Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Freitag, 15.11.2019 18 Uhr

Lichteraktion "Gemeinsam sind wir Wertheim"

Veranstalter
Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis und Evangelischer Kirchenbezirk Wertheim
Veranstaltungsort
Marktplatz
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Zum dritten Mal laden die Initiatoren dazu ein, mit der Lichteraktion ein Zeichen für das Miteinander aller Wertheimerinnen und Wertheimer zu setzen.

Samstag, 16.11.2019 19.30 Uhr

"Böhmischer Abend"der Musikkapelle Dertingen

Veranstalter
Musikkapelle Dertingen
Veranstaltungsort
Dertingen, Mandelberghalle
Albrecht-Thoma-Straße 6
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Musikkapelle Dertingen lädt zum 13. Mal zum volkstümlichen Abend ein. Unter dem Motto "Böhmischer Herbst" erwartet die Gäste ein buntes Programm mit echter Blasmusik, Solistenauftritten und Gesangseinlagen. Die musikalische Leitung liegt bei Dirigent Michael Geiger.

Sonntag, 17.11.2019 15 Uhr

Kindertheater "Petterson und Findus"

© Veranstalter
Veranstalter
KIWI Kindertheater
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Der alte, freundliche und etwas schrullige Pettersson lebt alleine auf seinem kleinen Bauernhof mitten in der schwedischen Natur. Seine Hühner und der Hahn halten ihn auf Trab, ein wenig einsam ist er dennoch. Eines Tages schenkt ihm seine Nachbarin Beda Andersson einen Kater, damit er nicht mehr so alleine ist. Als Findus, sein Kater, plötzlich anfängt zu sprechen, sind die Freude und das Chaos perfekt. Er feiert mehrmals im Jahr Geburtstag, ärgert die Hühner, kämpft mit einem Stier und wie man mit einem Feuerwerk einen Fuchs verjagt, weiß er auch. Der getigerte Vierbeiner mit seiner kleinen grünen Hose ist quirlig, ungeduldig und immer zu einem Streich aufgelegt – sehr zur Freude des Publikums.


Das KiWi Kindertheater lädt zu einem wunderschönen und spannenden Theatererlebnis mit Pettersson und Findus nach den Kinderbüchern des schwedischen Autoren Sven Nordqvist.

Sonntag, 24.11.2019 11 bis 17 Uhr

12. Wertheimer Familienspieltag

Veranstalter
Kommunale Jugendarbeit, Volkshochschule, Stadtbücherei, Musikschule und Frauenverein
Veranstaltungsort
Kulturhaus
Bahnhofstr. 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Einrichtungen im Kulturhaus laden unter Federführung der kommunalen Jugendarbeit Jung und Alt zu vielen spannenden, lustigen und interessanten Aktionen ein. Am türkischen Buffet gibt es Leckereien, die den Gaumen verwöhnen.

Dienstag, 26.11.2019 17 bis 20 Uhr

Repair-Café

Veranstalter
Stadtbücherei Wertheim i.Z.m. Naturschutzbund, Seniorenbeirat und Willkommen in Wertheim
Veranstaltungsort
Stadtbücherei
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Beim Repair-Café versuchen ehrenamtliche Helfer, defekte elektrische Kleingeräte zu reparieren, Hilfe rund um die Bedienung von Smartphones, Laptop oder Computer zu geben oder Ausbesserungsarbeiten mit der Nähmaschine zu erledigen. Die Initiative unter Federführung der Stadtbücherei will damit ein Zeichen setzen gegen die Wegwerfmentalität. Um dabei auch das Miteinander zu fördern, gibt es dazu Kaffee und Kuchen.

Dienstag, 26.11.2019 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: Die Vermessung der Welt

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Der Naturforscher Alexander von Humboldt und der Mathematiker Carl Friedrich Gauß sind zwei der bedeutendsten deutschen Gelehrten im beginnenden 19. Jahrhundert. Zwei Wissenschaftler, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten; und doch vereinte sie ein Leben lang ein und dasselbe Ziel: die Vermessung der Welt.

Während sich der Empiriker Humboldt zusammen mit Aimé Bonpland durch Urwald und Steppe kämpfte, den Orinoko befuhr, in Erdlöcher kroch, die höchsten Berge bestieg und unzählige Selbstversuche machte, bewies der Analytiker Gauß die Krümmung des Raumes von seinem Schreibtisch aus.

1828 lädt Humboldt den Mathematiker zum Naturforscherkongress nach Berlin ein. Gauß, ein mürrischer Eigenbrötler und Misanthrop, hat jedoch keine große Lust, seine Heimatstadt zu verlassen. Da Humboldt aber hartnäckig bleibt, steigt er schließlich doch, wenn auch höchst widerwillig, in die Kutsche. Begleitet wird er von seinem Sohn Eugen, den Gauß für einen völlig beschränkten Nichtsnutz hält. Und so kommt es, dass sich die beiden mittlerweile gealterten Geistesgrößen zum ersten Mal begegnen. Während sie darüber debattieren, wer von beiden seinem Lebensziel nähergekommen sei und was wahre Wissenschaft ausmache, verteilt Eugen Flugblätter in der großen Stadt. Er träumt von einem freien Deutschland und wird prompt verhaftet.

Mit hintergründigem Humor zeichnet Kehlmann in "Die Vermessung der Welt" das Bild zweier bedeutender Männer mitsamt ihren Sehnsüchten und Schwächen – und schildert phantasievoll ihre Gratwanderung zwischen Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg.

Sonntag, 01.12.2019 - Dienstag, 24.12.2019 17 Uhr

Wertheimer Adventskalender

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Innenstadt
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Wertheimer wird wieder zum Adventskalender. In der Wertheimer Altstadt warten weihnachtliche Überraschungen und faszinierende Begegnungen auf die Besucher. Täglich wartet ein stimmungsvolles Programm und die Verlosung von schönen Geschenken auf die Besucher.

Samstag, 07.12.2019 - Sonntag, 08.12.2019 14 bis 18 Uhr

Bronnbacher Weihnachtsmarkt

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Samstag von 14 bis 18 hr
Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr

Beschreibung

Zum zweiten Adventswochenende präsentiert sich jährlich der Bronnbacher Weihnachtsmarkt im Ambiente des gotischen Kreuzgangs sowie entlang der Hauptfassade des Klosters. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt feierlich am Christbaum inmitten des Kreuzgangs. Anschließend beginnt das Chorprogramm und Handwerker, Hobbykünstler und viele weitere stellen ihre Produkte im wettergeschützten Kreuzgang aus. Entlang der Hauptfassade des Klosters werden in stimmungsvoll geschmückten Buden Glühwein, Punsch sowie Speisen und Delikatessen angeboten. Der Sonntag beginnt mit der Heiligen Messe der Patres der Missionare von der Heiligen Familie um 10.30 Uhr in der Klosterkirche. Anschließend öffnet erneut der Weihnachtsmarkt seine Türen für die Besucher. An beiden Tagen können sich die Gäste im Bernhardsaal bei Kaffee und Kuchen aufwärmen. In der Kirche wird ein abwechslungsreiches Konzertprogramm dargeboten. Der Klosterladen, die Vinothek und die Museumsbrennerei des Heimatvereins Reicholzheim sind an beiden Tagen geöffnet.

Sonntag, 08.12.2019 17 Uhr

Kantatengottesdienst in der Stiftskirche

© Rainer Lange
Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

"Nun kommt der Heiden Heiland" BWV 61

Beschreibung

Bachkantate zum Mitsingen! Für Sängerinnen und Sänger mit etwas Chorerfahrung.

Unter Mitwirkung des Chors und Jugendchors der Stiftskirche Wertheim sowie des Instrumentalensembles Würzburg.

Chorprobe: Samstag, 7. Dezember von 14 bis 19 Uhr
Probe mit Orchester: Sonntag, 8. Dezember, 15.30 Uhr
Die wöchentlichen Stiftschorproben können ab 6. November besucht werden.

Kosten: Notenkauf vor Ort, Carus-Ausgabe
Anmeldung: bis 1. Dezember beim Bezirkskantorat

 

Freitag, 13.12.2019 15 Uhr

Artisjok "Es klopft bei Wanja in der Nacht"

© Veranstalter
Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Kulturhaus, Saal
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ein poetisches Kammerspiel vom Zusammenhalt in der Not, von der Kraft des Vertrauens und von wunderbar menschlicher und tierischer Wärme in kalter Zeit für Kinder ab 3 Jahren.

Beschreibung

Während eines heftigen Schneesturms suchen die Tiere des Waldes Zuflucht und Schutz in Wanjas gemütlicher Forsthütte. Nacheinander klopfen Hase, Fuchs und Bär in ihrer Not an seine Tür. Und alle haben Angst: vor dem Sturm natürlich, doch noch mehr voreinander, denn alle Gäste waren es bisher gewohnt, sich zu meiden. Während draußen der Schneesturm tobt, bietet Wanja seinen Gästen einen warmen und sicheren Schlafplatz. Sie rücken zusammen und verbringen diese Nacht friedlich miteinander. So können sie in der Zeit der Not ihre Feindschaft vergessen. Nach dem schwedischen Bilderbuch von Tilde Michels.

Freitag, 13.12.2019 - Sonntag, 22.12.2019

Wertheimer Weihnachtsmarkt

Veranstalter
Stadtmarketingverein Wertheim
Veranstaltungsort
Innenstadt
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Vom 3. bis 4. Adventswochenende lockt der Wertheimer Weihnachtsmarkt mit buntem Budenzauber und einer weihnachtlich beleuchteten Altstadt. Rund 60 Weihnachtshütten bieten eine großen Auswahl an Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten. Die Besucher dürfen sich ferner auf ein buntes Rahmenprogramm mit Musikbeiträgen, Führungen und Ausstellungen freuen. An den Wochenenden bereichert zudem das Mittelalter-Spectaculum den Weihnachtsmarkt.

Sonntag, 15.12.2019 17 Uhr

Musiktheater in der Stiftskirche

© Bezirkskantorat Wertheim
Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Beschreibung

"Hilfe, die Herdmanns kommen"

Text: Barbara Robinson
Musik: Kurt Enßle
Kinderchor der Stiftskirche
Instrumentalensemble
Leitung: Katharina Wulzinger

Dienstag, 17.12.2019 19.30 Uhr

Badische Landesbühne: nichts, was uns passiert

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Sommer 2014. In Brasilien ist Fußballweltmeisterschaft, in Deutschland Partystimmung, im Leipziger Studentenmilieu wird mit viel Alkohol gefeiert. Anna ist 27 Jahre alt. Sie will dolmetschen, jobbt nach dem Studium in einer Kneipe und lernt Jonas kennen. Er promoviert über ukrainische Popliteratur und hat eben eine Trennung hinter sich. Die beiden sind sich sympathisch und verbringen eine Nacht, aus der nichts folgt; kein gemeinsames Frühstück, keine Verabredung.

Zufällig treffen sie sich auf einer Party wieder, völlig betrunken schleppt Jonas Anna ab. Aber sie will diesmal keinen Sex und sagt nein – oder glaubt zumindest, nein gesagt zu haben. Anna ist zu kraftlos, zu betrunken, um Jonas aufzuhalten. Ihr ist klar, dass er ihr Selbstbestimmungsrecht missachtet hat. Erst nach zwei Monaten Wut und Depression zeigt sie ihn an. Aber was sie als Vergewaltigung erlebt hat, war für ihn nicht der beste, aber ohne den geringsten Zweifel einvernehmlicher Sex. Er fühlt sich gebrandmarkt, stigmatisiert, sie sieht sich als Falschbeschuldigerin diffamiert. Denn bald wird überall über den Fall gesprochen, in der Universität, in der ganzen Stadt.

Wer hat Recht? Was ist in besagter Nacht wirklich passiert? Berichte von Anna und Jonas, von Freunden, Verwandten, Uni-Professoren, WG-Mitbewohnern und Arbeitgebern ergeben ein widersprüchliches, komplexes Bild.

Der Roman "nichts, was uns passiert" thematisiert, welchen Einfluss eine Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld hat und wie unsere Gesellschaft mit sexueller Gewalt umgeht. Bettina Wilpert erhielt für ihren Debütroman, der 2018 erschien, den aspekte- Literaturpreis.  

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt