Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Donnerstag, 17.10.2019 17 bis 22 Uhr

Nacht der Ausbildung

Veranstalter
Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken i.Z.m. Stadtverwaltung Wertheim
Veranstaltungsort
Wertheim
Beschreibung

„Hop On – Hop Off“ – unter diesem Motto veranstalten die Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken für alle Schüler, Eltern und Lehrer die erste „Nacht der Ausbildung“ in Wertheim. Sie findet am Donnerstag, 17. Oktober, von 17 bis 22 Uhr statt.

Das Ziel der Veranstaltung ist es, dass junge Erwachsene Ausbildungsfirmen hautnah kennenlernen, direkt Kontakt zu den Personalverantwortlichen herstellen können und dadurch einen leichteren Einstieg in ihr Berufsleben finden. Shuttle-Busse bringen während der „Nacht der Ausbildung“ die Teilnehmer direkt von einem teilnehmenden Betrieb zum nächsten. Zentraler Informations- und Startpunkt ist der Bus-Parkplatz am Bildungszentrum in Bestenheid.

15 Unternehmen präsentieren sich bei der ersten „Nacht der Ausbildung“. Im Industriegebiet Bestenheid beteiligen sich die Unternehmen Brand, Vacuubrand, Industronic Industrie-Electronic, Johns Manville / Schuller, Lutz Pumpen, Volksbank Main-Tauber, Wilhelm König Maschinenbau, Woerner sowie Zippe Industrieanlagen.

Zusätzlich nehmen im Industrie- und Gewerbegebiet Reinhardshof die Unternehmen Adaptronic Prüftechnik, Aquila-Wasseraufbereitungstechnik sowie die Gesundheits- und Krankenpflegeschule an der Rotkreuzklinik Wertheim teil. In der Innenstadt präsentieren sich die Baden-Württembergische Bank, die Stadtverwaltung sowie die Stadtwerke Wertheim.

Freitag, 25.10.2019 15 Uhr

Kindertheater: "Mein Freund Charlie"

© Theater Sturmvogel
Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Kulturhaus, Saal
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ein tierisches Mitmachtheater zu den Themen Phantasie, Freundschaft und Tiere für Kinder ab 4 Jahren. Und am Ende des Stücks steht sogar ein echter Hund auf der Bühne. Das Stück wurde mit der Silbermedaille der Kindertheaterwoche 2017 Rechberghausen ausgezeichnet.

Beschreibung

Die kleine Kim ist eine Träumerin- sie redet mit ihren Zehen, fantasiert lustige Geschichten. Doch ein bisschen allein ist sie schon, und sie wünscht sich so sehr einen Freund! Denn in der neuen Stadt ärgern sie die Nachbarskinder, die neue Lehrerin piesakt sie, und Papa ist dauernd im Streß. Da erfindet sich Kim einen unsichtbaren Freund, den Hund Charlie, der sie von nun an überall hin begleitet. Nur Kim kann ihn sehen, er tröstet sie und macht ihr Mut. Gemeinsam mit den Kindern  stürzen sie sich ins Abenteuer- Und als dann der unsichtbare Hund auch noch lebendig wird...
Dieses interaktive Kinderstück des Theater Sturmvogel bezieht die kleinen Zuschauer immer wieder voll ins Geschehen ein. Ideen und Kommentare der Kinder werden von den Schauspielern aufgenommen, und Lieder animieren zum Mitsingen. Mit tatkräftiger Hilfe der jungen Zuschauer besteht die kleine Kim mutig alle Herausforderungen und erkennt zum Schluss: "Wenn man an seine Träume glaubt, dann werden sie wahr!"
Ganz besonders in diesem Stück ist der Einsatz des Schulhundes Charlie, der Hund der beiden Schauspieler. Er hat eine kleine, aber entscheidende Rolle. Nach der Aufführung können die Kinder dem Hund direkt begegnen, und alles rund um Hund, Theater und Schauspielerleben fragen, was sie bewegt.

Mittwoch, 30.10.2019 16 Uhr

Figurentheater: Yakari - Der kleine Indianerjunge

© Bernd Sperlich
Veranstalter
Karfunkel-Theater
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge "Yakari" die Kinder im deutschsprachigen Raum. Die Erlebnisse des kleinen Sioux-Indianers drehen sich um Freundschaft, Zusammenhalt und der Liebe zur Natur und den Tieren. Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und hilfsbereit und dadurch auch eine Identifikationsfigur für seine kleinen und großen Fans.

Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern gewinnt. Mit ihnen, seiner Freundin "Regenbogen" und seinem Pony "Kleiner Donner" erlebt er zahlreiche aufregende Abenteuer und Begegnungen bei seinen Streifzügen durch die Prärie.

Die Bühnenbilder und die handgefertigten Figuren sind nach den Originalzeichnungen der Zeichentrickserie entstanden. Das in vier Akten inszenierte Stück hat eine Spieldauer von 50 Minuten und ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

Samstag, 30.11.2019 15.30 Uhr

Theater "Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten"

Homepage Thetare Concept
Veranstalter
Theater Concept
Veranstaltungsort
Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Weihnachten steht vor der Tür und Pippi möchte ihren Freunden eine ganz besondere Freude machen: Sie lädt zu einem Großen „Weihnachtsbaum-Plünder-Fest“ ein.

Doch bis der Baum geschmückt, das Haus dekoriert und der Weihnachtskuchen gebacken ist, muß Pippi noch einige Abenteuer überstehen… Aber Pippi wäre wohl nicht das stärkste Mädchen der Welt, wenn sie am Ende nicht als strahlende Siegerin dastehen würde.

Ein Stück voll spannender Unterhaltung und vorweihnachtlicher Besinnlichkeit erwartet kleine und große Zuschauer! Für alle Pippi-Fans gibt es ein Wiedersehen mit Thomas und Annika, Frau Prysselius, dem kleinen Onkel und anderen mehr - und natürlich Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt!

Kartenvorverkauf: Reservix

Freitag, 13.12.2019 15 Uhr

Artisjok "Es klopft bei Wanja in der Nacht"

© Veranstalter
Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Kulturhaus, Saal
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ein poetisches Kammerspiel vom Zusammenhalt in der Not, von der Kraft des Vertrauens und von wunderbar menschlicher und tierischer Wärme in kalter Zeit für Kinder ab 3 Jahren.

Beschreibung

Während eines heftigen Schneesturms suchen die Tiere des Waldes Zuflucht und Schutz in Wanjas gemütlicher Forsthütte. Nacheinander klopfen Hase, Fuchs und Bär in ihrer Not an seine Tür. Und alle haben Angst: vor dem Sturm natürlich, doch noch mehr voreinander, denn alle Gäste waren es bisher gewohnt, sich zu meiden. Während draußen der Schneesturm tobt, bietet Wanja seinen Gästen einen warmen und sicheren Schlafplatz. Sie rücken zusammen und verbringen diese Nacht friedlich miteinander. So können sie in der Zeit der Not ihre Feindschaft vergessen. Nach dem schwedischen Bilderbuch von Tilde Michels.

Samstag, 25.01.2020 10.30 bis 16 Uhr

Wertheimer Schultaschenparty

Veranstalter
Flo Nr. 7
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

ABC-Schützen aufgepaßt! Ein wichtiger Lebensabschnitt beginnt... doch für die Schulzeit benötigt man auch die richtige Ausstattung und das passende Zubehör!

Beratung, die Möglichkeit zum Testen, interessante Preise direkt vor Ort und viele interessante Aktionen.

Dienstag, 25.02.2020 14.01 bis 18 Uhr

Kinderfasching in Bettingen mit "Huckepack"

Veranstalter
Närrische Sandhasen Bettingen
Veranstaltungsort
Bettingen, Mainwiesenhalle
Kaiseräckerstr. 12
97877 Wertheim
Beschreibung

Am Faschingsdienstag laden die Närrischen Sandhasen alle Kinder, Eltern, Großeltern und Geschwister herzlich zum Kinderfasching ein.Für musikalische und spielerische Unterhaltung sorgt die Kinder-Mitmachband "Huckepack" mit ihrem tollen Animationsprogramm.

Wie jedes Jahr findet auch wieder eine Preisverleihunh für die schönsten Kostüme statt. Für das leibliche Wohl ist mit Wiener-Würstchen, Pommes, frischgebackenen Waffeln und selbstgebackenem Kuchen bestens gesorgt.

Freitag, 06.03.2020 15 Uhr

Figurentheater Pantaleon: "So weit oben"

© Figurentheater Pantaleon
Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Kulturhaus, Saal
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Da steht das Haus. Oben geht das Fenster auf. Und da steht ein Kuchen. Und duftet. Lecker!
Und dann kommen sie, einer nach dem Anderen, angelockt vom Kuchenduft, der Bär, das Schwein, der Hund, der Hase und der Frosch, und wollen zum Kuchen, der so lecker duftet. Aber er ist so weit oben. Wie sollen sie da bloß rankommen? Keine Leiter weit und breit, aber…… Aber das wird nicht verraten, ob sie es zum Kuchen schaffen. Und ob es Kuchen gibt, für alle.

Ein tierisches Kuchen-Stück über das Oben und das Unten für Kinder ab 3 nach dem Bilderbuch von Susanne Straßer

Dienstag, 30.06.2020 17 Uhr

Freilichtaufführung: Rapunzel oder wen die Liebe trifft

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Friedrike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in die Vergangenheit: Ihre Großmutter Grete wünscht sich von Herzen ein Kind. Endlich schwanger, überkommt sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird beim Diebstahl von der Zauberin Gotel erwischt. Nun hat er den Salat, denn die Zauberin fordert dafür das Neugeborene! Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie jedoch Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie es von der Außenwelt ab. Aber Rapunzel ist neugierig, will andere Jugendliche treffen und sich ihren Platz in der Welt erobern. Ihrer Ziehmutter passt das nicht, sie sperrt Rapunzel in einen Turm in einem abgelegenen Wald. Rapunzel beklagt sich. Erhört wird sie von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er bittet sie, ihre langen Haare herunterzulassen und klettert an ihnen hoch: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste, aber die Liebe ist stärker als alles auf der Welt. Katharina Schlenders moderne Theateradaption des bekannten Grimm-Märchens erzählt von Liebe, Angst und Mut. Sie ist ein humorvolles Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit.  

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt