Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

.September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August

Freitag, 05.10.2018 13.45 Uhr

Instant Acts

Homepage Interkunst
Veranstalter
Comenius Realschule
Veranstaltungsort
Comenius Realschule, Turnhalle
Reichenberger Straße 6
97877 Wertheim
Beschreibung

Eine professionelle, internationale Theatergruppe mit Akrobaten, Musikern, Sängern, Schauspielern und Tänzern veranstaltet mit Schülerinnen und Schülern der Comenius Realschule vormittags einen spannenden Projekttag. Auf dem Programm stehen verschiedene Workshops rund um das Thema interkulturelle Toleranz.

Am Nachmittag um 13.45 Uhr zeigt die professionelle Truppe für die Öffentlichkeit ein Zirkus-Spektakel in der Sporthalle der Realschule.

Dienstag, 16.10.2018 16 Uhr

Odenwälder Figurentheater: "Der Grüffelo"

Veranstalter
Odenwälder Figurentheater
Veranstaltungsort
Arkadensaal Rathaus
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen.

Die kleine Maus ist unterwegs im Wald und alle scheinen es gut mit ihr zu meinen. Der Fuchs lädt sie zur Götterspeise ein, die Eule bittet zum Tee und die Schlange zum Schlangen-Mäuse-Fest. Aber die Maus hat immer schon eine Verabredung: mit ihrem Freund, dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich zwar nur ausgedacht, aber wenn sie ihn ihren Möchte-gern-Gastgebern beschreibt, wollen die doch lieber alleine speisen. Der Grüffelo ist ein praktischer ausgedachter Freund!

Doch dann taucht er auf einmal wirklich auf. Sein Lieblingsschmaus, sagt er, sei Butterbrot mit kleiner Maus. Das ist nicht so praktisch. Aber was eine clevere kleine Maus ist, die lehrt auch einen Grüffelo in echt das Fürchten.

Das Theaterstück ist geeignet für mutige Mäuse ab zwei Jahren.

Samstag, 20.10.2018

Theateraufführung der Bettinger Hasenbühne

Veranstalter
Kultur- und Heimatverein Bettingen
Veranstaltungsort
Bettingen, Mainwiesenhalle
Kaiseräckerstr. 12
97877 Wertheim

Freitag, 26.10.2018

Theateraufführung der Bettinger Hasenbühne

Veranstalter
Kultur- und Heimatverein Bettingen
Veranstaltungsort
Bettingen, Mainwiesenhalle
Kaiseräckerstr. 12
97877 Wertheim

Samstag, 27.10.2018

Theateraufführung der Bettinger Hasenbühne

Veranstalter
Kultur- und Heimatverein Bettingen
Veranstaltungsort
Bettingen, Mainwiesenhalle
Kaiseräckerstr. 12
97877 Wertheim

Freitag, 15.03.2019 20 Uhr

Gewölbegaukler: "Lysistrata - Der Krieg muss weg"

Homepage Convenartis
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Michela Gösken frei nach Motiven von Aristophanes.

Beschreibung

Wie kann man Krieg verhindern? Diese Frage ist so alt wie die Menschheit und wurde schon im antiken Griechenland von Dichtern wie Aristophanes gestellt. Wie daraus eine Komödie werden kann? Wenn die Frauen überlegen, wie sie die Männer dazu bringen können, nicht mehr in die Schlacht zu ziehen und ihre ganz spezielle Waffe entdecken: die Möglichkeit sich ihrem Gatten zu verweigern und damit auch den Nachschub an zukünftigen Soldaten zu stoppen. Dass dies zu allerhand lustigen Verwicklungen und noch immer hochaktuellen Wortgefechten im Kampf der Geschlechter führt, kann man sich denken. Der Situationswitz der Neubearbeitung ruft gedanklich immer mal wieder die Comics von Asterix und Obelix in Erinnerung.

Es war schon immer das Markenzeichen der Gewölbegaukler, geleitet von Bernadette Latka, ernste und wichtige Themen auf humorvolle Weise umzusetzen. Und so wird die altersgemischte Gruppe auch im zehnten Jahr ihres Bestehens wieder eine Aufführung präsentieren, die neben einem Abend mit viel Spaß und guter Laune den Zuschauern den einen oder anderen Anstoß zum Nachdenken mitgeben wird.

Samstag, 16.03.2019 20 Uhr

Gewölbegaukler: "Lysistrata - Der Krieg muss weg"

Homepage Convenartis
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Michela Gösken frei nach Motiven von Aristophanes.

Beschreibung

Wie kann man Krieg verhindern? Diese Frage ist so alt wie die Menschheit und wurde schon im antiken Griechenland von Dichtern wie Aristophanes gestellt. Wie daraus eine Komödie werden kann? Wenn die Frauen überlegen, wie sie die Männer dazu bringen können, nicht mehr in die Schlacht zu ziehen und ihre ganz spezielle Waffe entdecken: die Möglichkeit sich ihrem Gatten zu verweigern und damit auch den Nachschub an zukünftigen Soldaten zu stoppen. Dass dies zu allerhand lustigen Verwicklungen und noch immer hochaktuellen Wortgefechten im Kampf der Geschlechter führt, kann man sich denken. Der Situationswitz der Neubearbeitung ruft gedanklich immer mal wieder die Comics von Asterix und Obelix in Erinnerung.

Es war schon immer das Markenzeichen der Gewölbegaukler, geleitet von Bernadette Latka, ernste und wichtige Themen auf humorvolle Weise umzusetzen. Und so wird die altersgemischte Gruppe auch im zehnten Jahr ihres Bestehens wieder eine Aufführung präsentieren, die neben einem Abend mit viel Spaß und guter Laune den Zuschauern den einen oder anderen Anstoß zum Nachdenken mitgeben wird.

Freitag, 22.03.2019 20 Uhr

Gewölbegaukler: "Lysistrata - Der Krieg muss weg"

Homepage Convenartis
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Michela Gösken frei nach Motiven von Aristophanes.

Beschreibung

Wie kann man Krieg verhindern? Diese Frage ist so alt wie die Menschheit und wurde schon im antiken Griechenland von Dichtern wie Aristophanes gestellt. Wie daraus eine Komödie werden kann? Wenn die Frauen überlegen, wie sie die Männer dazu bringen können, nicht mehr in die Schlacht zu ziehen und ihre ganz spezielle Waffe entdecken: die Möglichkeit sich ihrem Gatten zu verweigern und damit auch den Nachschub an zukünftigen Soldaten zu stoppen. Dass dies zu allerhand lustigen Verwicklungen und noch immer hochaktuellen Wortgefechten im Kampf der Geschlechter führt, kann man sich denken. Der Situationswitz der Neubearbeitung ruft gedanklich immer mal wieder die Comics von Asterix und Obelix in Erinnerung.

Es war schon immer das Markenzeichen der Gewölbegaukler, geleitet von Bernadette Latka, ernste und wichtige Themen auf humorvolle Weise umzusetzen. Und so wird die altersgemischte Gruppe auch im zehnten Jahr ihres Bestehens wieder eine Aufführung präsentieren, die neben einem Abend mit viel Spaß und guter Laune den Zuschauern den einen oder anderen Anstoß zum Nachdenken mitgeben wird.

Samstag, 23.03.2019 20 Uhr

Gewölbegaukler: "Lysistrata - Der Krieg muss weg"

Homepage Convenartis
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Eine Komödie von Michela Gösken frei nach Motiven von Aristophanes.

Beschreibung

Wie kann man Krieg verhindern? Diese Frage ist so alt wie die Menschheit und wurde schon im antiken Griechenland von Dichtern wie Aristophanes gestellt. Wie daraus eine Komödie werden kann? Wenn die Frauen überlegen, wie sie die Männer dazu bringen können, nicht mehr in die Schlacht zu ziehen und ihre ganz spezielle Waffe entdecken: die Möglichkeit sich ihrem Gatten zu verweigern und damit auch den Nachschub an zukünftigen Soldaten zu stoppen. Dass dies zu allerhand lustigen Verwicklungen und noch immer hochaktuellen Wortgefechten im Kampf der Geschlechter führt, kann man sich denken. Der Situationswitz der Neubearbeitung ruft gedanklich immer mal wieder die Comics von Asterix und Obelix in Erinnerung.

Es war schon immer das Markenzeichen der Gewölbegaukler, geleitet von Bernadette Latka, ernste und wichtige Themen auf humorvolle Weise umzusetzen. Und so wird die altersgemischte Gruppe auch im zehnten Jahr ihres Bestehens wieder eine Aufführung präsentieren, die neben einem Abend mit viel Spaß und guter Laune den Zuschauern den einen oder anderen Anstoß zum Nachdenken mitgeben wird.

Sonntag, 24.03.2019 17 Uhr

Krimi in der Stiftskirche: "Das Geheimnis der Kathedrale“

Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Ein Singspiel von Kurt Enßle

Beschreibung

Es wirken unter der Leitung von Bezirkskantorin Katharina Wulzinger der Kinder- und Jugendchor der Stiftskirche und das Instrumentalensemble mit.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt