von und mit Michael Fitz.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Nico Hildenbrand
Telefon 09342 / 301-411
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt