Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Freitag, 27.09.2019 18 Uhr

Führung durch das Bronnbacher Chorgestühl

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

mit Annemarie Heusslein

Beschreibung

Der Tag eines Zisterziensermönchs beginnt und endet im Chorgestühl. Nach der Regel des Hl. Benedikt versammelte man sich acht Mal zum Gebet, den sogenannten Horen, beginnend in der Nacht und endet mit der Komplet am Abend. Dieses immerwährende Gebet beruht auf dem Psalm 119, 164, in dem es heißt: „Sieben Mal am Tag singe ich dein Lob“ und an anderer Stelle: „Um Mitternacht stehe ich auf, um dich zu preisen.“

Nach ca. 20jähriger Bauzeit durch Laienbruder Daniel Aschauer wurde um 1778 das Chorgestühl aus Eichenholz, mit einer Vielzahl von kunstvollen Schnitzarbeiten im Flachrelief mit symbolhaften Darstellungen, in der Kirche aufgestellt.

Die Führung möchte einen Einblick in die Thematik eröffnen sowie dargestellte Personen und Symbole erklären.

Sonntag, 29.09.2019 ganztägig

Dampfzugsonderfahrt nach Coburg

Veranstalter
DGEG Bahnen und Reisen Würzburg GmbH
Veranstaltungsort
Bahnhof Wertheim
Bahnhofstraße 8
97877 Wertheim
Beschreibung

Mit dem historischen Dampfzug geht es vom "Lieblichen Taubertal" aus von mehreren Zustiegsstellen nach Coburg. Dort besteht die Möglichkeit, an einer Stadtführung teilzunehmen oder auf eigene Faust die Stadt zu erkunden. Am Abend geht es auf dem gleichen Weg zurück.

Mittwoch, 02.10.2019 18.30 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Fritz Bach"

Fritz Bach, Die Wertheimer Burg von Osten Foto: Kurt Bauer
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Das Grafschaftsmuseum zeigt aktuell die Sonderausstellung "Fritz Bach (1890 – 1972) – Der (Un)bekannte. Neuentdeckung eines scheinbar bekannten Wertheimer Malers". Bach stammt aus einer alten Handwerker-Familie. Seine Ansichten der Wertheimer Altstadt und der näheren Umgebung dokumentieren seine große Heimatverbundenheit. Auch als Porträtmaler von Kindern und Honoratioren der Stadt machte er sich einen Namen. Die Ausstellung zeigt Gemälde und Skizzen aus dem Museumsbestand sowie zahlreiche Leihgaben aus Privatbesitz.

Die Führung mit der Kuratorin der Ausstellung, Constanze Neuendorf, dauert etwa eine Stunde. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung unter Telefon 09342/301-511.
 

Freitag, 11.10.2019 18 Uhr

Führung "Vom Beten und Arbeiten der Klosterbrüder"

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Zisterzienser glaubten der Weg zu Gott führt nur über das Gebet und harte Arbeit. Sie wollten sich durch ihre eigenen Hände Arbeit ernähren, vor allem durch Ackerbau und Viehzucht. Handarbeit wurde als Teil der Askese gerechtfertigt. Für die meist adeligen Chormönche musste die Arbeit eine besondere Herausforderung gewesen sein. Arbeiten auf dem Feld oder im Baubetrieb, im Garten, in der Küche oder in der Schreibstube gehörten zum Klosteralltag. Das „Ora et labora“ bedeutete neben einem gottgeweihten Leben auch die Verpflichtung zum praktischen Handeln. Die Teilnehmer begleiten Kurt Lindner auf einem Rundgang durch Kreuzgang, Kirche, Dachstuhl, den Klosterhof und Abteigarten. Dabei können sie die Baukunst der Mönche in der spätromanischen Klosterkirche, im Kreuzgang, sowie im gotischen Dachstuhl mit seinen aufwendigen Holzverbindungen bestaunen. Die Teilnehmer erfahren vom Alltagsleben der Mönche und Laienbrüder im eigenen Klosterhof, mit Mühle und Viehstallungen und erleben den Abteigarten, wie einst die Mönche als Ort der Muse und der Erbauung.

Dienstag, 15.10.2019 16 Uhr

Führung: So wohnten die Fürsten

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Führung mit Alois K. Fürst zu Löwenstein

Beschreibung

Die Fürstenfamilie Löwenstein-Wertheim-Rosenberg war von 1803 bis 1986 im Besitz des Klosters Bronnbach. Um 1855 wurde Bronnbach sogar (wieder) Residenz. Der aus Portugal vertriebene König Don Miguel de Braganza, der eine Rosenbergische Fürstentochter geehelicht hatte, fand mit seiner Familie hier bei seinen Schwiegereltern Zuflucht. Mitglieder der Fürstenfamilie Löwenstein-Wertheim-Rosenberg bewohnten Teile der Klosteranlage bis zum Verkauf des Areals im Jahr 1986. Diese fast 200 Jahre währende Zeit hat nach der ursprünglichen Gründung als Zisterzienserkloster die Klosteranlage vor allem in den Wohnräumen wesentlich geprägt.

S.D. Fürst Alois Konstantin (*1941) zu Wertheim-Löwenstein-Rosenberg wuchs im Kloster Bronnbach auf und verbrachte mit seiner Familie viele Jahre in den ehemaligen Räumen des Klosters. Zwar sind von der früheren Einrichtung keine Teile der Inneneinrichtung mehr erhalten, aber anhand älterer Fotografien und vor allem der eigenen Erfahrung wird der Fürst durch die Räume führen und die Erläuterungen über die fürstliche Zeit mit zahlreichen Anekdoten würzen, die die Teilnehmer in diese Ära der Bronnbacher Klostergeschichte zurückführen wird.

Freitag, 15.11.2019 20 Uhr

Winterabendführung im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

mit Kurt Lindner

Beschreibung

Abends herrscht in der Klosteranlage besonders im Winter eine ganz besondere Atmosphäre. Die Teilnehmer erfahren bei der Führung Spannendes über den Winteralltag in Bronnbach damals und heute. Anschließend können sich die Teilnehmer mit einem Becher Glühwein (0,2l) in der Vinothek wieder aufwärmen.

Sonntag, 01.12.2019 16 Uhr

Adventsklänge und Führung im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Teilnehmer erleben eine besinnliche Führung durch die ruhende Klosteranlage. Adventliche Klänge an der historischen Schlimbachorgel stimmen auf die Weihnachtstage ein und ermöglichen es, inmitten des modernen Weihnachtstrubels, zur Ruhe zu kommen.

Im Anschluss an die Führung wird ein Glas Glühwein (0,2l) gereicht!

Sonntag, 15.12.2019 16 Uhr

Adventsklänge und Führung im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Teilnehmer erleben eine besinnliche Führung durch die ruhende Klosteranlage. Adventliche Klänge an der historischen Schlimbachorgel stimmen auf die Weihnachtstage ein und ermöglichen es, inmitten des modernen Weihnachtstrubels, zur Ruhe zu kommen.

Im Anschluss an die Führung wird ein Glas Glühwein (0,2l) gereicht!

Freitag, 20.12.2019 20 Uhr

Winterabendführung im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

mit Kurt Lindner

Beschreibung

Abends herrscht in der Klosteranlage besonders im Winter eine ganz besondere Atmosphäre. Die Teilnehmer erfahren bei der Führung Spannendes über den Winteralltag in Bronnbach damals und heute. Anschließend können sich die Teilnehmer mit einem Becher Glühwein (0,2l) in der Vinothek wieder aufwärmen.

Sonntag, 22.12.2019 16 Uhr

Adventsklänge und Führung im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Teilnehmer erleben eine besinnliche Führung durch die ruhende Klosteranlage. Adventliche Klänge an der historischen Schlimbachorgel stimmen auf die Weihnachtstage ein und ermöglichen es, inmitten des modernen Weihnachtstrubels, zur Ruhe zu kommen.

Im Anschluss an die Führung wird ein Glas Glühwein (0,2l) gereicht!

Freitag, 03.01.2020 18 Uhr

Winterführung mit Glühwein im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Themenführung durch die außergewöhnliche Winteratmosphäre mit Kurt Lindner. Anschließend wird ein Becher Glühwein gereicht.

Freitag, 24.01.2020 18 Uhr

Winterführung mit Glühwein im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Themenführung durch die außergewöhnliche Winteratmosphäre mit Kurt Lindner. Anschließend wird ein Becher Glühwein gereicht.

Freitag, 07.02.2020 20 Uhr

Nachtführung mit Glühwein im Kloster Bronnbach

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Themenführung durch die außergewöhnliche Winteratmosphäre mit Kurt Lindner. Anschließend wird ein Becher Glühwein gereicht.

Freitag, 21.02.2020 20 Uhr

Nachtführung mit Glühwein im Kloster Bronnbach

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Themenführung durch die außergewöhnliche Winteratmosphäre mit Kurt Lindner. Anschließend wird ein Becher Glühwein gereicht.

Freitag, 06.03.2020 20 Uhr

Nachtführung mit Glühwein im Kloster Bronnbach

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Themenführung durch die außergewöhnliche Winteratmosphäre mit Kurt Lindner. Anschließend wird ein Becher Glühwein gereicht.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt