Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Dienstag, 24.07.2018 - Sonntag, 13.01.2019

Sonderausstellung "Echt schräg"

© Grafschaftsmuseum
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Die Sonderausstellung des Grafschaftsmuseums zeigt Schräges, Kurioses, Schiefes. Eine ungewöhnliche Ausstellung!

Beschreibung

Der Sonderausstellung liegt die Idee zugrunde, einmal alle besonderen Objekte des Museums zu würdigen, die sonst aus dem Rahmen der Themen fallen. In einem Parcours entdecken die Besucher allerlei kuriose Dinge aus den Beständen der Museumsmagazine: ob Mammutzahn, Spatzenfalle oder Schrägklappensekretär. Hatten Gegenstände, wie zum Beispiel ein Kaffeekannenwärmer, früher eine besondere Bedeutung, sind diese inzwischen aber fast vergessen. Heute würde man sagen: Sie sind "echt schräg".
Gezeigt werden auch kuriose Objekte, die aus der Not geboren sind. So steckt etwa hinter einem außergewöhnlichen Eichhörnchenorchester aus Dertingen eine besondere Geschichte. Auch wortwörtlich Schräges präsentiert das Museum, wie etwa den markanten Spitzen Turm in Wertheim. Die Besucher können sich auf eine ungewöhnliche Ausstellung freuen, die viele Überraschungsmomente bietet.

 

Donnerstag, 18.10.2018 19.30 Uhr

Elternkompass: "Konzentrieren leicht gemacht! Wie können Schüler lernen, sich besser zu konzentrieren?"

Veranstalter
AG Jugendhilfeplanung
Veranstaltungsort
Rathaus
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Referent: Ernst Hartmann

für Eltern von Kinder im Alter ab 8 Jahren

Beschreibung

Konzentrationsschwierigkeiten sind die am häufigsten auftretenden Lernschwierigkeiten. Um das Lernen erfolgreich zu gestalten, ist gute Konzentration eine wichtige Voraussetzung. Bei diesem Vortrag geht es einerseits darum, mögliche Gründe für Konzentrationsschwierigkeiten aufzuzeigen. Darüber hinaus will Ernst Hartmann den Eltern Möglichkeiten an die Hand geben, wie sich die Konzentrationsfähigkeit fördern lässt. Im Anschluss nimmt sich der Referent Zeit, um weitere Fragen zu beantworten.

Mindestteilnehmerzahl: 5
Anmeldung: Bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301-310 oder uwe.schloer-kempf@wertheim.de.

Samstag, 20.10.2018 19 Uhr

Sinfoniekonzert "Komponistinnen des 19. Jahrhunderts"

© Kammerorchester Grombuehl
Veranstalter
Kammerorchester Grombühl, Würzburg
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Unter dem Motto „Komponistinnen des 19. Jahrhunderts“ lädt das Kammerorchester Grombühl am Samstag, den 20. Oktober dazu ein, selten zu hörende Werke von Emilie Mayer, Clara Schumann und Louise Farrenc zu entdecken. Als Zeitgenossinnen von Mendelssohn, Schumann, Brahms, Chopin, Glinka und Liszt setzten sich die drei Komponistinnen rege mit der Musik ihrer Zeit auseinander, hatten dabei aber immer wieder mit Vorbehalten gegenüber den schöpferischen Fähigkeiten von Frauen zu kämpfen. Allein die Tatsache, dass die Musik aus der Feder einer Frau stammte, führte häufig dazu, dass diese Werke in der männlich dominierten Musikwelt nicht ernstgenommen wurden, weil – so etwa der Kritiker C.F. Becker in einer Besprechung von Clara Schumanns Klavierkonzert – „weil wir es mit dem Werk einer Dame zu thun haben.“ Im Gegensatz zur Musik der meisten ihrer männlichen Kollegen gerieten die Werke von Mayer, Farrenc und Schumann nach deren Tod rasch in Vergessenheit – zu Unrecht, wie das Kammerorchester Grombühl findet.

Samstag, 20.10.2018 20 Uhr

Kabarett mit Gogol & Mäx: „Concerto Humoresco“

Homepage Convenartis
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Main-Tauber-Halle
Untere Leberklinge 13
97877 Wertheim
Beschreibung

Größte Heiterkeit in Theatersälen und Konzerthäusern von den Niederlanden, Concertgebouw Amsterdam, bis ins spanische Hochgebirge, Festival de teatre Esterri dÀneu, Pyrenäen. Herzlich Willkommen in der herrlich grotesken und umwerfend komischen Welt der Konzertakrobaten.

Was diese meisterlichen Komiker auf den Theaterbühnen Europas darbieten, ist schlichtweg atemberaubend: Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt.

Und wenn im grandiosen  „Finale grande“ die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Rüschenkleid auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die auf dem Klavier thronende Bachbüste vor Lachen kaum mehr auf ihrem Sockel halten.

Sonntag, 21.10.2018 19.30 Uhr

Filmgottesdienst

Veranstalter
Evangelische Allianz Wertheim
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Um Grenzenlose Liebe handelt es sich beim Filmgottesdienst von Compassion, der am 21. Oktober um 19.30 Uhr im Arkadensaal Wertheim stattfindet. Compassion ist eine weltweite Organisation, die sich für Kinder, die kaum Chancen haben, stark macht, ihnen Ausbildung, Essen und Wohnung gibt. Die Evangelische Allianz Wertheim lädt zu diesem Filmgottesdienst ein. Einlass ist um 19 Uhr. Die Trommelgruppe Blefono wird mit dabei sein und Gäste aus Wertheim und Umgebung, die von einer grenzenlose Liebe erzählen, die sie selber erlebten.

Die 20-minütige Predigt kommt dabei von der Leinwand statt der Kanzel. Gehalten wird sie von Andreas Malessa - Journalist, Theologe und Autor. Malessa entfaltet seine Gedanken zu „Grenzenlose Liebe“ an einem besonderen Ort der Christenheit: den Felsenkirchen von Lalibela in Äthiopien, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Es geht um eine der bekanntesten Geschichten der Bibel, die vom Barmherzigen Samariter. Und um eine berührende Begegnung, die Malessa in Äthiopien hatte: mit dem früheren Waisenkind Selamawit.

Weitere Informationen unter: www.filmgottesdienst.de und www.evangelische-Allianz-wertheim.de.

Mittwoch, 31.10.2018 15 bis 17 Uhr

Vortrag "Selbstbestimmt im Alter"

Veranstalter
Malteser Hilfsdienst e.V.
Veranstaltungsort
Rathaus, Arkadensaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Vortrag zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Testament

Beschreibung

Unfall- oder krankheitsbedingt kann jeder unerwartet in eine Situation kommen, in der er nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig ist. Deshalb ist es wichtig, die Vorsorgeinstrumente zu kennen.

Referent ist Thomas Littig, Fachanwalt für Erbrecht, Würzburg.

Anmeldungen bis 19. Oktober bei Gabriele Mümpfer, Malteser Hospiz- und Palliativebetreuungsdienst St. Veronika Wertheim, unter Telefon 09342/8593163 oder per E-Mail: gabriele.muempfer@malteser.org.

Samstag, 03.11.2018 20 Uhr

Poetry Slam - mit Jean Rico

Homepage Convenartis
Jean Rico
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, in dem Autorinnen und Autoren ihre selbst verfassten Texte innerhalb von 6 Minuten einem Publikum vortragen. Dabei zählt einzig das gesprochene Wort und dessen Inszenierung, nicht erlaubt sind fremde Texte, Gesang und Verkleidungen. Das Publikum entscheidet über mehrere Runden mittels Jurytafeln und Applaus, wer den Slam gewinnt. An dem von Convenartis veranstalteten Poetry Slam im Gewölbekeller werden unter anderen die bundesweit bekannten Slam PoetInnen Thomas Spitzer, Sylvie LeBonheur und Meral Ziegler teilnehmen.

Moderiert wird der Abend von dem bekannten Slam Master Jean Rico von dem Frankfurter Kulturverein MainSlam e. V..

Sonntag, 04.11.2018 13 - 18 Uhr

Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Innenstadt
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

An diesem Tag wird die Wertheimer Innenstadt zum Anziehungspunkt für die ganze Region. Der Bauernmarkt lockt mit rund 50 Verkaufs- und Informationsständen in die Altstadt und an den Mainvorplatz. Die Vielfalt reicht von landwirtschaftlichen Erzeugnissen über Fisch, Käse, Ziegenwurst und Wildspezialitäten, selbst Eingemachtem bis hin zu Handarbeiten, Strickwaren aus Alpakawolle, Trockengestecken, Türkränzen, Korbwaren, Holzartikeln, Spirituosen, Imkereiprodukten und vielem mehr. Verschiedene Imbissstände sorgen mit ihrem Angebot von süß bis herzhaft für kulinarischen Genuss.

Die Geschäfte in Wertheim und Bestenheid sowie im Wertheim Village sind an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Ein kostenloser Buspendelverkehr zum Wertheim Village ist eingerichtet.

Sonntag, 04.11.2018 13 bis 18 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

Veranstalter
Stadtmarketingverein Wertheim
Veranstaltungsort
Innenstadt, Wertheim-Bestenheid und Wertheim Village
Beschreibung

Verkaufsoffener Sonntag in den Einzelhandelsgeschäften in der Innenstadt, in Wertheim-Bestenheid sowie im Wertheim Village.

Dienstag, 06.11.2018 15 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Was bleibt"

Veranstalter
Diakonisches Werk und Ev. Kirchenbezirk Wertheim i.Z.m. Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Begleitete Führung durch die Ausstellung "Was bleibt" mit Pfarrerin Dr. Annegret Ade. Mit kurzen Texten erhalten die Führungsteilnehmer Anregungen zum Nachdenken. Darüber hinaus steht Pfarrerin Dr. Annegret Ade für Gespräche zur Verfügung.

Dienstag, 06.11.2018 17.30 Uhr

Vernissage zur Ausstellung "Was bleibt"

Veranstalter
Diakonisches Werk und Ev. Kirchenbezirk Wertheim i.Z.m. Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Vernissage mit Impulsen von Dr. Annegret Ade (Bezirksdiakoniepfarrerin), Heike Kuhn (Leiterin der Ev. Erwachsenenbildung Odenwald-Tauber) und Wolfgang Pempe (Geschäftsführer des Diakonischen Werks im Main-Tauber-Kreis).

Dienstag, 06.11.2018 - Freitag, 30.11.2018

Ausstellung: Was bleibt. Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben

Veranstalter
Diakonisches Werk und Ev. Kirchenbezirk Wertheim i.Z.m. Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Ausstellung „Was bleibt.“ will Menschen dazu anregen, über ihr ganz persönliches „Schatzkästlein“ des Lebens nachzudenken, es mit dem zu füllen, was in ihrem Leben wichtig und sinnstiftend ist, und zu überlegen, wie sie ihren „Schätzen“ einen bleibenden Wert verleihen können.

Mittwoch, 07.11.2018 19.30 Uhr

Elternkompass: "Teufelskreis Essstörungen - wenn das Essen das Leben bestimmt"

Veranstalter
AG Jugendhilfeplanung
Veranstaltungsort
Rathaus
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Referentin: Claudia Frese

für Eltern von Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren

Beschreibung

Mindestteilnehmerzahl: 5
Anmeldung: Bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301-310 oder uwe.schloer-kempf@wertheim.de.

Montag, 12.11.2018 18 Uhr

City Dinner Tour Wertheim

Veranstalter
Stadt Wertheim i.Z.m. der IHK Heilbronn-Franken und dem Stadtmarketingverein e.V.
Veranstaltungsort
Wertheim, Bahngelände
Beschreibung

Die City Dinner Tour gibt die Möglichkeit, Wertheim von einer etwas anderen Seite kennenzulernen. Nach erfolgreichen Touren in der Region Heilbronn-Franken kommt die Veranstaltung zum dritten Mal in die Main-Tauber-Stadt. Die Wertheimer Unternehmen, Kaufland-SB Warenhaus, Vita Life Park, Moldan Orthopädie - Sport - Bekleidung und Bike & Sports in der Bahnhofstraße (Bahngelände) stellen sich persönlich vor und gewähren tiefe Einblicke hinter die Kulissen Ihrer attraktiven Geschäfte und Dienstleistungen.

Treffpunkt ist um 18 Uhr im Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, wo die City Dinner Tour mit einem Sektempfang beginnt. Zum gemeinsamen Abschluss treffen sich alle in der Feuerwache Wertheim, Bismarckstraße 33, zu einem kleinen Dinner.

Anmeldungen sind hier ab sofort möglich. Die Teilnehmer bekommen ihr kostenloses Ticket rechtzeitig vor der Veranstaltung auf dem Postweg zugesandt.

Ansprechpartnerin ist Edeltrud Reuer, Referat Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing (Telefon: 09342/301-123, E-Mail: edeltrud.reuer@wertheim.de.

Dienstag, 13.11.2018 15 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Was bleibt"

Veranstalter
Diakonisches Werk und Ev. Kirchenbezirk Wertheim i.Z.m. Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Begleitete Führung durch die Ausstellung "Was bleibt" mit Pfarrerin Dr. Annegret Ade. Mit kurzen Texten erhalten die Führungsteilnehmer Anregungen zum Nachdenken. Darüber hinaus steht Pfarrerin Dr. Annegret Ade für Gespräche zur Verfügung.

Dienstag, 13.11.2018 9 bis 12 Uhr

Beratung: Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

Veranstaltungsort
Rathaus, Barocksaal
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Beschreibung

Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich! Weitere Informationen im Flyer (siehe Anlage)!

Donnerstag, 15.11.2018 18 Uhr

3. Internationale Wertheimer Frauenparty

Veranstalter
Frauenverein
Veranstaltungsort
Kulturhaus
Bahnhofstr. 1
97877 Wertheim
Beschreibung

Die Wertheimer Frauenparty ist längst fester Bestandteil im Programm des Frauenvereis geworden. Auch in diesem Jahr sind wieder Frauen aller Nationen eingeladen, die in Wertheim und Umgebung leben.
Wer mitmachen will, meldet sich bitte unter frauenverein@kellerland.de an.
 

Samstag, 17.11.2018 20 Uhr

Bernd Regenauer: „Nützel Erleuchtung Vol. 1 – Der Weg zum Erfolg“

Homepage Convenartis
Veranstalter
Convenartis
Veranstaltungsort
Convenartis
Mühlenstraße 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Bernd Regenauer, Träger des Deutschen Kabarettpreises, rechnet in seinem neuen Kabarett-Solo genüsslich mit Heilsverkündern, Optimierungs-Coaches, Mentaltrainern und allen, die auf dem Rücken einer verunsicherten Gesellschaft ihren Reibach machen wollen, ab. Ein intelligentes satirisches Vergnügen!

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt