Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

.November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober

Freitag, 16.11.2018 ab 16 Uhr

Bundesweiter Vorlesetag: "Komm', schau' und lass dir vorlesen!"

Veranstalter
Stadtbücherei
Veranstaltungsort
Stadtbücherei
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Auch die Stadtbücherei Wertheim beteiligt ich am "Bundesweiten Vorlesetag", der gemeinsam von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung "Die Zeit" und der Deutschen Bahn Stiftung ausgerufen wird.

Ab 16 Uhr werden im Jugendbereich der Stadtbücherei Geschichten vorgelesen. Jede Geschichte dauert ungefähr eine Viertelstunde. So kann jedes Kind entscheiden, ob es nur einer oder auch mehreren Geschichten hintereinander lauschen möchte...

Gegen 17.30 Uhr endet die Vorlesezeit.

Freitag, 16.11.2018 19.30 Uhr

Lesung: "Der Reisende" von Ulrich Alexander Boschwitz

Homepage Atelier Schwab
Veranstalter
Atelier Schwab i.Z.m. Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Atelier Schwab
Schlossgasse 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Vorgestellt von Peter Graf und Thomas Sarbacher

Beschreibung

November 1938. Otto Silbermanns Verwandte und Freunde sind verhaftet oder verschwunden. Er selbst versucht, unsichtbar zu bleiben, nimmt Zug um Zug, reist quer durchs Land und beobachtet die Gleichgültigkeit der Masse. Der Autor Ulrich Alexander Boschwitz, 1915 in Berlin geboren, emigrierte 1935 zunächst nach Skandinavien, wo sein erster Roman erschien. Während längerer Aufenthalte in Belgien und Luxemburg entstand „Der Reisende“, der 1939 in England veröffentlicht wurde. Boschwitz kam im Alter von 27 Jahren ums Leben. Verleger und Lektor Peter Graf hat „Der Reisende“ ausgegraben. Ein Sensationsfund!

Hinweis: Begrenztes Kartenkontingent. Reservierung erforderlich!

Samstag, 17.11.2018 16 Uhr

"Eingedeutscht" - Lesung mit den Youtubern Abdul Abbasi und Allaa Faham

Veranstalter
Stadtbücherei Wertheim, Ökumenische Fachstelle für Flüchtlingshilfe im Main-Tauber-Kreis
Veranstaltungsort
Kulturhaus, Saal
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Neu in Deutschland, keine Ahnung von Sprache und Kultur – und was jetzt? Am besten einen Youtube-Kanal starten, der den German Lifestyle erklärt! Allaa Faham (20) und Abdul Abbasi (22) haben genau das vor einem Jahr begonnen. Beide stammen aus Syrien und kamen vor rund zwei Jahren nach Deutschland um in Frieden und Sicherheit zu leben – um sich eine Zukunft aufzubauen. Auf ihrem arabisch untertitelten Youtube-Kanal German LifeStyle GLS überzeichnen sie in klugen Sketchen und Experimenten Stereotypen beider Nationen und karikieren die Unterschiede beider Kulturen, das tägliche Leben, Gewohnheiten und gängige Vorurteile. So werden eine Annäherung und ein friedliches Zusammenleben durch Humor ermöglicht. Mit weit über 100.000 Fans sind die beiden binnen kürzester Zeit zu echten Internetstars avanciert.

In der wenigen Zeit, die ihnen zwischen zahlreichen Interviewterminen, Vortragsveranstaltungen und Videodrehs bleibt, studiert Abdul an der Universität in Göttingen Zahnmedizin und Allaa Medientechnik an der Universität Hamburg. Zudem engagieren sie sich in Projekten wie „Life back home“ und erzählen ihre Geschichte an deutschen Schulen – Wie war das Leben in Syrien vor dem Krieg und währenddessen, wie ist ihr Leben heute in Deutschland? So erreichen sie insbesondere junge Menschen mit ihrer Botschaft und ihrer Mission: Aufeinander zugehen – Vorurteile ablegen – Friedlich miteinander leben.

Im Dezember 2016 wurden Allaa Faham und Abdul Abbasi mit der Integrationsmedaille der Bundesregierung für ihr herausragendes Engagement um Integration ausgezeichnet und geehrt.

Sonntag, 18.11.2018 18 Uhr

Elisabeth Herrmann liest aus "Stimme der Toten"

Veranstalter
Literaturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Löwensteiner Bau
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Judith Kepler ist Tatortreinigerin. Sie wird gerufen, wenn der Tod Spuren hinterlässt, die niemand sonst beseitigen kann. In einem großen Berliner Bankhaus ist ein Mann in die Tiefe gestürzt. Unfall oder Selbstmord? Judith entdeckt Hinweise, die Zweifel wecken. Als sie die Polizei informiert, ahnt sie nicht, welche Lawine sie damit lostritt: Sie gerät ins Visier einer Gruppe von Verschwörern, die planen, die Bank zu hacken. Ihr Anführer ist Bastide Larcan, ein ebenso mächtiger wie geheimnisvoller Mann, der Judith zur Zusammenarbeit zwingt. Denn er kennt Details aus ihrer Vergangenheit, die für sie selbst bis heute im Dunklen liegen. Und in Judith keimt ein furchtbarer Verdacht – kann es sein, dass Larcan in die Ermordung ihres Vaters verstrickt war? Sie weiß, sie wird nicht ruhen, bis sie endlich die Wahrheit erfährt, was als Kind mit ihr wirklich geschah …
„Hoch spannender Stoff, der aktuelle gesellschaftliche Themen auf intelligente Art aufgreift. Ein Krimi der Extraklasse!“ Freundin (23.08.2017)
Elisabeth Herrmann gehört zu den erfolgreichsten deutschen Krimiautorinnen. Die Fälle um den Anwalt Joachim Vernau (gespielt von Jan Josef Liefers) werden im ZDF gezeigt.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt