Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sonntag, 26.01.2020 17 Uhr

Neujahrskonzert

Musikkapelle Lengfurt
Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Beschreibung

Neujahrskonzert mit dem Symphonischen Blasorchester der Musikkapelle Lengfurt unter Leitung von Michael Geiger. In der Pause Bewirtung durch die Musikkapelle im Stiftshof.

Auf dem Programm stehen traditionelle Neujahrskonzertklassiker wie die rasante Tritsch-Tratsch-Polka oder der Radetzky-Marsch, aber auch selten zu hörende Werke wie die Hymne des Lengfurter Sebastianifestes. Sie klingt wie ein Strauß-Walzer, stammt aber überraschenderweise von einem unbekannten Mexikaner. Das Orchester wird in der Stiftskirche auch zwei Stücke mit Orgel und einen Posaunenchor (Lobe den Herren) aufführen. Bei einem abwechslungsreichen Programm, das weitere Überraschungen enthält, dürfte für jeden etwas dabei sein. Durch das Konzert führt der Vorsitzende der Musikkapelle Lengfurt, Dr. Bruno Hock, mit einer Moderation.

Sonntag, 02.02.2020 17 Uhr

Meisterkonzert im Schlösschen: Trio Vimaria

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Clarissa Schmitt, Klarinette
Kamile Zaveckaite, Klavier
Joel Blido, Violoncello

Sinnlicher Klangrausch, ein Fest der musikalischen Farben der Spätromantik, schwelgender Melodienreichtum ... darauf dürfen sich die Besucher dieses Meisterkonzertes freuen. Dargebracht von drei herausragenden jungen Künstlern, die sich an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar kennengelernt haben und dort seit mehreren Jahren ein Trio unter dem lateinischen Namen der Stadt bilden: Trio Vimaria. Auf dem Programm stehen Trios von Alexander Zemlinsky und Johannes Brahms sowie die Klarinettensonate von Camille Saint-Saens.

Samstag, 08.02.2020 20 Uhr

Solid Ground: Irische Musik und Balladen

Homepage Convenartis
© Solid Ground
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Solid Ground, die Modern Poetry Folk Band rund um Sängerin Simone Papke, zeigt die große Experimentierfreude von sieben Musikerinnen und Musikern, die mit W. B. Yeats und anderen irischen Dichtern auf klingenden Pfaden durch Irland ziehen. Herausgekommen sind dabei spannende Poesievertonungen, manchmal klingen sie unkonventionell, herrlich schräg und dann wieder sanft und bezaubernd leicht. Dazu kommen mitreißende eigene Instrumentalstücke, die verschiedenste Stile mit traditioneller irischer Folkmusik fusionieren, an Genregrenzen gehen und richtig Spaß machen.

Samstag, 07.03.2020 19.30 Uhr

25. Wertheimer Frauenfest mit Jessica Born & Band

Veranstalter
Frauenverein Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Löwensteiner Bau
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Jessica Born, eine der besten Jazz, Blues- und Soulsängerinnen, kommt mit ihrer Band auf die Burg und lässt ihre außergewöhnliche Stimme im einmaligen Ambiente des Löwensteiner Baus erklingen. Ein Musikerlebnis der besonderen Art - nicht nur für Frauen. Für das 25. Jubiläum des Wertheimer Frauenfestes anlässlich des Internationalen Frauentages haben der Frauenverein Wertheim und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wertheim etwas ganz Besonderes geplant.

Sonntag, 15.03.2020 18 Uhr

Konzert mit den Tauberflöten

Veranstalter
Amnesty-Gruppe Wertheim
Veranstaltungsort
Stadtpfarrkirche St. Venantius
Bismarckstraße 5
97877 Wertheim
Beschreibung
Das Blockflötenensemble „Tauberflöten“ hat sich 2007 in Lauda unter der Leitung von Stephanie Mittnacht gegründet. Ursprünglich gestartet als Trio, sind sie heute auch als Quartett anzutreffen: Stephanie Mittnacht, Mechthild Prause, Martin Breiter und Andreas Stößer. In ihrer Freizeit sind sie mit leidenschaftlichem Musikschwung unterwegs und lassen die Sopran-, Alt-, Tenor und Bassflöte in unterschiedlicher Besetzung erklingen und zeigen, dass Blockflöte weit mehr ist als das klassische Kinderinstrument. Ihr Repertoire umfasst Stücke von Barock über die Klassik bis zur Romantik.
 
Veranstalter ist die Amnesty Gruppe Wertheim. Sie setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte, die Freilassung von gewaltlosen, politischen Gefangenen, die Abschaffung der Todesstrafe sowie für die Einhaltung des humanitären Völkerrechts ein.

Freitag, 20.03.2020 19 Uhr

Vorbereitungskonzert für den Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Leopold und Luise Braun
Veranstalter
Städtische Musikschule
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Beim 57. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" haben sich vier Wertheimer Teilnehmer für den Landeswettbewerb qualifiziert. Er findet vom 25. bis 29. März in Tuttlingen und in Waldstetten statt. Die Wertheimer Teilnehmer stellen in einem gemeinsamen Konzert ihr Wettbewerbsprogramm vor: Luise und Leopold Braun (Klavier), Antonia Ebert (Klavier) und Zeno Weiß (Drum-Set).

Das Konzert dauert etwa 60 Minuten ohne Pause.


Sonntag, 22.03.2020 17 Uhr

Meisterkonzert im Schlösschen: Rastrelli Quartett

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Vier Celli / Ein Streichquartett - der besonderen Art! Das "Rastrelli Quartett" besteht aus vier Violoncelli, und doch meint man, den besonderen Klang eines klassischen Streichquartetts zu hören. Ja mehr noch, ihr Spiel verwandelt das Cello in ein Streichinstrument, das keine musikalischen Grenzen zu kennen scheint.
  
So mancher Konzertbesucher mag es kaum glauben, aber kein einziges Stück in dem umfangreichen Repertoire der "Rastrelli’s" wurde original für vier Celli geschrieben. All diese stimmigen Arrangements stammen von dem Quartett-Mitglied Sergio Drabkin. Seine raffinierten Kompositionen führen das Cello-Quartett auf ein bis dahin völlig unbekanntes musikalisches Gebiet. Im Schlösschen präsentieren die Rastrellis ihr neuestes Programm: „From Russia with Love“, in dem Russland mit seiner reichen und vielfältigen Musiktradition ausgeleuchtet wird. Doch wer die Rastrellis kennt weiß, dass auch James Bond nicht fehlen darf.
  
Ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse und brillantes Crossover Konzert.

Samstag, 28.03.2020 19.30 Uhr

Kommersabend 20 Jahre Oktavenspringer

Veranstalter
Sängerbund Eichel "Oktavenspringer"
Veranstaltungsort
Dertingen, Mandelberghalle
Albrecht-Thoma-Straße 6
97877 Wertheim
Beschreibung

Ein musikalischer Bilderbogen aus 20 Jahren sehr lebendiger und bewegender Chormusik der Oktavenspringer Eichel!

Sonntag, 29.03.2020 17 Uhr

Passionskonzert in der Stiftskirche

Thomas Volle © Oskar Henn
Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Beschreibung

Johannespassion von Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Chor und Jugendchor der Stiftskirche
Ensemble für Alte Musik, Würzburg
Solisten. Thomas Volle - Tenor, Anna Feith - Sopran, Mareike Schellenberger - Alt, Manuel Fluck - Bass, Elias Wolf - Bass
Leitung: Katharina Wulzinger

Mittwoch, 08.04.2020 19 Uhr

Konzert "Easter Suite"

Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Klosterkirche
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Konzert zur Passionszeit – die „Easter Suite“ von Oscar Peterson mit dem Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann

Beschreibung

Oscar Peterson komponierte die „Easter Suite“ 1984 im Auftrag der BBC. Es entstand eine zutiefst berührende Jazz-Trio-Version der Passionsgeschichte, in welcher das Sujet aufs Feinsinnigste musikalisch umgesetzt wurde. Dabei birgt die Komposition selbst schon eine theologische Interpretation, stellt sie doch die Versöhnung und Vergebung programmatisch ins Zentrum der neun kurzen Sätze. Vor jedem Satz werden die passenden Bibelstellen rezitiert. Eine bisher wenig bekannte, aber sehr bereichernde Ergänzung des Kanons der traditionellen Passionsmusiken. Dem Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann kommt das große Verdienst zu, dem lange in Vergessenheit geratenen Werk Petersons nach 22 Jahren wieder den Weg aufs Podium geebnet zu haben. Nicht nur ein außergewöhnliches Konzerterlebnis, sondern ebenso die Möglichkeit, sich der Passionszeit in anderer Art und Atmosphäre auseinanderzusetzen.  

In der Klosterkirche kann es zu diesem Zeitpunkt noch sehr kalt sein. Bitte auf warme Kleidung achten.

Samstag, 18.04.2020 20 Uhr

Chris Kramer & Beatbox ,N' Blues

Homepage Chris Kramer
© Veranstalter
Veranstalter
Chris Kramer
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Löwensteiner Bau
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Zwei junge Wilde und ein alter Blues-Barde haben einen innovativen Mix aus traditionellem Blues und modernen Beatboxsounds gemischt – tanzbar, virtuos und ausgesprochen unterhaltsam. Kevin O‘Neal kommt als zweifacher deutscher Beatboxmeister aus dem Hip-Hop, Gitarrist Sean Athens aus dem Rock und Chris Kramer aus dem Blues. Jeder bringt sich und seine musikalischen Vorlieben in die Band ein. Chris Kramer, der auch schon für PeterMaffay die Harp bedient, hat den „German Blues Award“ quasi abonniert: Zum vierten Mal wurde er 2018 in der Kategorie „Bester Mundharmoniker-Spieler“ ausgezeichnet.

 

Samstag, 25.04.2020 17 Uhr

Meisterkonzert: Klavierduo Franziska und Florian Glemser

Franziska Glemser © Jessica Siegel
Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Frranz Schubert: Variationen über ein Originalthema D 813
Ludwig van Beethoven: Große Fuge op. 134
Franz Schubert / Florian Glemser: Liedbearbeitungen für Klavier zu vier Händen
Johannes Brahms: Souvenir de la Russie

Ein weiterer Beitrag des Kulturkreis Wertheim zum Beethovenjahr 2020 und eine echte Besonderheit: Die Große Fuge op. 134, die man in dieser vom Komponisten selbst erstellten Version für Klavier zu vier Händen fast nie hört. Weiteres Highlight dieses Konzertes sind die Liedbearbeitungen, in denen der Würzburger Pianist Florian Glemser eigene Arrangements einiger Schubertlieder erstellt hat. Die Souvenir de la Russie, die Brahms unter Pseudonym als Teenager geschrieben hat und die eine leichte, salonhafte Seite von Brahms zeigen, sind sehr fantasie- und effektvolle Stücke, die das Konzert virtuos beenden.

Samstag, 25.04.2020 19.30 Uhr

Jahreskonzert des Musikvereins Dörlesberg

Veranstalter
Musikverein Dörlesberg e.V.
Veranstaltungsort
Dörlesberg, Waldsporthalle
Sonnenstraße 36
97877 Wertheim
Beschreibung

Seit Januar bereiten sich die Musiker auf dieses Konzert vor. Das Programm hält anspruchsvolle, aber auch lockere Stücke bereit. So ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei, zum Beispiel "The greatest showmen", "80er Kullt" oder die "Salemonia-Polka".

Sonntag, 26.04.2020 11.30 Uhr

Matinée in der Marienkapelle

Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Marienkapelle
Kapellengasse
97877 Wertheim
Beschreibung

Kateria Polishuck - Traversflöte und Querflöte
Amandine Affagard - Barocklaute und Konzertgitarre

Freitag, 01.05.2020 19.30 Uhr

Saisonstart der Diamond Dogs

Veranstalter
Burggastronomie
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Terrasse
Beschreibung

Die „Hausband“ der Burg spielt von Mai bis September jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr auf der Burgterrasse. Mit akustischen Gitarren, Bass, Mandoline und Percussion interpretieren die Musiker Songs von den Eagles, Rod Stewart, den Stones und anderen Legenden der Musikgeschichte auf höchstem Niveau.

Bei schlechter Witterung im Löwensteiner Bau auf der Burg.

Sonntag, 03.05.2020 17 Uhr

Konzert des Projektorchesters "New Ears"

Veranstalter
Städtische Musikschule
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Beschreibung

Nach dem großen Erfolg der Premiere 2019 wird auch 2020 unter dem Dach der Musikschule Wertheim ein Projektorchester gebildet, das zeitgenössische Blasmusik einstudiert. Das Erlernte präsentieren die jungen Musiker aus der Region bei einem öffentlichen Konzert in der Stiftskirche.

Leitung: Michael Geiger und Hubert Hoche

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt