Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Mittwoch, 06.05.2020 - Donnerstag, 31.12.2020

Neue Dauerausstellung "Wertheim und das Wasser"

© Stadt Wertheim
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Vom Feuer habe Wertheim nichts zu befürchten, soll einst Martin Luther gesagt haben. Im Wasser aber werde es untergehen. Zum Glück hat sich die düstere Prophezeiung des Reformators nicht erfüllt. Die Menschen an Main und Tauber haben gelernt, am und mit dem Wasser zu leben. Und manchmal auch im Wasser, wenn die beiden Flüsse wieder einmal über ihre Ufer treten. Das zeigt die neue Dauerausstellung „Wertheim am Wasser“

Der Gang in die neue Hochwasserabteilung ist barrierefrei möglich über eine Art Steg, für dessen Bau ausrangierte Holzbohlen der Fußgängerbrücke am Rathaus verwendet wurden. Der Estrich in dem Bereich wurde passend zum Thema „Wasser“ blau eingefärbt. Die ausgestellten Schaustücke bieten jede Menge zu sehen, hören, staunen, lernen und mitmachen.  

Die Ausstellungsfläche der neuen Dauerausstellung umfasst rund 300 Quadratmeter. Historische Darstellungen, Fotografien und Dokumente sind zu sehen, Zeitzeugenberichte und Artikel lokaler Zeitungen. Ein eigens erstelltes Video gibt unter anderem Auskunft über die Zahl der Hochwasser in der Stadt und welche Höhe diese erreichten.

Nicht nur für Kinder dürfte der gemeinsam mit den Wertheimer Forscherkids gestaltete „Mitmachraum“ ein besonderer Anziehungspunkt sein. Darin finden sich Uniformteile und Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr für den Hochwasserfall. Gefüllte Sandsäcke vermitteln einen guten Eindruck davon, wie schwer die Wertheimerinnen und Wertheimer daran zu tragen haben, wenn ihre Flüsse nicht in den Betten bleiben.

Auch die wichtige Rolle, die Fischer und Schiffer über lange Zeit in Wertheim innehatten, wird dargestellt. Der schwebende, hölzerne Schelch ist ebenso ein „Hingucker“ wie der „Duffhaus-Abort“, der aus der Eichelgasse stammt. In dem Zusammenhang efäjrt der Besucher auch, was es mit Wertheim und den „Buddescheißern“ auf sich hat. Und gleich im Eingangsbereich steht der legendäre Prototyp des einsitzigen U-Boots „Tigerhai“.

Mittwoch, 06.05.2020 - Mittwoch, 30.12.2020

Sonderausstellung "Fritz Bach - Der (Un)Bekannte"

© Kurt Bauer
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Fritz Bach ist als Maler vielen Wertheimern ein Begriff. Aber was weiß man tatsächlich über diesen Künstler? Dieser Frage geht eine neue Sonderausstellung im Grafschaftsmuseum nach. Neuentdeckung eines scheinbar bekannten Wertheimer Malers" werden ab 16. Juli zahlreiche Werke erstmals einer Öffentlichkeit gezeigt sowie private Einblicke in dessen Leben gegeben.

Der überregional kaum bekannte Maler Philipp Friedrich Bach stammt aus einer alten Handwerker-Familie. Er blieb, die Studienzeit und wenige Reisen ausgenommen, zeitlebens in Wertheim. Seine Ansichten der Wertheimer Altstadt und der näheren Umgebung dokumentieren diese Heimatverbundenheit. Auch war er hier als Porträtmaler von Kindern und Honoratioren der Stadt bekannt.

In der Ausstellung werden erstmals die Gemälde und Skizzen aus dem Museumsbestand gezeigt. Nach einem Presseaufruf haben sich zudem viele Besitzer von Bach-Bildern im Museum gemeldet. So bereichern zahlreiche Objekte aus Privatbesitz die Ausstellung. Auf diese Weise können durch einige außergewöhnliche Arbeiten nun auch Bachs Früh- und Spätwerk belegt werden. Die Sichtung von Dokumenten aus seinem Nachlass brachten darüber hinaus neue Aspekte zur Familiengeschichte und privaten Seite des "Kunstmalers Bach" zu Tage.

Samstag, 11.07.2020 12 bis 22 Uhr

Verschoben: Hip Hop Heroes

Veranstalter
Eigenbetrieb Burg Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Bitte beachten: Ein Ersatztermin ist in Planung.

 

Nach einigen Jahrhunderten HüHott ist es Zeit für HipHop auf der Burg. Die Besucher dürfen sich auf eine ganz besondere Open Air Show freuen. Verschiedene regionale und nationale Top-Acts präsentieren eine Live-Performance.

Information über den VVK-Start auf www.facebook.com/burgwertheimevents

Samstag, 11.07.2020 19 Uhr

Kabarett mit Angelika Beier: Höhepunkte zwischen Sex und 60

Homepage Convenartis
© Angelika Beier
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte!!!! "Überfällt Sie abends um 10 gelegentlich eine merkwürdige Bettschwere? Klingt die neueste Band für Sie wie ein mittelschwerer Verkehrsunfall? Müssen Sie abends nicht mehr zuhause vorglühen, um Geld zu sparen? Lösen Sie lieber Sudoku-Rätsel anstatt an Kamasutra, Tantra und fesselnden Sex zu denken? Sie können sich zwar noch gut an das „erste Mal“ erinnern, aber nicht mehr an das letzte Mal? Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantworten können, dann haben Sie das Ende Ihrer Jugend erreicht und sind reif für Angelika Beiers neues Programm." Angelika spielt Fanny. Und Fanny ist eine Frau in den „Besten Jahren“. Kein Wunder, sie ist in den besten, weil sie die Guten bereits hinter sich hat. Das meiste in ihrem Leben ist Second Hand: Second Hand-Gefühle, abgelegte Ehemänner, gebrauchte Leidenschaften, erprobte Gewohnheiten, liebgewordene Gewissheiten. Konsequenterweise eröffnet Fanny einen Second Hand-Laden. Schließlich hat sich viel angesammelt in ihrem Bühnenleben: Klamotten, Requisiten, verrückte Geschichten. Als leidenschaftliche Kabarettistin serviert und verkauft sie nun die zahllosen Köstlich- und Peinlichkeiten ihres gebrauchten Lebens in einer fulminanten Bühnenshow satirischen Ausmaßes. Alles Vintage: pointiert gereift und komödiantisch gestylt.

Sonntag, 12.07.2020 ab 12 Uhr

Daddinga Weipfadla - Wein, Whisky & mehr

Veranstalter
Winzerhof Baumann, Brennerei Jochen Hörner, Weingut Oesterlein, Winzerkeller Friedrich
Veranstaltungsort
Dertingen
Beschreibung

Unter Einhaltung von ein paar Regeln ist es auch in diesem Jahr wieder möglich, zum Wein probieren nach Dertingen zu kommen. Was in anderen Weinbaugemeinden „Tag der offenen Keller“ oder „Weinwandertag“ heißen mag, hat im Weinort Dertingen sein ganz eigenes Konzept – das „Daddinga Weipfadla“.

Vier Dertinger Weinbaubetriebe öffnen an diesem Tag Tür, Tor und Fass. Ab 12 Uhr stehen feinste tauberfränkische Weine, Edelbrände und Liköre sowie eine bunte Auswahl an Schmankerln bereit. Mit dabei sind die Rebschule/Weinkeller Friedrich, der Winzerhof Baumann, das Weingut/Brennerei Hörner und das Weingut Oesterlein. Die Gäste können wählen, welchen Betrieb sie wann besuchen möchten.

Zur Motivation der Gäste, das gesamte Angebot zu erkunden, haben sich die Veranstalter ein Gewinnspiel ausgedacht. Wer sich an allen Stationen einen Stempel holt, nimmt an einer Auslosung teil. Nähere Infos gibt es in einem Flyer, der auf der Internetseite des Weinorts Dertingen zum Herunterladen bereit steht. Für Kinder ist ein Rätselblatt vorbereitet: Wenn sie an allen vier Betrieben eine Aufgabe lösen, erhalten sie eine kleine Belohnung.


Das Weipfadla ist mit grünen Schildern gekennzeichnet, die zu den Weinbaubetrieben führen. Parkmöglichkeiten gibt es am Festplatz und bei den Betrieben.

Dienstag, 14.07.2020 - Samstag, 18.07.2020 10 bis 19 Uhr

Franzözischer Markt

© Stadt Wertheim
Veranstalter
Richard Escalle
Veranstaltungsort
Mainvorplatz
Mainplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Beim fünftägigen Markttreiben rund um den Mainplatz bieten französische Händler überwiegend provenzalische Köstlichkeiten an. Die Produkte stammen von kleinen und mittelgroßen Herstellern und sind mehrheitlich nicht im Supermarkt erhältlich.

Im Angebot sind rund 30 verschiedene Käsesorten, Salami, Schinken, Oliven, Terrinen, frisch gebackene Baguettes, Schokoladenbrötchen, Brote, Kuchen und natürlich hervorragende Weine, die vor Ort auch ausgeschenkt werden. Vervollständigt wird das Sortiment durch Lavendelprodukte wie Parfums und Seifen, oder auch durch geflochtene Taschen aus handwerklicher Produktion.

Die Markthändler, die direkt aus Frankreich anreisen, um rund 6 Monate im Jahr französische Märkte in Deutschland zu präsentieren, bieten vielfältige Gaumenfreuden. Mit ihrem Charme und ihren Produkten verbreiten sie französisches Flair und wecken sicher bei vielen so manche Urlaubserinnerung.

Donnerstag, 16.07.2020 19.45 bis 21.15 Uhr

"Rathaus vor Ort" in Grünenwört

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Grünenwört, Mehrzweckgebäude
Bergstr. 7
97877 Wertheim
Beschreibung

Unter dem Titel "Wir kommen zu Ihnen – Rathaus vor Ort" besucht Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez gemeinsam mit den Führungskräften der Verwaltung nach und nach alle Ortschaften und Stadtteile.

"Rathaus vor Ort" in Grünenwört beginnt mit einem gemeinsamen Rundgang durch die Ortschaft. Dem schließt sich ein Gespräch mit Ortsvorsteher Ludwig Oberdorf und den Mitgliedern des Ortschaftsrats an. Um 19.45 Uhr beginnt dann die Bürgerversammlung im Mehrzweckgebäude. Hier haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Fragen zu stellen, ihre Anliegen vorzutragen und ortsbezogene Themen mit der Verwaltungsspitze und der Ortsverwaltung zu diskutieren.

Die Bürgerschaft ist eingeladen, diese Gelegenheit der Information, des Austauschs und der Beteiligung zu nutzen.

Samstag, 18.07.2020 19 Uhr

Café del Mundo: Famous Tracks

© Café del Mundo
Veranstalter
Eigenbetrieb Burg Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Das Gitarrendup "Café del Mundo" mit Jan Pascal und Alexander Kilian war in den Abbey-Road-Studios in London. Dort enstand aus den Partituren von Manuel DeFalla, Chick Corea, Enrique Granados, Al Di Meola und Paco de Lucia eine direkte Momentaufnahme. Sie ist eine Liebeserklärung an die monumentalen, musikalischen Vordenker und stellt der ganz großen Musik von Welt die eigenen Klänge wie selbstverständlich gegenüber. Die erhabensten Stücke wurden zu "Famous Tracks" - aus Ewigkeit geschnitten.

Samstag, 18.07.2020 20 Uhr

Verschoben: Doro - European Tour

Homepage Doro
© Frank Dursthoff
Veranstalter
Posthalle GmbH
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Die Queen Of Metal kehrt zurück auf die Burg.

Beschreibung

Bitte beachten: Das Konzert wird voraussichtlich auf 17. Juli 2021 verschoben.
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin.

 

»Was für ne Location, tolle Akustik«, schwärmte Doro beim ausverkauften Konzert im Sommer 2018. Seit nun 35 Jahren fegt der blonde Wirbelwind aus Düsseldorf über die Bühnen der Welt. Bekannt geworden als Sängerin der Band Warlock, etablierte sie sich seit Mitte der 1990er Jahre erfolgreich als Solokünstlerin.
Neben einer atemberaubenden Kulisse erwartet die Konzertbesucher die besten Songs aus der 30-jährigen Bandgeschichte.

 „Metal-Legende Doro Pesch bringt 1300 Fans auf der Wertheimer Burg im Regen zum Ausflippen.“ Wertheimer Zeitung, 23.07.2018

"Ein für Metal-Verhältnisse beinahe familiäres Konzert der Extraklasse". Fränkische Nachrichten, 23.07.2018

Sonntag, 19.07.2020 20 Uhr

Verschoben: Barclay James Harvest

Homepage Posthalle
© Sabine Holroyd
Veranstalter
Posthalle GmbH
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Bitte beachten: Das Konzert wird voraussichtlich auf 18. Juli 2021 verschoben.
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin.

 

Vor 50 Jahren startete Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise. Die wohl subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 zusammen und begeistern seitdem mit schwermütigem Classic-Rock und esoterischen Sphärenklängen. Der Erfolg ist seit dem Albumdebüt 1970 ungebrochen.

Bandleader und Frontmann Les Holroyd ist damals wie heute für den unverwechselbaren Sound der Band verantwortlich und hat ihn entscheidend geprägt. Über drei Jahrzehnte veröffentlichten Barclay James Harvest Alben, die es regelmäßig in die europäischen Top 10 schafften und ihnen Gold- und Platin-Auszeichnungen einbrachten. Durch ihre grandiosen Live-Auftritte und Les Holroyds Gespür für Hits wurde die Band zu Superstars. Hits wie „Life Is For Living“, „Hymn“ und viele andere gehören längst zu den Klassikern der modernen Musikgeschichte.

Freitag, 24.07.2020 19 Uhr

Verschoben: We rock Queen: Best of Queen - The show goes on

Homepage Echt Hartmann
© Frank Rohles
Veranstalter
Agentur echthartmann
Goethestraße 7
63150 Heusenstamm
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Tribute-Show mit Musikern des Musicals "We will rock you"

Beschreibung

Bitte beachten: Das Konzert wird auf 6. August 2021 verschoben.

 

Mit "We rock Queen" hat sich eine außergewöhnliche Konzertproduktion etabliert, die die Musik der britischen Rocklegende Queen in höchster Qualität und mit mitreißender Spielfreude interpretiert. Losgelöst von rein optischen Effekten liegt der Schwerpunkt der Tribute-Show auf der authentischen Wiedergabe der Songs. Musikalisch sehr nah am Original, aber dennoch mit einem erkennbar eigenen Stil.

Die Songs von Queen haben die Musikwelt geprägt und bewegen sie bis heute. Freddie Mercury galt als einer der bedeutendsten Rocksänger seiner Zeit. Mit Queen mischte er über 20 Jahre ganz oben in den Hitparaden mit und präsentierte eine Reihe unvergesslicher Welthits. Mit "We rock Queen" können die Fans dieser Band das unglaublich breite musikalische Spektrum von Glamrock, Rock bis hin zu opernhaft anmutenden Stücken noch einmal live erleben. Mit Hits wie „I Want To Break Free“, „Radio GaGa“, dem grandiosen „We Will Rock You“ oder „I Want It All“ und „We Are The Champions“ wird das Konzert selbst für anspruchsvolle Queen-Anhänger zu einem ganz besonderen und unvergesslichen Erlebnis.

Bandleader und Gitarrist Frank Rohles, Bassist Rainer Peters und Schlagzeuger Boris Ehlers gehörten zur Originalbesetzung des Queen-Musicals „We Will Rock You“ in Köln. Die Keyboards besetzt Marco Lehnertz, der u.a. als Musiker für die „Söhne Mannheims“ und „Jupiter Jones“ aktiv war. Als Frontmann und Lead-Stimme agiert seit 2015 der charismatische Sänger Sascha Kleinophorst, der als Frontsänger bereits bei vielen professionellen Bandprojekten tätig war.

Samstag, 25.07.2020 19 Uhr

Verschoben: True Collins - A tribute to Phil Collins and Genesis

Homepage Echt Hartmann
© Wilfried Gebhardt
Veranstalter
Agentur echthartmann
Goethestraße 7
63150 Heusenstamm
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Bitte beachten: Das Konzert wird auf 2021 verschoben. Ein neuer Termin ist in Planung.

 

Der britische Superstar Phil Collins ist eine lebende Legende. Seit Mitte der 1970er-Jahre ist der musikalische Tausendsassa in mehreren Projekten weltweit erfolgreich unterwegs. Sowohl sein musikalisches Schaffen in der Band Genesis als auch seine beispiellosen Solo-Erfolge prägten seither die Musikwelt.

Dass eine derart faszinierende Karriere musikalisch nachgezeichnet gehört, liegt auf der Hand. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfüllt nun seit mehr als zehn Jahren die Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band True Collins in beeindruckender Weise.

True Collins begeistern mit ihrer Liebe zum Detail. Da stimmt jeder einzelne Sound, jede einzelne Nuance des Gesangs, das Bühnenbild mit dem typischen Phil-Collins-Drumset, die ausgefeilten Licht-Effekte, kurzum die gesamte über zweistündige Show. Alle großen Hits aus der Collins-Schmiede sind zu hören: „Another day in paradise“, „One More Night“, Sussudio“ und „In the air tonight“ sowie die absoluten Genesis-Klassiker „Mama“, „No son of mine“, „Invisible touch“, „Land of confusion“ und viele mehr…

Fachleute und Collins-Fans sind sich gleichermaßen einig: Näher am Original geht einfach nicht!

Samstag, 25.07.2020 19 Uhr

Kabarett mit Bernard Paschke: Der Tag des jüngsten Gesichts

Homepage Convenartis
© Bernard Paschke
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Bernd Paschke ist der unangefochten jüngste Kabarettist Deutschlands und seit 2018 Ensemblemitglied der Leipziger Pfeffermühle. Die Zuhörer sollten sich bereit machen, für den Tag des jüngsten Gesichts:

Worum soll es also gehen? Um „Die 100 schönsten Dinge, die ich schon mal in den Rhein geworfen habe“, Platz 53-49, die Top 5 Ex-Sowjetrepubliken und die 10 Gebote. Sofern wir alle zusammen kriegen. Bernd erklärt den Zuhörern nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes. Er fährt mit dem Segway dahin, wo es wehtut, und rezensiert einen Regionalkrimi. Vielleicht aber auch nicht. Die Stimme einer Generation, der auf ewig nachgesagt werden wird, sie sei unpolitisch, schreit aus voller Kehle: „Kann man in Zeiten von AfD und Trump überhaupt unpolitisch sein? Nein!“ Aber es hört ja mal wieder niemand zu.

„Ist sein erstes Kabarettsolo vorzeigbar? Nein. Es ist nicht vorzeigbar – es ist ein überragender Einstand; ein sensationelles Debüt. Mehr als einmal zeigt sich der professionelle Kabarett-Dauerbeobacher während Paschkes Uraufführung im Pantheon überrascht bis irritiert, mit welcher Selbstverständlichkeit und Spielfreude sich der 16-Jährige durch ein inhaltlich und satirisch brillantes Programm arbeitet.“

„Meisterhaft, kabarettspitzenpreisverdächtig, einfach fabelhaft  -  (General-Anzeiger Bonn)

Sonntag, 26.07.2020 17 Uhr

Meisterkonzert: Klavierduo Franziska und Florian Glemser

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Programm:

F. Schubert: Variationen über ein Originalthema D 813
L. v. Beethoven: Große Fuge op. 134
F. Schubert / F. Glemser: Liedbearbeitungen für Klavier zu vier Händen
J. Brahms: Souvenir de la Russie

Grundlage für die Durchführung dieser Veranstaltung ist die geltende Corona-Verordnung der Landesregierung BW. Aufgrund dieser Verordnung steht nur ein begrenztes Kartenkontingent von ca. 35 Plätzen zur Verfügung. Die Sitzplätze werden vom Veranstalter zugewiesen und namentlich gekennzeichnet. Familien und Personen, die in einem Haushalt leben, können zusammen sitzen. Ansonsten wird zwischen den Zuhörern ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten. Die Karten werden vorab verbindlich bestellt und mit Rechnung bezahlt. Der Veranstalter ist verpflichtet den Namen und die Telefonnummer oder die Adresse der Zuhörer zu erheben. Diese Daten sind vom Veranstalter vier Wochen nach Erhebung zu löschen. Desinfektionsmittel steht beim Betreten des Schlösschens zur Verfügung. Beim Betreten des Schlösschens besteht Maskenpflicht bis zur Einnahme der Sitzplätze. Danach kann die Maske abgenommen werden.

 

Sonntag, 26.07.2020 19 Uhr

Verschoben: Maxi Schafroth

Homepage Echt Hartmann
© Susie Knoll
Veranstalter
Agentur echthartmann
Goethestraße 7
63150 Heusenstamm
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Bitte beachten: Das Konzert wird auf 2021 verschoben. Ein neuer Termin ist in Planung.

 

Maxi Schafroth macht umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in "Faszination Bayern" wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk.

In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen.

Dienstag, 28.07.2020 17 bis 20 Uhr

Repair-Café

Veranstalter
Stadtbücherei Wertheim i.Z.m. Naturschutzbund, Seniorenbeirat und Willkommen in Wertheim
Veranstaltungsort
Stadtbücherei
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Im Repair-Café helfen freiwillige Experten bei der Reparatur von Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Fahrrädern und anderen kaputten Gegenständen. Auch kleine Reparaturen von Kleidung sind möglich. In der Techniksprechstunde unterstützen Experten bei Fragen zum Laptop oder Smartphone. Spielzeug darf ebenfalls gerne mitgebracht werden.

Bei der Anmeldung erhält jeder Besucher eine Nummer, die dann in der entsprechenden Reihenfolge vom Reparatur-Team aufgerufen wird. Pro Besucher kann je nach Andrang zunächst ein Gerät repariert werden. Während der Wartezeit können sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen stärken. Die Reparaturen sind kostenfrei, aber nicht immer können die Reparateure das Bügeleisen, den Toaster oder das Kinderspielzeug wieder in Gang bringen. Dann wird auf die lokalen Fachgeschäfte verwiesen.

Freitag, 31.07.2020 - Sonntag, 02.08.2020

Abgesagt: 53. Wertheimer Altstadtfest

© Stadt Wertheim
Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Wertheim, Innenstadt
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

In eine überdimensionale Bühne verwandelt sich Wertheim beim Altstadtfest. Gefeiert wird in den Gassen und auf den Plätzen in der Innenstadt. Leckereien, Verkaufsstände und vor allem Musik für jeden Geschmack locken alljährlich Tausende von Besuchern an. Unter dem Motto „Festival der Vielfalt“ wird das erfolgreiche Veranstaltungskonzept auch 2020 fortgesetzt.

Samstag, 01.08.2020 19 Uhr

Weinprobe & Swing

No Nosense Band
Veranstalter
Eigenbetrieb Burg Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Musikalische Weinprobe mit der "No Nonsense Band"

Beschreibung

Als Einstieg in einen beschwingten Sommerabend werden die Besucher mit einem perlend, spritzingen Glas Secco empfangen. Zwischen unvergesslichen Swingballaden führt sie der Kellermeister des Winzerkellers Reicholzheim beginnend mit einem klassischen Weißwein durch einen Querschnitt des abwechslungsreichen Weinangebotes. Ein fein-fruchtiger Rosé begleitet das weitere Potpourri aus Jazz und Dixie und unterstreicht den sommerlichen Flair dieser Veranstaltung. Ein gehaltvoller Rotwein schließt die Weinreise durchs Taubertal ab.

 

Samstag, 08.08.2020 17 Uhr

Festliche Trompetengala im Glanz von Trompete und Orgel

Veranstalter
Konzertbüro Jung, Stuttgart
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Klosterkirche
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Bernhard Kratzer (Stuttgart), Trompete/Corno da caccia, und Paul Theis (Stuttgart), Orgel, präsentieren an der Schlimbach-Orgel glanzvolle Trompetenmusik und virtuose Orgelwerke u.a. von G. F. Händel, P. Baldassare, G. Donizetti,  W. A. Mozart und F. Mendelssohn-Bartholdy

Freitag, 14.08.2020 12 bis 18.30 Uhr

Jeunesses Musicales Deutschland zu Gast in Bronnbach

Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach i.V.m. Jeunesses Musicales Deutschland
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Kammermusik erleben – das ist das Ziel des Kurses, mit dem die Jeunesses Musicales jedes Jahr rund 60 junge Musikerinnen und Musiker aus Deutschland und dem europäischen Ausland nach Weikersheim lockt. In der inspirierenden Atmosphäre der Musikakademie Schloss Weikersheim lässt sich wunderbar proben, die Freude am gemeinsamen Musizieren erleben und genießen. In 12 Tagen erarbeiten die jungen Musiker im Altern von 14 bis 21 Jahren unter Anleitung renommierter Dozenten ein bunt gefächertes Kammermusikprogramm für Streicher, Holzbläser und Klavier. Dabei entstehen aus ersten musikalischen Begegnungen Freundschaften, aus neu kennen gelernten Werken bewegende Musik!   Die Ergebnisse dieser Arbeit münden in das Musikfest im Kloster Bronnbach und in rund vier Stunden Musik, die von Bach über Schostakowitsch bis Piazzolla reichen.  

Die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) mit Sitz in Weikersheim ist Teil einer weltweiten Wertegemeinschaft der musikalischen Jugend und setzt sich für die Vision einer humanen Gesellschaft im Zeichen der Musik ein. Mit dem vielfältigen Kursangebot, ihren Initiativen und den von ihr ausgerichteten Wettbewerben ist die JMD ein wichtiger Akteur und Impulsgeber im Bereich der Jugendkulturarbeit.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt