Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Samstag, 18.04.2020 20 Uhr

Abgesagt: Die Buschs: Comedy Trash und Zauberei

Homepage Convenartis
© Die Buschs
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Wenn preisgekrönte Zauberei auf Humor a´ la Jack Nicholson trifft, dann befindet man sich in der Show „Meet the Buschs“ von den "Buschs" aus Erfurt. Schräge Zauberei gepaart mit skurriler Musik-Comedy, Klassiker der Magie durch den Reisswolf gedreht und wieder ausgespuckt. Ein Cocktail aus Improvisationen und Buscheigenschöpfungen. Kurz gesagt – ein Abend, den die Zuschauer so schnell nicht vergessen werden. Die Buschs sind wirklich Vater und Sohn und werden in ihrer Show zum Komiker, Zauberer, Clown, Träumer und All round Entertainer. Ihre Show passt in keine Schublade.

Sonntag, 03.05.2020 19 Uhr

Kabarett "Genial verrückt!"

Veranstalter
Dorfgemeinschaft Höhefeld
Veranstaltungsort
Höhefeld, Bürgerhaus
Am Bürgerhaus
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Kabarett mit Dave Davis: "Genial verrückt! Nichts reimt sich auf Mensch"

Beschreibung

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich.
Wir Menschen sind in der Lage, uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen.
Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben.
Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind? Antworten bietet Dave Davis fünftes Soloprogramm „Genial verrückt!". Der Kabarettist  interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt es in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang seine Einzigartigkeit entdecken.

 

Samstag, 16.05.2020 20 Uhr

Kabarett mit Bernard Paschke: Der Tag des jüngsten Gesichts

Homepage Convenartis
© Bernard Paschke
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Bernd Paschke ist der unangefochten jüngste Kabarettist Deutschlands und seit 2018 Ensemblemitglied der Leipziger Pfeffermühle. Die Zuhörer sollten sich bereit machen, für den Tag des jüngsten Gesichts:

Worum soll es also gehen? Um „Die 100 schönsten Dinge, die ich schon mal in den Rhein geworfen habe“, Platz 53-49, die Top 5 Ex-Sowjetrepubliken und die 10 Gebote. Sofern wir alle zusammen kriegen. Bernd erklärt den Zuhörern nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes. Er fährt mit dem Segway dahin, wo es wehtut, und rezensiert einen Regionalkrimi. Vielleicht aber auch nicht. Die Stimme einer Generation, der auf ewig nachgesagt werden wird, sie sei unpolitisch, schreit aus voller Kehle: „Kann man in Zeiten von AfD und Trump überhaupt unpolitisch sein? Nein!“ Aber es hört ja mal wieder niemand zu.

„Ist sein erstes Kabarettsolo vorzeigbar? Nein. Es ist nicht vorzeigbar – es ist ein überragender Einstand; ein sensationelles Debüt. Mehr als einmal zeigt sich der professionelle Kabarett-Dauerbeobacher während Paschkes Uraufführung im Pantheon überrascht bis irritiert, mit welcher Selbstverständlichkeit und Spielfreude sich der 16-Jährige durch ein inhaltlich und satirisch brillantes Programm arbeitet.“

„Meisterhaft, kabarettspitzenpreisverdächtig, einfach fabelhaft  -  (General-Anzeiger Bonn)

Mittwoch, 20.05.2020 20 Uhr

50 Jahre Reservistenkameradschaft Nassig: Comedy-Abend

Veranstalter
Reservistenkameradschaft Nassig
Veranstaltungsort
Nassig, Dreschhalle
Beschreibung

Die Reservistenkameradschaft Nassig feiert ihr 50-jähriges Bestehen.

Das Fest beginnt mit einem Comedy-Abend mit "Ausbilder Schmidt" und Heinz Gröning.

Samstag, 30.05.2020 20 Uhr

Klavierkabarett mit Anne Folger: Selbstläufer

Homepage Convenartis
© Anne Folger
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung
Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg. Werktreue war gestern. Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Moderationen erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt, von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Aus der Perspektive einer Zwölfjährigen erzählt sie von der DDR, vom elitären Musikinternat und von ihrer Klavierlehrerin. Eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.

Samstag, 13.06.2020 20 Uhr

Kabarett mit Angelika Beier: Höhepunkte zwischen Sex und 60

Homepage Convenartis
© Angelika Beier
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung
Mit Vollgas in die zweite Lebenshälfte!!!! "Überfällt Sie abends um 10 gelegentlich eine merkwürdige Bettschwere? Klingt die neueste Band für Sie wie ein mittelschwerer Verkehrsunfall? Müssen Sie abends nicht mehr zuhause vorglühen, um Geld zu sparen? Lösen Sie lieber Sudoku-Rätsel anstatt an Kamasutra, Tantra und fesselnden Sex zu denken? Sie können sich zwar noch gut an das „erste Mal“ erinnern, aber nicht mehr an das letzte Mal? Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantworten können, dann haben Sie das Ende Ihrer Jugend erreicht und sind reif für Angelika Beiers neues Programm." Angelika spielt Fanny. Und Fanny ist eine Frau in den „Besten Jahren“. Kein Wunder, sie ist in den besten, weil sie die Guten bereits hinter sich hat. Das meiste in ihrem Leben ist Second Hand: Second Hand-Gefühle, abgelegte Ehemänner, gebrauchte Leidenschaften, erprobte Gewohnheiten, liebgewordene Gewissheiten. Konsequenterweise eröffnet Fanny einen Second Hand-Laden. Schließlich hat sich viel angesammelt in ihrem Bühnenleben: Klamotten, Requisiten, verrückte Geschichten. Als leidenschaftliche Kabarettistin serviert und verkauft sie nun die zahllosen Köstlich- und Peinlichkeiten ihres gebrauchten Lebens in einer fulminanten Bühnenshow satirischen Ausmaßes. Alles Vintage: pointiert gereift und komödiantisch gestylt.

Samstag, 27.06.2020 20 Uhr

Kabarett mit Michael Altinger: Schlaglicht

Homepage Convenartis
© Michael Altinger
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Wir bleiben tapfer.

Standhaft bekennen wir uns zum Fünfklingennassrasierer, aber weigern uns beharrlich, Zahnseide zu benutzen. In der Männeryoga-Gruppe bearbeiten wir die Haltungsschäden, die wir uns beim Geburtsvorbereitungskurs zugezogen haben und bewegen uns erfolgreich auf der Sinnsuche, irgendwo zwischen CraftBeer-Seminaren und Grill-Kursen. Und ab und zu weinen wir auch, damit uns die Frauen sensibel und modern finden. Wir sehen dabei  zu, wie niedrige Zinsen unsere Altersvorsorge auffressen. Aber zum Ausgleich verschulden wir uns schon mal lustvoll im Hier und Jetzt. Der nächste Jesus stirbt dann halt nicht für unsere Schuld, sondern für unsere Schulden.

Bis dahin bleiben wir tapfer und posten weiter falsch geschriebene Speisekarten auf Instagram, damit sich der Leser für klüger halten kann als ein Dorfmetzger in Südtirol. Und alles wird gut. Denn der Altinger wird die Welt für uns sortieren, uns an der Hand nehmen und sagen, dass wir richtig sind.

Wir werden lachen, über uns und vor allem die anderen. Denn die Realität wird erträglicher, wenn man sie neu erfindet, in einem Dorf, das die neue bayerische Bürgerlichkeit abbildet, wie kein zweiter Ort zwischen Donau und Chiemsee, Strunzenöd.

Von hier werden wir starten, in den zweiten Teil einer Trilogie über den Verlust von Wahrheit und Moral. Vergessen Sie nie:“ Im Zweiten sieht man besser!“ Es wird uns ein Licht aufgehen und wir werden uns reich beschenken, mit dem ganz großen Ding.

Sie haben den ersten Teil verpasst? Egal – man muss ja auch kein Pferd geritten haben, um ein Auto zu fahren. Der Altinger hat alles parat, was Sie wissen müssen. Im ersten Teil hat er noch geahnt, im Zweiten weiss er Bescheid, und im Dritten wird er verkünden.

Sonntag, 26.07.2020 19 Uhr

Maxi Schafroth

Homepage Echt Hartmann
© Susie Knoll
Veranstalter
Agentur echthartmann
Goethestraße 7
63150 Heusenstamm
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Maxi Schafroth macht umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in "Faszination Bayern" wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk.

In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen.

Samstag, 05.09.2020 20 Uhr

Lucy van Kuhl: "Fliegen mit Dir"

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Lucy van Kuhl kommentiert in Moderationen und Chansons typische Alltagssituationen und Menschliches. Sie erzählt on Konzertreisen mit der Deutschen Bahn und von Kreuzfahrten, frotzelt über die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café. Themen einer jungen Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.

Die Kabarettistin hat im letzten Jahr den Kabarettpreis „Scharfrichterbeil“ erhalten. Sie folgt damit bekannten Namen wie Hape Kerkeling, Luise Kinseher und Urban Priol.

Samstag, 19.09.2020 20 Uhr

Musikkabarett "Das große Glotzen

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Kabarett mit Fabian Schläper

Beschreibung

Was tun, wenn man zwar Sendungsbewusstsein hat, aber keine Sendung? Nicht einmal eine eigene Kochshow? Wenn man als Quotengräber verschrien ist, der in die Röhre guckt, während andere voll auf Sendung sind? Fabian Schläper, der mehrfach preisgekrönte Musikkabarettist, hat ein Problem: Er ist unbekannt aus Funk und Fernsehen. Unter dem Motto „Ich bin  ein Star, holt mich hier rein!“ macht er sich auf alles einen Reim. Mit Witz, Wums und Warmherzigkeit präsentiert der singende Reimritter zu jeder Antwort eine Frage und zu jeder Lösung ein Problem. Zwischen Diva und Don Quichote kämpft er gegen die Windmühlen der deutschen Fernsehlandschaft und lotet dabei die seichten Tiefen der TV-Kanäle aus, deren Grund schnell erreicht ist – es heißt ja nicht umsonst „Flach“-bildschirm. Am Klavier begleitet ihn Iris Kuhn.

Samstag, 10.10.2020 20 Uhr

Zauberkunst mit Michael Pale'z

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Michael Pale'z – ein Programm mit erstklassiger Zauberkunst, erfrischender Comedy und unglaublicher Fingerfertigkeit. Trickreich und wortgewandt führt er das Publikum auf unnacharmliche Weise hinters Licht und lässt es zwischen Lachen  und Staunen pendeln. Gerne mischt sich der Künstler auch unter seine Gäste und verzaubert direkt vor deren Augen.

Michael Pale'z wurde mit mehreren Preisen, wie dem Kleinkunstpreis des Landes Baden Württemberg, ausgezeichnet. 

Samstag, 24.10.2020 20 Uhr

Kabarett "Über 50 geht´s heiter weiter - jedenfalls für Frauen"

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Kabarett mit Annette von Bamberg

Beschreibung

Sie hat geschwitzt, sie hat geschrieben, sie hat ihre Dämonen ausgetrieben. Jetzt bringt Annette von Bamberg zwei Stunden Power auf der Bühne. Ihr Programm heißt: „Über 50 geht`s heiter weiter – jedenfalls für Frauen!“ Frauen jubeln und Männer stöhnen. Doch nicht das männliche Geschlecht das Hauptziel ihres Spotts, denn schließlich: Frauen lachen über sich, Männer über andere.

Samstag, 07.11.2020 20 Uhr

Michael Fitz: "Jetzt auf gestern - 2020"

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Der Liedermacher, Gitarrist und Poet aus Leidenschaft und Schauspieler Michael Fitz ist nun seit 2008 mit ungebrochener Begeisterung, ebensolcher Neugier und steigenden Zuschauerzahlen auf deutschen Bühnen zu erleben. In seinen Solos, auch im aktuellen Programm „Jetzt auf gestern - 2020“ geht es immer um Erlebtes und Gefühltes. Da schwemmt es gerne mal übrig Gebliebenes, hin und wieder halb Verdautes oder auch bis dato nie wirklich Ausgesprochenes an die Bewusstseinsoberfläche. Und das wird unweigerlich Thema für einen, der sich nirgendwo im so spaßbeseelten Zeitgeist-Mainstram einordnen lässt. 

 

 

Samstag, 28.11.2020 20 Uhr

Ingo Oschmann: "Schönen Gruß, ich komm zu Fuß"

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Das Beste und Schönst aus 25 Jahren Bühne.

 

 

 

Beschreibung

Das Jubiläumsprogramm von Ingo Oschmann hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Stand-up, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. 

Samstag, 05.12.2020 20 Uhr

"Hermann Hesse tanzt aus der Reihe"

Homepage Convenartis
Foto: Veranstalter
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis, Mühlenstraße 23
Mühlenstr. 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Erzählung, Gedichte und Musik mit Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi

Beschreibung

Man glaubt es kaum: Der philosophierende und introvertierte Dichter hat in einer Handvoll Gedichte sich selbst und uns aus einem satirischen Blickwinkel betrachtet.

Wer einen eher allseits bekannten Hesse erwartet wird überrascht sein. Denn hier zeigt sich ein liebenswerter Charakter aus einer anderen Sicht. Frech, selbstironisch und vor allem ehrlich beschreibt er sich in Lebenssituationen, die den Zuhörern einen neuen Zugang zu Hesse ermöglichen. Ein sehr persönlicher, amüsanter Abend, bei dem es den Menschen Hesse neu zu entdecken gilt.

Klaus Brückner hat sich lange schon mit Hesse beschäftigt und diese besonderen Gedichte ausgewählt. Er erzählt auch seine ganz persönlichen Eindrücke von Hesse als Mittler der Kulturen und Gegner jeglicher nationalistischer Einstellung. Der Gitarrist und Komponist Sunyata Kobayaschi unterstreicht mit eigenen Kompositionen den leichten Charakter des Abends.Außerdem trägt er ein Hesse-Gedicht auf japanisch vor.

 

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt