Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Mittwoch, 06.05.2020 - Donnerstag, 31.12.2020

Neue Dauerausstellung "Wertheim und das Wasser"

© Stadt Wertheim
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Vom Feuer habe Wertheim nichts zu befürchten, soll einst Martin Luther gesagt haben. Im Wasser aber werde es untergehen. Zum Glück hat sich die düstere Prophezeiung des Reformators nicht erfüllt. Die Menschen an Main und Tauber haben gelernt, am und mit dem Wasser zu leben. Und manchmal auch im Wasser, wenn die beiden Flüsse wieder einmal über ihre Ufer treten. Das zeigt die neue Dauerausstellung „Wertheim am Wasser“

Der Gang in die neue Hochwasserabteilung ist barrierefrei möglich über eine Art Steg, für dessen Bau ausrangierte Holzbohlen der Fußgängerbrücke am Rathaus verwendet wurden. Der Estrich in dem Bereich wurde passend zum Thema „Wasser“ blau eingefärbt. Die ausgestellten Schaustücke bieten jede Menge zu sehen, hören, staunen, lernen und mitmachen.  

Die Ausstellungsfläche der neuen Dauerausstellung umfasst rund 300 Quadratmeter. Historische Darstellungen, Fotografien und Dokumente sind zu sehen, Zeitzeugenberichte und Artikel lokaler Zeitungen. Ein eigens erstelltes Video gibt unter anderem Auskunft über die Zahl der Hochwasser in der Stadt und welche Höhe diese erreichten.

Nicht nur für Kinder dürfte der gemeinsam mit den Wertheimer Forscherkids gestaltete „Mitmachraum“ ein besonderer Anziehungspunkt sein. Darin finden sich Uniformteile und Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr für den Hochwasserfall. Gefüllte Sandsäcke vermitteln einen guten Eindruck davon, wie schwer die Wertheimerinnen und Wertheimer daran zu tragen haben, wenn ihre Flüsse nicht in den Betten bleiben.

Auch die wichtige Rolle, die Fischer und Schiffer über lange Zeit in Wertheim innehatten, wird dargestellt. Der schwebende, hölzerne Schelch ist ebenso ein „Hingucker“ wie der „Duffhaus-Abort“, der aus der Eichelgasse stammt. In dem Zusammenhang efäjrt der Besucher auch, was es mit Wertheim und den „Buddescheißern“ auf sich hat. Und gleich im Eingangsbereich steht der legendäre Prototyp des einsitzigen U-Boots „Tigerhai“.

Mittwoch, 06.05.2020 - Mittwoch, 30.12.2020

Sonderausstellung "Fritz Bach - Der (Un)Bekannte"

© Kurt Bauer
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Fritz Bach ist als Maler vielen Wertheimern ein Begriff. Aber was weiß man tatsächlich über diesen Künstler? Dieser Frage geht eine neue Sonderausstellung im Grafschaftsmuseum nach. Neuentdeckung eines scheinbar bekannten Wertheimer Malers" werden ab 16. Juli zahlreiche Werke erstmals einer Öffentlichkeit gezeigt sowie private Einblicke in dessen Leben gegeben.

Der überregional kaum bekannte Maler Philipp Friedrich Bach stammt aus einer alten Handwerker-Familie. Er blieb, die Studienzeit und wenige Reisen ausgenommen, zeitlebens in Wertheim. Seine Ansichten der Wertheimer Altstadt und der näheren Umgebung dokumentieren diese Heimatverbundenheit. Auch war er hier als Porträtmaler von Kindern und Honoratioren der Stadt bekannt.

In der Ausstellung werden erstmals die Gemälde und Skizzen aus dem Museumsbestand gezeigt. Nach einem Presseaufruf haben sich zudem viele Besitzer von Bach-Bildern im Museum gemeldet. So bereichern zahlreiche Objekte aus Privatbesitz die Ausstellung. Auf diese Weise können durch einige außergewöhnliche Arbeiten nun auch Bachs Früh- und Spätwerk belegt werden. Die Sichtung von Dokumenten aus seinem Nachlass brachten darüber hinaus neue Aspekte zur Familiengeschichte und privaten Seite des "Kunstmalers Bach" zu Tage.

Mittwoch, 23.09.2020 - Freitag, 25.09.2020

Ausstellungsschiff MS Wissenschaft in Wertheim

Homepage MS Wissenschaft
© Ilja Hendel / WiD
Veranstalter
Wissenschaft im Dialog, Berlin
Veranstaltungsort
Anlegestelle Steiger
Mainplatz 20
97877 Wertheim
Beschreibung

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn, Landwirtschaft in der Stadt – all das und noch mehr steckt hinter dem Begriff Bioökonomie und ist Thema der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2020. Die Idee: Mit Hilfe verschiedener Naturstoffe könnten wir Menschen weltweit gut ernähren, Ressourcen schonen sowie die Artenvielfalt erhalten. Die Besucher entdecken an den rund 30 Mitmach-Exponaten, wie eine nachhaltige Wirtschaftsweise auf Grundlage erneuerbarer Rohstoffe möglich ist. Wofür können wir beispielsweise Algen, Insekten und Popcorn im Alltag nutzen?

Im Wissenschaftsjahr 2020|21 zum Thema Bioökonomie tourt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch 19 Städte in Deutschland. Die Ausstellung wird ab zwölf Jahren empfohlen.
Wegen der Corona-Pandemie kann nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig aufs Schiff. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.

Öffnungszeiten: 10 bis 13.30 und 14.30 bis 19 Uhr

Donnerstag, 24.09.2020 18 Uhr

Abgesagt: 5. City Dinner Tour

Veranstalter
IHK Heilbronn-Franken i.Z.m. Stadt Wertheim und Stadtmarketing Wertheim e.V.
Veranstaltungsort
Altstadt
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Bei der City Dinner Tour kann man Wertheim von einer etwas anderen Seite kennenlernen. Unternehmen stellen sich persönlich vor und gewähren einen Blick hinter die Kulissen attraktiver Geschäfte.

Montag, 28.09.2020 17 Uhr

Sitzung des Gemeinderats

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Main-Tauber-Halle
Untere Leberklinge 13
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Sitzung findet unter Berücksichtigung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Sie beginnt mit der Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse. Dann geht es mit folgender Tagesordnung weiter:
 
* Sanierung der Stützmauer Pfarrgasse/Schulgasse: Abschluss einer Vereinbarung mit einem Grundstückseigentümer
* Gebührenanhebung der Städtischen Musikschule zum 1. Januar 2021
* Weitere Entwicklung Gewerbegebiet Reinhardshof: Bericht über die Ergebnisse des "Runden Tisches Reinhardshof" und Beschlussfassung zur weiteren Entwicklung des Gewerbegebietes Reinhardshof
* Beantwortung des Antrags der CDU-Fraktion in der Gemeinderatssitzung vom 27. April 2020: Antrag zum Thema Innenstadtentwicklung
* Verpflegung an Wertheimer Schulen: Auswertung der Umfrage
* Wohnbaugebiet "Hofäcker" in Wertheim-Sonderriet 3. BA: Preisfestlegung, Baubeschluss, Beschluss über die Ausschreibung sowie Einrichtung einer Außenfinanzierung und Abrechnung von Kanalinvestitionen
* Aufstellung des Bebauungsplanes Wohngebiet "Welzkübel" in Wertheim-Nassig: Aufstellungsbeschluss, Aufstellungsbeschluss über die örtlichen Bauvorschriften und Beschluss über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange
* 1. Änderung des Bebauungsplanes "Sondergebiet (SO) Fotovoltaik und Sondergebiet (SO) Umspannstation" in Wertheim-Dörlesberg: Aufstellungsbeschluss, Beschluss über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange
* Bestellung der Gutachter für den Gemeinsamen Gutachterausschuss Main-Tauber-Nord bei der Stadt Wertheim
* Jahresabschluss 2019 Eigenbetrieb Baubetriebshof Wertheim: Bericht über das Ergebnis und die Prüfung sowie Feststellung des Jahresabschlusses
* Jahresabschluss 2019 Eigenbetrieb Wald: Bericht über das Ergebnis und die Prüfung sowie Feststellung des Jahresergebnisses
* Verschiedenes

Dienstag, 29.09.2020 17 bis 20 Uhr

Repair-Café

Veranstalter
Stadtbücherei Wertheim i.Z.m. Naturschutzbund, Seniorenbeirat und Willkommen in Wertheim
Veranstaltungsort
Stadtbücherei
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Im Repair-Café helfen freiwillige Experten bei der Reparatur von Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Fahrrädern und anderen kaputten Gegenständen. Auch kleine Reparaturen von Kleidung sind möglich. In der Techniksprechstunde unterstützen Experten bei Fragen zum Laptop oder Smartphone. Spielzeug darf ebenfalls gerne mitgebracht werden.

Bei der Anmeldung erhält jeder Besucher eine Nummer, die dann in der entsprechenden Reihenfolge vom Reparatur-Team aufgerufen wird. Pro Besucher kann je nach Andrang zunächst ein Gerät repariert werden. Während der Wartezeit können sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen stärken. Die Reparaturen sind kostenfrei, aber nicht immer können die Reparateure das Bügeleisen, den Toaster oder das Kinderspielzeug wieder in Gang bringen. Dann wird auf die lokalen Fachgeschäfte verwiesen.

Mittwoch, 30.09.2020 19 Uhr

Lesung "Adieu - ein langes Gespräch"

Homepage Stadtbücherei
Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Autorin Béatrice Hecht-El Minshawi ist als Reisende international unterwegs und hört den Menschen gerne zu. Abschiede und Tode gehören zu ihren Lebensreisen. In ihrem Buch "Adieu - ein langes Gespräch" beschreibt sie das Entsetzen, als ihr Mann und sie mitten während der Vorbereitungen auf eine mehrjährige Weltreise erfahren, dass ihr Mann unheilbar krank ist: "Anderswo hätten wir sein wollen, neue Düfte, Farben und Geräusche aufnehmen, Menschen treffen unterwegs, durch Wüsten, Dschungel und über die ältesten Dünen der Welt reisen, uns neu erspüren, berauschen am Neuen. Anderswie hätte es werden sollen, auf der großen Reise um die Welt, doch das Leben fragt nicht nach Wünschen." Stattdessen beginnt ein erschütternder Weg des Abschiednehmens, jedoch begleitet von vielen dankbaren und hoffnungsfrohen Momenten.


Die Lesung wird musikalisch umrahmt vom Duo Grimmer Steiner mit Julia Grimmer (Querflöte) und Hubert Steiner (Gitarre).

Freitag, 02.10.2020 - Sonntag, 11.10.2020

Abgesagt: 199. Wertheimer Michaelismesse

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Festplatz an der Main-Tauber-Halle
Untere Leberklinge
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Wertheimer Michaelismesse ist der alljährliche Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Großen Kreisstadt Wertheim. Das traditionsreiche Volksfest findet 2020 bereits zum 199. Mal statt. Der Messebetrieb beginnt am 2. Oktober. Offiziell eröffnet wird die Michaelismesse mit dem traditionellen Schützenruf und dem Festumzug am 3. Oktober. Mit der Schlossbeleuchtung und einem großen Feuerwerk klingt sie am 11. Oktober aus.

Sonntag, 04.10.2020 17 Uhr

Meisterkonzert im Schlösschen: Star Chasing

Veranstalter
Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Beschreibung

Konzert in memoriam Helmut Schüler mit David Geringas, Violincello, und Joel Blido, Violincello.

Der in Vilnius/Litauen geborene Cellist und Dirigent David Geringas zählt zur Musiker-Elite der Gegenwart. Ein ungewöhnlich breites Repertoire vom frühesten Barock bis zur zeitgenössischen Musik zeugt von der Flexibilität und Neugierde des Künstlers. Seine intellektuelle Strenge, seine stilistische Vielseitigkeit, sein melodisches Sentiment und seine Klangsinnlichkeit haben ihm Auszeichnungen auf der ganzen Welt eingebracht. Der Rostropovich-Schüler und Gewinner des 1. Preises und der Goldmedaille beim Tschaikowsky-Wettbewerb (1970) kann nunmehr auf eine jahrzehntelange Karriere zurückblicken. David Geringas musizierte weltweit mit vielen bedeutenden Orchestern und mit den größten Dirigenten unserer Zeit.

Es war der Wunsch des Maestros mit seinem langjährigen Schüler Joel Blido im Wertheimer Schlösschen aufzutreten.

Joel Blido wurde mit zehn Jahren als Jungstudent in das Pre-College der Hochschule für Musik Würzburg in die Klasse von Prof. Orfeo Mandozzi aufgenommen. 2015 wechselte er an die Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar in die Klasse von Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt, bei dem er derzeit einen Masterstudiengang belegt. Seit 2012 arbeitet er regelmäßig mit Prof. David Geringas und spielte bereits zahlreiche Konzerte in Europa.

Auf dem Programm stehen Werke für Violoncello solo sowie Werke für Violoncello Duo. Aufgeführt werden unter anderem Kompositionen von Anatolijus Šenderovas (1945 - 2019), Walentyn Sylwestrow (geb. 1937) und Joel Blido (geb. 1998). In Memoriam von Helmut Schöler wird die Komposition Star Chasing für Violoncello Duo zu hören sein. Dieses Werk von Joel Blido wurde 2019 im Schlösschen uraufgeführt. Der Griff nach den Sternen, das Verfolgen der Sterne, die Jagd nach Sternen ist das künstlerisch verbindende Element von Schlösschen, Künstlern, Werken und Sponsoren.

Die Besucher dürfen sich auf ein feinsinniges Musikerlebnis freuen. Alleine der Klang zweier Celli, die zusammen ein Alter von ca. 550 Jahren haben, dürfte die Besucher an jenen Satz von Ludwig Wittgenstein erinnern: "Nicht wie die Welt ist, ist das Mystische, sondern daß sie ist."

 

 

Samstag, 10.10.2020 10 bis 18 Uhr

Kleiner Bauernmarkt

Veranstalter
Stadt Wertheim
Beschreibung

Der Bauernmarkt gehört zweifelsohne zu den beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen Wertheims. Damit der Bauernmarkt 2020 trotz Corona stattfinden kann, wurde ein neues Konzept erarbeitet. Dieses Jahr locken die rund 20 Markthändler des „Kleinen Bauernmarkts“ an drei Samstagen im Oktober auf den Mainvorplatz.

Die Vielfalt der Direktvermarkter, Selbsterzeuger, Hobbykünstler und Gewerbebetreibenden aus der Region reicht von landwirtschaftlichen Erzeugnissen über Fisch, Käse und Wurstspezialitäten, selbst Eingemachtes bis hin zu Handarbeiten, Strickwaren, Keramik, Holzartikeln, Spirituosen, Imkereiprodukten und vielem mehr. Verschiedene Imbissstände sorgen mit ihrem Angebot von süß bis herzhaft für kulinarischen Genuss. Durch wechselnde Markthändler an den Wochenenden können die Besucher immer wieder neue Produkte auf dem „Kleinen Bauernmarkt“ entdecken. Die Weinkellerei Michel bietet die Gelegenheit, regionale Weine zu verköstigen.

Jeden Samstag wird der „Kleine Bauernmarkt“ vom „Grünen Markt“ auf dem Wertheimer Marktplatz begleitet.

Samstag, 10.10.2020 20 Uhr

Zauberkunst mit Michael Parléz

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Michael Parléz – ein Programm mit erstklassiger Zauberkunst, erfrischender Comedy und unglaublicher Fingerfertigkeit. Trickreich und wortgewandt führt er das Publikum auf unnacharmliche Weise hinters Licht und lässt es zwischen Lachen  und Staunen pendeln. Gerne mischt sich der Künstler auch unter seine Gäste und verzaubert direkt vor deren Augen.

Michael Parléz wurde mit mehreren Preisen, wie dem Kleinkunstpreis des Landes Baden Württemberg, ausgezeichnet. 

Sonntag, 11.10.2020 11.30 bis 18 Uhr

Erlebnistag im Kloster

Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach i.Z.m. Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Aktionstag für Kinder und Familien

Beschreibung

Dreizehn mittelalterliche und barocke Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sowie das Kloster Bronnbach als Partner bieten einen Tag lang ein vielfältiges Programm für Groß und Klein an – erlebnisorientiert und überwiegend an Familien gerichtet. Beim Erlebnistag im Kloster lernen die Besucher die Welt der Mönche und Klosterschüler kennen und entdecken das ein oder andere Geheimnis.  

Das Programm u.a. mit Führungen, Vorträgen und kindgerechten Aktionen steht ab Mitte September auf der Internetseite. Klosteranlage und Vinothek sind ganztags geöffnet. Der Archivverbund Main-Tauber öffnet an diesem Tag seine Tore für Besichtigungen und einen Blick hinter die Kulissen für Groß und Klein.

Samstag, 17.10.2020 10 bis 18 Uhr

Kleiner Bauernmarkt

Veranstalter
Stadt Wertheim
Beschreibung

Der Bauernmarkt gehört zweifelsohne zu den beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen Wertheims. Damit der Bauernmarkt 2020 trotz Corona stattfinden kann, wurde ein neues Konzept erarbeitet. Dieses Jahr locken die rund 20 Markthändler des „Kleinen Bauernmarkts“ an drei Samstagen im Oktober auf den Mainvorplatz.

Die Vielfalt der Direktvermarkter, Selbsterzeuger, Hobbykünstler und Gewerbebetreibenden aus der Region reicht von landwirtschaftlichen Erzeugnissen über Fisch, Käse und Wurstspezialitäten, selbst Eingemachtes bis hin zu Handarbeiten, Strickwaren, Keramik, Holzartikeln, Spirituosen, Imkereiprodukten und vielem mehr. Verschiedene Imbissstände sorgen mit ihrem Angebot von süß bis herzhaft für kulinarischen Genuss. Durch wechselnde Markthändler an den Wochenenden können die Besucher immer wieder neue Produkte auf dem „Kleinen Bauernmarkt“ entdecken. Die Weinkellerei Michel bietet die Gelegenheit, regionale Weine zu verköstigen.

Jeden Samstag wird der „Kleine Bauernmarkt“ vom „Grünen Markt“ auf dem Wertheimer Marktplatz begleitet.

Samstag, 17.10.2020 20 Uhr

Jazzkonzert mit Heye's Society

Homepage Heye's Society
Heye's Society
Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Ein Best of von den Besten. Um ans Ziel zu kommen, muss man manchmal dorthin zurückgehen, wo alles seinen Anfang nahm. Dieser Gedanke und die Freude an der Improvisation über die Themen der Musik aus New Orleans und Chicago zwischen 1900 und 1930 sind die Motivation für die Musiker von Heye's Society. Mit mehreren Instrumental- und Vocal-Titeln und Solonummern erinnert die Band an die berühmten Musiker jener Zeit, wie Louis Armstrong, Scott joplin und Duke Ellington.

Samstag, 24.10.2020 10 bis 18 Uhr

Kleiner Bauernmarkt

Veranstalter
Stadt Wertheim
Beschreibung

Der Bauernmarkt gehört zweifelsohne zu den beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen Wertheims. Damit der Bauernmarkt 2020 trotz Corona stattfinden kann, wurde ein neues Konzept erarbeitet. Dieses Jahr locken die rund 20 Markthändler des „Kleinen Bauernmarkts“ an drei Samstagen im Oktober auf den Mainvorplatz.

Die Vielfalt der Direktvermarkter, Selbsterzeuger, Hobbykünstler und Gewerbebetreibenden aus der Region reicht von landwirtschaftlichen Erzeugnissen über Fisch, Käse und Wurstspezialitäten, selbst Eingemachtes bis hin zu Handarbeiten, Strickwaren, Keramik, Holzartikeln, Spirituosen, Imkereiprodukten und vielem mehr. Verschiedene Imbissstände sorgen mit ihrem Angebot von süß bis herzhaft für kulinarischen Genuss. Durch wechselnde Markthändler an den Wochenenden können die Besucher immer wieder neue Produkte auf dem „Kleinen Bauernmarkt“ entdecken. Die Weinkellerei Michel bietet die Gelegenheit, regionale Weine zu verköstigen.

Jeden Samstag wird der „Kleine Bauernmarkt“ vom „Grünen Markt“ auf dem Wertheimer Marktplatz begleitet.

Samstag, 24.10.2020 ab 19 Uhr

Abgesagt: Bronnbacher Klosternacht

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach i.V.m. den Missionaren der Heiligen Familie
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Am letzten Samstag im Oktober lädt die Bronnbacher Klosteranlage zur Klosternacht ein. In den Räumen im Hauptbau der Klosteranlage erwartet die Besucher ein buntes und abwechslungsreiches Kunst-, Kultur- und Konzertprogramm. Aus der Ferne lässt sich diese Buntheit an der farbig illuminierten Klosterfassade bereits erkennen.

 Um 19 Uhr beginnt die Klosternacht mit der Messe der Bronnbacher Patres in der Kirche. Anschließend werden 30- bis 45-minütige Programmpunkte angeboten, die zeitlich versetzt beginnen: Jazz, Klassik, Kabarett, A-capella-Gesang, Meditation, Gregorianik, Zaubershows, Sonderführungen, Lesungen, Orgelkonzerte, Tanz, Weinverkostungen, Rotweinlounge, regionale Spezialitäten und vieles mehr. Da die Programmpunkte am Abend wiederholt werden, kann sich jeder Besucher ganz entspannt sein individuelles Programm zusammenstellen und sich zwischendurch bei einer Pause in der Orangerie oder der Vinothek stärken. Das Angebot eines Nachtgebetes, die Komplet mit gregorianischen Gesängen in der Kirche, beendet das Programm der Bronnbacher Klosternacht.

Samstag, 24.10.2020 20 Uhr

Kabarett "Über 50 geht´s heiter weiter - jedenfalls für Frauen"

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Kabarett mit Annette von Bamberg

Beschreibung

Sie hat geschwitzt, sie hat geschrieben, sie hat ihre Dämonen ausgetrieben. Jetzt bringt Annette von Bamberg zwei Stunden Power auf der Bühne. Ihr Programm heißt: „Über 50 geht`s heiter weiter – jedenfalls für Frauen!“ Frauen jubeln und Männer stöhnen. Doch nicht das männliche Geschlecht das Hauptziel ihres Spotts, denn schließlich: Frauen lachen über sich, Männer über andere.

Samstag, 07.11.2020 19.30 Uhr

Verschoben: Benefizkonzert von KIWANIS

Veranstalter
Kiwanis-Club Tauberbischofsheim
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Bernhardsaal
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Bitte beachten: Das Konzert wird auf 2021 verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

In seiner herbstlichen Konzertreihe hatte KIWANIS wiederholt Künstler des New Orleans Jazz verpflichtet. Diese Tradition wird 2020 mit South West Oldtime All Stars, einem Leckerbissen dieses Genres, fortgesetzt. 

Die Hot Five und Hot Seven Aufnahmen von Louis Armstrong wurden in verschiedenen Besetzungen zwischen 1925 und 1928 aufgenommen und waren reine Studioproduktionen, Satchmo ging nie mit dieser Formation auf Tour. Die South West Oldtime All Stars haben sich dieser Klassiker (West End Blues, King of the Zulus, Cornet Chop Suey, Struttin' with some barbecue, Mahagony Hall Stomp u.v.m.) angenommen und hauchen ihnen neues Leben ein, musikalisch auf allerhöchstem Niveau. Das ist nicht nur für Freunde des New Orleans Jazz ein echter Ohrenschmaus.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-410
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt