Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Samstag, 04.04.2020 13 bis 18 Uhr

Abgesagt: "Tag der offenen Tür" im Glasmuseum

Veranstalter
Glasmuseum Wertheim
Veranstaltungsort
Glasmuseum
Mühlenstr. 24
97877 Wertheim
Beschreibung

Anlässlich des Ostermarktes lädt das Glasmuseum bei freiem Eintritt zum "Tag der offenen Tür" ein.

Samstag, 04.04.2020 8 bis 14 Uhr

Markt & Meer

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Marktplatz
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

In der Reihe „Markt & Meer“ bereichern Gaststände mit ihrem Angebot die Stammbesetzung des „Grünen Markts“. An jedem ersten Samstag des Monats steht der Wochenmarkt unter einem kulinarischen Motto.

Samstag, 04.04.2020 - Sonntag, 05.04.2020

Abgesagt: Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Veranstalter
Stadtmarketingverein Wertheim
Veranstaltungsort
Innenstadt
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Buntes Markttreiben, Neu- und Gebrauchtwagenausstellung, Spezialitätenmarkt "Euromarché", Oldtimerausstellung, Saatgutfestival.

Sonntag, 05.04.2020 11 bis 17 Uhr

Abgesagt: 4. Wertheimer Saatgutfestival

Veranstalter
Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Sachsenhausen i.Z.m. Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Main-Tauber-Halle
Untere Leberklinge 13
97877 Wertheim
Beschreibung

Verkaufsstände bieten Kräuter- und Gemüsesaatgut, Jungpflanzen, vielerlei regionale kulinarische Spezialitäten, Naturholzprodukte, Flechtkörbe, Gartenbücher und einiges mehr. Zusätzlich gibt es Informationsstände zu den Themen Saatgut, Gärtnern, Naturerlebnis und Imkerei sowie eine Ausstellung zu Getreide- und Bohnensorten. Mit interessanten Inhalten befassen sich zudem Vorträge, die stündlich stattfinden. Darüber hinaus können Besucher an einem Extra-Tisch ihr überschüssiges Saat- und Pflanzgut tauschen oder verschenken.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Die Obst- und Gartenbauvereine aus Sachsenhausen und Nassig laden ab 11.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen. Leckeres Essen verspricht auch der Mittagstisch. Auf der Speisekarte stehen Wildgerichte aus regionaler Herkunft, vegetarische und vegane Speisen sowie Kaffee und selbstgebackener Kuchen. 

Montag, 13.04.2020 18 Uhr

Abgesagt: Kantantengottesdienst in der Stiftskirche

Veranstalter
Evangelischer Kirchenbezirk Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Beschreibung

Kantatengottesdienst am Ostermontag mit dem Kammerchor der Stiftskirche, dem Ensemble für Alte Musik, Würzburg, und Martin Popp, Bass

Samstag, 18.04.2020 20 Uhr

Abgesagt: Die Buschs: Comedy Trash und Zauberei

Homepage Convenartis
© Die Buschs
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Wenn preisgekrönte Zauberei auf Humor a´ la Jack Nicholson trifft, dann befindet man sich in der Show „Meet the Buschs“ von den "Buschs" aus Erfurt. Schräge Zauberei gepaart mit skurriler Musik-Comedy, Klassiker der Magie durch den Reisswolf gedreht und wieder ausgespuckt. Ein Cocktail aus Improvisationen und Buscheigenschöpfungen. Kurz gesagt – ein Abend, den die Zuschauer so schnell nicht vergessen werden. Die Buschs sind wirklich Vater und Sohn und werden in ihrer Show zum Komiker, Zauberer, Clown, Träumer und All round Entertainer. Ihre Show passt in keine Schublade.

Dienstag, 21.04.2020 19.30 Uhr

Elternkompass: (Cyber-)Mobbing im Schulalter

Veranstalter
AG Jugendhilfeplanung
Veranstaltungsort
Rathaus
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Referent: Benjamin Götz
Für Eltern von Kindern im Alter ab 10 Jahren.

Die Reihe Elternkompass ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens.

Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an uwe.schloer-kempf@wertheim.de oder unter Telefon 09342/301-310. Die Teilnehmerzahl liegt bei mindestens fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert.

Dienstag, 21.04.2020 - Donnerstag, 31.12.2020

Neue Dauerausstellung "Wertheim und das Wasser"

© Stadt Wertheim
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Vom Feuer habe Wertheim nichts zu befürchten, soll einst Martin Luther gesagt haben. Im Wasser aber werde es untergehen. Zum Glück hat sich die düstere Prophezeiung des Reformators nicht erfüllt. Die Menschen an Main und Tauber haben gelernt, am und mit dem Wasser zu leben. Und manchmal auch im Wasser, wenn die beiden Flüsse wieder einmal über ihre Ufer treten. Das zeigt die neue Dauerausstellung „Wertheim am Wasser“

Der Gang in die neue Hochwasserabteilung ist barrierefrei möglich über eine Art Steg, für dessen Bau ausrangierte Holzbohlen der Fußgängerbrücke am Rathaus verwendet wurden. Der Estrich in dem Bereich wurde passend zum Thema „Wasser“ blau eingefärbt. Die ausgestellten Schaustücke bieten jede Menge zu sehen, hören, staunen, lernen und mitmachen.  

Die Ausstellungsfläche der neuen Dauerausstellung umfasst rund 300 Quadratmeter. Historische Darstellungen, Fotografien und Dokumente sind zu sehen, Zeitzeugenberichte und Artikel lokaler Zeitungen. Ein eigens erstelltes Video gibt unter anderem Auskunft über die Zahl der Hochwasser in der Stadt und welche Höhe diese erreichten.

Nicht nur für Kinder dürfte der gemeinsam mit den Wertheimer Forscherkids gestaltete „Mitmachraum“ ein besonderer Anziehungspunkt sein. Darin finden sich Uniformteile und Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr für den Hochwasserfall. Gefüllte Sandsäcke vermitteln einen guten Eindruck davon, wie schwer die Wertheimerinnen und Wertheimer daran zu tragen haben, wenn ihre Flüsse nicht in den Betten bleiben.

Auch die wichtige Rolle, die Fischer und Schiffer über lange Zeit in Wertheim innehatten, wird dargestellt. Der schwebende, hölzerne Schelch ist ebenso ein „Hingucker“ wie der „Duffhaus-Abort“, der aus der Eichelgasse stammt. In dem Zusammenhang efäjrt der Besucher auch, was es mit Wertheim und den „Buddescheißern“ auf sich hat. Und gleich im Eingangsbereich steht der legendäre Prototyp des einsitzigen U-Boots „Tigerhai“.

Donnerstag, 23.04.2020 18 Uhr

Abgesagt: Seminar für Existenzgründer

Veranstalter
Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Veranstaltungsort
Rathaus Besprechungsraum 206
Beschreibung

Selbständigkeit, Gründung, Startup: Wie packe ich es an?
Kostenfreie Informationsveranstaltung für Existenzgründer. Der langjährige Unternehmensberater Jens Arne Männig gibt Hilfestellung und Tipps aus der Praxis für einen erfolgreichen Start in die Existenzgründung.

Sonntag, 26.04.2020 11.30 Uhr

Matinée in der Marienkapelle

Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Marienkapelle
Kapellengasse
97877 Wertheim
Beschreibung

Kateria Polishuck - Traversflöte und Querflöte
Amandine Affagard - Barocklaute und Konzertgitarre

Dienstag, 28.04.2020 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: Welt am Draht

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Mit Hilfe des Supercomputers Simulacron haben Wissenschaftler um Professor Vollmer am Institut für Kybernetik und Zukunftsforschung, IKZ, eine Welt erschaffen, die von künstlichen Menschen bewohnt wird. Die Forscher, darunter Vollmers Assistent Fred Stiller, haben Zugang zu dieser Welt. Einer ihrer Bewohner, ein Mann namens Einstein, weiß, dass er in einer Simulation lebt. Er ist die Kontaktperson der Forscher. Nachdem Professor Vollmer durch einen Unfall ums Leben kommt, wird Stiller zum Technischen Direktor des Instituts befördert. Dass sein Kollege Lause plötzlich spurlos verschwindet und sich niemand an dessen Existenz erinnern kann, ist nur einer von vielen rätselhaften Zwischenfällen am IKZ, denen Stiller auf den Grund gehen will. Einen Hinweis erhält er von Einstein, dem es kurzzeitig gelingt, der Simulation zu entkommen: Auch Stillers Wirklichkeit sei lediglich simuliert und werde von einer höheren Ebene aus gesteuert. Verblüffend spannend und klar, in einer Mischung aus Krimi und Science-Fiction verband der Fernsehfilm "Welt am Draht" aus dem Jahr 1973 das Spiel mit verschiedenen Wirklichkeitsebenen. Seine Themen – manipuliertes Bewusstsein, das Gefühl permanenter Überwachung und die zunehmende Durchdringung unserer Lebenswirklichkeit mit Technologie – sind im digitalen Zeitalter von bestechender Aktualität.  

Dienstag, 05.05.2020 19.30 Uhr

Vortrag: Gräfliche Renaissancegrabmäler in der Stiftskirche

Veranstalter
Archivverbund Main-Tauber, VHS Wertheim, Historischer Verein Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Vortrag von Dr. Marion Diehm, Wertheim, in der Reihe "Neue Forschungen" des Archivverbunds Main-Tauber

Beschreibung

Gräfliche Renaissancegrabmäler in der Stiftskirche - Neues zu ihrer Entstehungsgeschichte

Mittwoch, 06.05.2020 13.30 bis 15.30 Uhr

Beratung des Welcome Centers

Homepage Welcome Center
Veranstalter
Welcome Center Heilbronn-Franken
Veranstaltungsort
Rathaus Besprechungsraum 206
Beschreibung

Die Sprechzeit richtet sich an internationale Fachkräfte und ihre Familien, die neu in der Region sind und Fragen haben rund um die Themen Leben und Arbeiten in Deutschland (z.B. Spracherwerb, Anerkennung ausländischer Abschlüsse oder Arbeitsplatzsuche). Ebenso können Unternehmen das Beratungsangebot nutzen, die Fragen haben zur Gewinnung und Integration von ausländischen Mitarbeitern.


Eine Anmeldung zur Beratung unter Telefon 07131/7669-868 oder per E-Mail an welcomecenter@heilbronn-franken.com ist erwünscht.

Freitag, 08.05.2020 18 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Gepflegt. Gesegnet alt werden"

Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Wertheim, Ev. Sozialstation und Diakoniezentrum Wertheim
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Vernissage zur Fotoausstellung mit dem Kinder- und Jugendchor der Stiftskirche Wertheim unter Leitung von Katharine Wulzinger

Samstag, 09.05.2020 8 bis 14 Uhr

Markt & Meer

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Marktplatz
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

In der Reihe „Markt & Meer“ bereichern Gaststände mit ihrem Angebot die Stammbesetzung des „Grünen Markts“. An jedem ersten Samstag des Monats steht der Wochenmarkt unter einem kulinarischen Motto.

Samstag, 09.05.2020 - Freitag, 26.06.2020

Ausstellung "Gepflegt. Gesegnet alt werden"

Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Wertheim, Ev. Sozialstation und Diakoniezentrum Wertheim
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ausstellung mit Fotografien von Gülay Keskin

Dienstag, 12.05.2020 19.30 Uhr

Elternkompass: Selbstbewusste Kinder

Veranstalter
AG Jugendhilfeplanung
Veranstaltungsort
Rathaus
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

"Selbstbewusste Kinder, mutig und stark oder doch ganz anders?
Referentin: Sylvia Gravius
Für Eltern von Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Die Reihe Elternkompass ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens.

Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail an uwe.schloer-kempf@wertheim.de oder unter Telefon 09342/301-310. Die Teilnehmerzahl liegt bei mindestens fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert.

Mittwoch, 13.05.2020 19.30 Uhr

Lesung "Adieu - ein langes Gespräch"

Homepage Stadtbücherei
Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Stadtbücherei
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Autorin Béatrice Hecht-El Minshawi ist Reisende, die international unterwegs ist und den Menschen gerne zuhört. Abschiede und Tode gehören zu ihren Lebensreisen. In diesem Buch beschreibt sie das Entsetzen, als ihr Mann und sie mitten während der Vorbereitungen auf eine mehrjährige Weltreise erfahren, dass ihr Mann unheilbar krank ist: "Anderswo hätten wir sein wollen, neue Düfte, Farben und Geräusche aufnehmen, Menschen treffen unterwegs, durch Wüsten, Dschungel und über die ältesten Dünen der Welt reisen, uns neu erspüren, berauschen am Neuen. Anderswie hätte es werden sollen, auf der großen Reise um die Welt, doch das Leben fragt nicht nach Wünschen." Stattdessen beginnt ein erschütternder Weg des Abschiednehmens, jedoch begleitet von vielen dankbaren und hoffnungsfrohen Momenten.


Die Lesung wird musikalisch umrahmt vom Duo Grimmer Steiner mit Julia Grimmer (Querflöte) und Hubert Steiner (Gitarre).

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt