Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

.Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar

Sonntag, 08.03.2020 - Sonntag, 05.07.2020

Ausstellung "Zu Gast bei... - Private Interieurs"

Julila von Lage, Interieur um 1900 © Stiftung Stadtmuseum Berlin
Veranstalter
Museum "Schlösschen im Hofgarten"
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Veranstaltungsort
Museum Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ausstellung in Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin

Beschreibung

Zu sehen sind zahlreiche Leihgaben aus dem Stadtmuseum Berlin mit klassischen Innenraumansichten seit dem 19. Jahrhundert. Ergänzt wird diese Auswahl durch Leihgaben aus dem Museum Behnhaus Drägehaus Lübeck, durch Werke der Berliner Secession aus der eigenen Sammlung sowie durch zeitgenössische Arbeiten des Wertheimer Kunsthistorikers, Kulturjournalisten und Fotokünstlers Marc Peschke und des in Stuttgart geborenen Hans Peter Stark.
 
Die Ausstellung greift ein beliebtes Sujet der Kunstgeschichte auf: Darstellungen von Bauerstuben, vornehmen Zimmern, Küchen, Umkleidezimmern und einfachen Räumen. Besonders interessant ist dabei, wie die Künstler räumliche Tiefe und das natürliche wie auch das künstliche Licht darstellen. Zudem sind die Bilder ein Spiegelbild der Wohnkultur.
 
In der Ausstellung, die in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin entstand, zeigen dies Bilder von Rudolf Dammeier, Max Fabian, Reinhold Grohmann, Theodor Hosemann, Johann Erdmann Hummel, Carl Friedrich Koch, Carl Friedrich Koch, Theobald Lange, Julie von der Lage, Erich Lämmle, Reinhold Lepsius und weiteren Künstlern.

Freitag, 03.04.2020 - Freitag, 17.07.2020

Ausstellung zur Bronnbacher Brauereigeschichte

Veranstalter
Archivverbund Main-Tauber
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Archivverbund Main-Tauber
Kurzbeschreibung

300 Jahre Brauerei Bronnbach – Historische Tatsache oder zeitgenössisches Marketing?
Kabinettausstellung im Archivverbund Main-Tauber

Beschreibung

Die 1974 aufgelöste Fürstliche Schlossbrauerei Bronnbach, seit der Säkularisation ein Unternehmen im Besitz des Fürstenhauses Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, führte ihre Anfänge auf die ursprünglich nur für den klösterlichen Eigenbedarf produzierende Klosterbrauerei des Zisterzienserordens zurück. Erst der aus der Bierstadt Bamberg stammende Heinrich Göbhardt, seit 1783 Abt und wohl mehr ein Liebhaber des Gerstensafts als des an Main und Tauber produzierten Weins, baute die Brauerei aus. Er ließ 1793 aus seiner Heimatstadt einen Braumeister und auch die entsprechende technische Ausstattung für einen modernen Brauereibetrieb kommen.

Für die seit dem 19. Jahrhundert expandierende gewerbliche Bierproduktion wurde mit dem Traditionshinweis „gegründet um 1670“ und ab 1971 mit „Bronnbacher Bier - Seit 1670“ Werbung gemacht. Die Ausstellung macht sich auf die Suche nach den Quellen zur Bronnbacher Brauereigeschichte.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 8.30 bis 16.30 Uhr

 

Samstag, 25.04.2020 - Montag, 06.07.2020

Ausstellung: Werkschau Jaroslav Drazil

Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Neue Galerie
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Bronnbacher Galerie zeigt großformatige Landschaftsbilder und Porträts des jungen Würzburger Künstlers Jaroslav Drazil. Der deutsch/tschechische Maler, geboren in Lilienfeld (Österreich), lebt und arbeitet in Würzburg.

Vernissage am Freitag, 24. April, 18.30 Uhr  

Donnerstag, 30.04.2020 - Sonntag, 03.05.2020

Dertinger Weinfest

Veranstalter
Weinfest Dertingen GbR
Veranstaltungsort
Dertingen, Festplatz an der Mandelberghalle
Albrecht-Thoma-Straße 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Vom 30. April bis 3. Mai findet das 48. Dertinger Weinfest statt. Dann dreht sich vier Tage wieder alles rund um den Dertinger Mandelberg. Mit rockigem Beat, geselliger Blasmusik, Kindernachmittag und traditionellem Tanz in den Mai ist für Jung und Alt wieder einiges geboten.

Freitag, 01.05.2020 19.30 Uhr

Saisonstart der Diamond Dogs

Veranstalter
Burggastronomie
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Terrasse
Beschreibung

Die „Hausband“ der Burg spielt von Mai bis September jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr auf der Burgterrasse. Mit akustischen Gitarren, Bass, Mandoline und Percussion interpretieren die Musiker Songs von den Eagles, Rod Stewart, den Stones und anderen Legenden der Musikgeschichte auf höchstem Niveau.

Bei schlechter Witterung im Löwensteiner Bau auf der Burg.

Freitag, 01.05.2020 9 Uhr

Rundwanderung "Die Wirtschaftshöfe des Klosters"

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Themenführung mit Kurt Lindner

Beschreibung

Viele Adelige beschenkten das Kloster mit Grundbesitz und Herrschaftsrechten. So gelang es den Mönchen Wirtschaftshöfe zu errichten. Bronnbach besaß im Jahre 1245 bereits vierzehn Wirtschaftshöfe (lat. Grangien). Die effektive Produktionsweise der Zisterzienser sorgte bald für Überschüsse, die in den Städten verkauft wurden. Mit dem Niedergang der Eigenwirtschaft im 14. Jhd. bedingt durch den Rückgang der Laienbrüder (lat. Konversen), verpachtete man die Höfe an Bauern gegen Abgaben und Fronleistungen. Gleichzeitig erwarb das Kloster die Ortsherrschaft über Reicholzheim, Dörlesberg und Nassig. Zusammen mit den Hofgemarkungen entstand so ein Klosterterritorium um Bronnbach herum. Auch nach der Reformationszeit blieb ein Großteil dieser Besitzungen unter der Herrschaft des Klosters, bis zur Auflösung 1803, erhalten.

Die Teilnehmer der Rundwanderung hören von der wechselvollen Geschichte der Bronnbacher Höfe, von Dreifelderwirtschaft und Viehzucht, vom Arbeiten der Konversen und der Lohnarbeiter(lat. mercenarii). Sie erleben grandiose Ausblicke auf die ehemalige Klosterlandschaft. Der Weg führt über den Satzenberg zur Klosterhöhe und weiter zum Wagenbucher Hof. Nach einer kräftigen Brotzeit am dortigen Weiher führt der Dickbuckelweg zum Kloster hinab.  

Die Wanderung über die 15 Kilometer lange Strecke dauert etwa 5 bis 6 Stunden. Festes Schuhwerk und Regenschutz erforderlich!

Samstag, 02.05.2020 15 bis 20 Uhr

Gewanderte Weinprobe

Homepage Weingut Schlör
© Weingut Schloer
Veranstalter
Weingut Konrad Schlör
Veranstaltungsort
Reicholzheim, Weingut Schlör
Martin-Schlör-Straße 22
97877 Wertheim-Reicholzheim
Beschreibung

Zur Begrüßung erhalten die Teilnehmer einen Winzersekt und besichtigen das Kelterhaus und den Barriquekeller. Danach geht es weiter zum Reicholzheimer First. Hier können die Teilnehmer den herrlichen Panoramablick genießen und erfahren mehr über den Anbau und den Ausbau der Reben, deren Vegetationsstand sowie über die aktuelle Arbeit in der Weinbergslage. Hier werden auch die Traditionssorten des Weinguts bei einem kleinen Imbiss verprobt.

Sonntag, 03.05.2020 17 Uhr

Konzert des Projektorchesters "New Ears"

Veranstalter
Städtische Musikschule
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Beschreibung

Nach dem großen Erfolg der Premiere 2019 wird auch 2020 unter dem Dach der Musikschule Wertheim ein Projektorchester gebildet, das zeitgenössische Blasmusik einstudiert. Das Erlernte präsentieren die jungen Musiker aus der Region bei einem öffentlichen Konzert in der Stiftskirche.

Leitung: Michael Geiger und Hubert Hoche

Sonntag, 03.05.2020 19 Uhr

Kabarett "Genial verrückt!"

Veranstalter
Dorfgemeinschaft Höhefeld
Veranstaltungsort
Höhefeld, Bürgerhaus
Am Bürgerhaus
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Kabarett mit Dave Davis: "Genial verrückt! Nichts reimt sich auf Mensch"

Beschreibung

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich.
Wir Menschen sind in der Lage, uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen.
Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben.
Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind? Antworten bietet Dave Davis fünftes Soloprogramm „Genial verrückt!". Der Kabarettist  interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt es in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang seine Einzigartigkeit entdecken.

 

Dienstag, 05.05.2020 19.30 Uhr

Vortrag: Gräfliche Renaissancegrabmäler in der Stiftskirche

Veranstalter
Archivverbund Main-Tauber, VHS Wertheim, Historischer Verein Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Vortrag von Dr. Marion Diehm, Wertheim, in der Reihe "Neue Forschungen" des Archivverbunds Main-Tauber

Beschreibung

Gräfliche Renaissancegrabmäler in der Stiftskirche - Neues zu ihrer Entstehungsgeschichte

Mittwoch, 06.05.2020 13.30 bis 15.30 Uhr

Beratung des Welcome Centers

Homepage Welcome Center
Veranstalter
Welcome Center Heilbronn-Franken
Veranstaltungsort
Rathaus Besprechungsraum 206
Beschreibung

Die Sprechzeit richtet sich an internationale Fachkräfte und ihre Familien, die neu in der Region sind und Fragen haben rund um die Themen Leben und Arbeiten in Deutschland (z.B. Spracherwerb, Anerkennung ausländischer Abschlüsse oder Arbeitsplatzsuche). Ebenso können Unternehmen das Beratungsangebot nutzen, die Fragen haben zur Gewinnung und Integration von ausländischen Mitarbeitern.


Eine Anmeldung zur Beratung unter Telefon 07131/7669-868 oder per E-Mail an welcomecenter@heilbronn-franken.com ist erwünscht.

Freitag, 08.05.2020 18 Uhr

Dachstuhlführung im Kloster Bronnbach

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Themenführung mit Kurt Lindner

Beschreibung

Dir Führung macht die Baukunst des Mittelalters aus außergewöhnlicher Sicht und Höhe erlebbar. Die Bronnbacher Kreuzgratgewölbe zeigen großartiges Bauhandwerk aus der Spätromanik. Bis dahin war über anderen Kirchenräumen entweder ein offener Dachstuhl zu bewundern oder es war eine, oft bemalte, Holzdecke eingezogen worden. Der romanische Dachstuhl in Bronnbach, um 1200 errichtet, war ebenso schön wie schadensträchtig. 1424-1426 mussten mit einem neuen Dach, dem „hoche werck“, chronische Bauschäden beseitigt werden. Das hierbei entstandene, sehenswerte gotische Tragwerk besteht aus einem Sparrendach mit Kehlgebälk und stehendem Stuhl. Aufwendige Holzverbindungen zeigen in beeindruckender Weise die Zimmermannskunst des Mittelalters. In den Dachstuhl gelangt man über eine steile Turmtreppe, zum Dachreiter und den steinernen Gewölbe aus dem 12. Jahrhundert

Freitag, 08.05.2020 18 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Gepflegt. Gesegnet alt werden"

Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Wertheim, Ev. Sozialstation und Diakoniezentrum Wertheim
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Vernissage zur Fotoausstellung mit dem Kinder- und Jugendchor der Stiftskirche Wertheim unter Leitung von Katharine Wulzinger

Freitag, 08.05.2020 19.30 Uhr

Gin-Tasting

Veranstalter
Burgkellerei Wein-Michel
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Löwensteiner Bau
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Whisky, Rum & Gin – Geschmack ist in. Dabei sind es gerade die feinen Unterschiede, die einen großen Unterschied machen. 100 % Vielfalt, 100 % Aroma und 100 % Genuss sind die Zutaten dieser hochprozentigen Erlebnisse. Ausgewiesene Experten begleiten die Gäste bei diesen Genießer-Tastings im mittelalterlichen Ambiente der Burg Wertheim.

Zu den sechs Gin-Proben mit verschiedenen Tonics werden ein Vesperteller und Mineralwasser gereicht

Samstag, 09.05.2020 11 Uhr

Kräuterführung im Klostergarten

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Kulturamt Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Themenführung mit Diplom-Biologin Simone Pabst

Beschreibung

Seit dem Mittelalter wurde altes Wissen um Heilpflanzen und deren Anwendung in den Klöstern bewahrt. Im Kräutergarten finden die Heilpflanzen optimale Bedingungen und entwickeln wirksame Inhaltsstoffe.

Nach einer Begrüßung und einem Kräutersekt erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Geschichte der Klostermedizin und erfahren Wissenswertes über die Heilpflanzen: Merkmale zur eindeutigen Pflanzenbestimmung, die Inhaltstoffe verschiedener Heilpflanzen sowie deren medizinische Wirkung. Wichtige Fragen werden anhand von Beispielen erläutert, z. B. den richtigen Erntezeitpunkt, Konservierung und Anwendung der Kräuter. Zum Abschluss gibt es Gelegenheit weitere Kräuterprodukte zu probieren.

Samstag, 09.05.2020 14 bis 18 Uhr

Mädchentag im Jugendhaus

© Kommunale Jugendarbeit
Veranstalter
Kommunale Jugendarbeit Wertheim
Veranstaltungsort
Jugendhaus Soundcafé
Luisenstraße 2
97877 Wertheim
Beschreibung

Von A wie Accessoires für die Haare bis hin zu Z wie zauberhaften Fotos ist einiges geboten, was die Mädchenherzen höher schlagen lässt. Die Besucherinnen können unter fachkundiger Anleitung Frisuren mit Haarschmuck stylen, bevor Photo-Art-Tastan zu einem professionellen Fotoshooting einlädt. Es gibt einen Schnupperkurs-Parcours und ein Nerf-Battle. Die Mädchen können sich außerdem heiße Rennen auf der Carrerabahn liefern. Zum Abschluss besiegen sie gemeinsam mit verbundenen Augen die Piñata.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt