Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Samstag, 22.06.2019 19 Uhr

Stuttgarter Kammerorchester: Italienische Serenade auf der Burg

© Reiner Pfisterer
Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Leitung und Violine: Susanne von Gutzeit

Beschreibung

Romantisches Sommerkonzert auf der Burg. Auf dem Programm stehen Konzerte von Vivaldi, Locatelli und das "Souvenir de Florence" von Tschaikowski.

Samstag, 22.06.2019 - Sonntag, 23.06.2019

13. Wertheimer Töpfermarkt

Toepfermarkt in Wertheim
Veranstalter
Töpferei im Taubertal
Veranstaltungsort
Rathaus, Innenhof
Mühlenstraße 26
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Samstag von 10 bis 18 Uhr
Sonntag von 11 bis 18 Uhr

Beschreibung

Zum 13. Mal findet in diesem Jahr der Töpfermarkt in der Wertheimer Hofhaltung statt. Im Rathausinnenhof gibt es für die Besucher Einiges zu entdecken. Professionelle Keramiker aus ganz Deutschland bieten ihre Arbeiten zum Verkauf an. Im Arkadensaal und am Tauberufer werden die Besucher mit Kaffee, Kuchen und Herzhaftem versorgt.

Freitag, 28.06.2019 19 Uhr

Tanztheater "Ich glaub an Dich" - Ein Musical für die ganze Familie

© Veranstalter
Veranstalter
Physical Funk Tanzschule Wertheim
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Es wird wieder getanzt auf Burg Wertheim. Über 30 talentierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene der Wertheimer Physical Funk Tanzschule führen das Musical „Ich glaub an Dich!“ auf.  

Das Musicalstück handelt von Gut und Böse sowie Selbstliebe und -wertschätzung. Die Darsteller bringen durch unterschiedliche Tanzstile eine emotionale Geschichte auf die Bühne, die vom Publikum frei interpretiert werden kann. Dabei werden die Tänzer beim Dance Day durch talentierte Sängerinnen unterstützt. Die Choreographien wurden von Tanztrainerin Christine Heldt einstudiert.

Die Veranstaltung dauert circa eine Stunde und richtet sich an die ganze Familie. Mit den Einnahmen wird die Teilnahme der Tanzgruppen an verschiedenen Wettbewerben und Meisterschaften unterstützt.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung voraussichtlich in der Aula „Alte Steige“ statt.

Weitere Informationen gibt es im Internet.

Samstag, 29.06.2019 18 Uhr

Ludwigsburger Schlossfestspiele: Musikalische Weinprobe

© Antonia Renner
Veranstalter
Stadt Wertheim i.V.m. Ludwigsburger Schlossfestspiele
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Löwensteiner Bau
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Besetzung:
Marina Zettl - Vocals, Brushes
Thomas Mauerhofer - Gitarre, Vocals
Peter Sxhönbauer - Acoustic Bass, Vocals

Beschreibung

Swingsalabim! - unter den leichtfüßig-eleganten Klängen von Marina & The Kats verwandelt sich ein ohnehin schon guter Tropfen im Handumdrehen in einen vollmundigen Genuss. Dabei weiß die "kleinste Bigband der Welt" den Swing ins aktuelle Zeitgeschehen zu transportieren, Geschichten zum Lachen und Weinen zu erzählen und den Löwensteiner Bau mit ihrem Swing zu füllen.

Bevor die Gäste zur musikalisch-kulinarischen Weinprobe mit fränkischem Vesper geleitet werden, findet ein Sektempfang auf der Burgterrasse statt.

Samstag, 29.06.2019 9.30 bis 13.30 Uhr

Eröffnung der landesweiten "Woche der Diakonie"

Homepage Diakonie
Veranstalter
Diakonisches Werk Main-Tauber-Kreis
Veranstaltungsort
Marktplatz
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Von 9.30 bis 13.30 Uhr präsentieren sich diakonische Einrichtungen und Träger aus der Region auf dem Wertheimer Marktplatz. Zahlreiche Mitmachaktionen und Attraktionen laden zur Teilnahme ein. Ein Bühnenprogramm wartet ebenso auf die BesucherInnen wie Marktstände mit Informationen über die Arbeit der Diakonie. 

Samstag, 29.06.2019 9.30 bis 15 Uhr

Berufsinformationstag

Homepage BIT Wertheim
Veranstalter
Berufliches Schulzentrum, Comenius-Realschule
Veranstaltungsort
Bildungszentrum Bestenheid: Berufliches Schulzentrum , Comenius-Realschule
Beschreibung

Der Berufsinformationstag, der im Bildungszentrum in Bestenheid stattfindet, hat sich in Wertheim fest etabliert und erfreut sich seitens der Schülerinnen und Schüler sowie der Ausbildungsbetriebe eines stetig steigenden Zuspruchs.
Die regionalen Unternehmen/Handwerker/Institutionen und andererseits das Bestenheider Berufliche Schulzentrum, die Comenius Realschule sowie die Gemeinschaftsschule Wertheim, haben sich mit dem Ziel zusammengeschlossen, jungen Menschen zu helfen, eine für sie richtige Berufswahl zu treffen, ihnen Möglichkeiten und Chancen aufzuzeigen. Ihnen auch zu zeigen, dass im Wertheimer Raum Betriebe und Firmen zu Hause sind, die hochqualifizierte Ausbildungen und später interessante und attraktive Arbeitsplätze bieten, kurz eine äußerst gute Zukunftsperspektive für junge Menschen haben.

Sonntag, 30.06.2019 11.30 Uhr

Kunstsommer auf der Burg: Vernissage zur Ausstellung 1 - "Verwoben"

Homepage Art isotope
Veranstalter
Galerie Schöber
Veranstaltungsort
Burg Wertheim, Neues Archiv
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Künstler: Sonia Aniceto (Belgien) und Andere

Beschreibung

In der Auftaktausstellung "Verwoben" werden u.a. Werke der 1976 in Lissabon geborenen Künstlerin Sonia Aniceto gezeigt. In ihre Kunstwerke fließen nicht nur die Tradition portugiesischer Textilkunst, sondern auch die Aufbruchstimmung der Kunstmetropole Brüssel, in der sie aktuelle lebt, ein. Die Ausstellung ist von 29. Juni bis 28. Juli zu sehen.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 10.30 bis 17 Uhr
und nach Absprache unter der Telefonnummer 0172/2328866

Sonntag, 30.06.2019 17 Uhr

Konzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

© Dr. med Heinz-Dieter Oelmann
Veranstalter
Ludwigsburger Schlossfestspiele i.Z.m. der Stadt Wertheim und dem Kulturkreis Wertheim
Veranstaltungsort
Stiftskirche
Mühlenstr. 3-5
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Liv Migdal - Violine
Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim - Streichorchester + Cembalo

Beschreibung

Es ist Musik, die faszinierend zeitlos den Raum der Wertheimer Stiftskirche erfüllt: Beim Festspielwochenende an der Tauber entfaltet die junge Geigerin Liv Migdal mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim die Spanne ihrer Virtuosität. Mit Johann Sebastian Bachs dritter Sonate für Violine solo breitet sie zunächst die Klangfarben ihres Instrumentes im Kirchenraum aus, um darauf mit Schuberts Rondo für Violine und Streicher zu brillieren. Wie ein Echo wirken die drei Lieder ohne Worte des Komponisten Paul Ben-Haim und erinnern entfernt an Bachs Sonate. Liv Migdal schlägt somit einen Bogen über die Jahrhunderte hinweg zurück zu dessen berühmtem Violinkonzert a-Moll.

KONZERTPROGRAMM:
JOHANN SEBASTIAN BACH (1685 - 1750)
Sonate Nr. 3 C-Dur BWV1005

FRANZ SCHUBERT (1797 - 1828)
Rondo A-Dur D438

PAUL BEN-HAIM (1897 - 1984)
Three Songs Without Words

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685 - 1750)
Konzert a-Moll BWV1041

Dienstag, 02.07.2019 17 Uhr

Freilichtaufführung: "Des Kaisers neue Kleider"

© Badische Landesbuehne
Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Dieser Kaiser ist ein Fashion Victim! Er verprasst Unsummen seines Reichtums für Mode, die nach dem neusten Schrei geschneidert ist. Eines Tages stellen sich zwei gerissene Schneider vor. Sie behaupten, ganz spezielle Kleider herstellen zu können, nämlich solche, die nur für kluge und fähige Menschen sichtbar seien. Der Kaiser engagiert die Schneider sofort, auch wenn sie ein horrendes Salär verlangen. Sie setzen sich an ihre Webstühle und arbeiten mehrere Tage und Nächte. Doch als der Kaiser die neuen Kleider anziehen will, muss er sich sehr wundern.

Hans Christian Andersens Kunstmärchen nimmt die Eitelkeit der Herrschenden aufs Korn, macht Mut, gegen den Strom zu schwimmen, und sorgt als Familienstück zum Theatersommer für beste Unterhaltung.     

Dienstag, 02.07.2019 20.30 Uhr

Freilichtaufführung: "Don Camillo und Peppone"

Veranstalter
Badische Landesbühne
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

"Don Camillo und Peppone" von Giovannino Guareschi (1908-1968) ist mit seinen derben Streichen und sentimentalen Momenten der volkstümlichste Roman der italienischen Literatur. Die Badische Landesbühne zeiht ihn in der Theaterfassung von Gerold Theobalt. 

 

Beschreibung

In einem Dorf in der italienischen Po-Ebene setzt sich die politische Großwetterlage im Kleinen fort. Die Anhänger der Kommunistischen Partei, angeführt von Sektionssekretär Peppone, stehen den konservativen Katholiken gegenüber. Diese werden insbesondere durch den Großgrundbesitzer Pasotti und den bauernschlauen Priester Don Camillo vertreten. An handfesten Konflikten herrscht kein Mangel. Die Lage spitzt sich zu, als Peppone zum Bürgermeister gewählt wird und den Generalstreik ausruft. Zudem verliebt sich Pasottis Tochter in einen glühenden Kommunisten. Don Camillo hat also einiges zu tun, seine Schäfchen im Zaum zu halten! Damit er es mit seinen Streichen gegen die Kommunisten nicht zu weit treibt, muss ihn Jesus des Öfteren an die Würde seines Amtes erinnern. Ob der Dorffrieden wieder hergestellt werden kann und die Liebe am Ende siegt?

Freitag, 05.07.2019 20 Uhr

49. Bronnbacher Kreuzgangserenade: "Vive la France!"

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Amira Elmadfa, Mezzosopran
Matthias Klein, Bassbariton und Sprecher
Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim
Bettina Rohrbeck, Leitung

Beschreibung

Vive la France! Vive l‘amour! Die „Grande Nation“ blickt auf eine über 1000-jährige musikalische Tradition zurück und bietet ein reiches Spektrum an unterschiedlichsten Ideen und Strömungen. Aber am schnellsten lassen wir uns erobern von den französischen Tonschöpfungen über „l’amour“, die Liebe, die - wie sollte es anders sein- einen zentralen Punkt einnehmen. Seien es die Gesänge der mittelalterlichen Troubadours oder die glanzvollen Opern und Ballette am Hofe des Sonnenkönigs, der auch gerne selber mal auf der Bühne mittanzte: nicht erst seit der Romantik geht es um die verschiedenen Spielarten der Liebe, auch wenn die Oper Carmen, die erstmals den Typus der femme fatale auf die Bühne bringt, eines der bis heute bekanntesten Werke ist.

Die musikalische Reise führt die Besucher bis ins 20.Jahrhundert, wo Edith Piaf wie eine moderne Minnesängerin mit ihren unvergesslichen Melodien bis heute die Herzen verzaubert.

Bei ungünstiger Witterung findet die gesamte Veranstaltung im Kreuzgang statt.

Freitag, 05.07.2019 - Sonntag, 07.07.2019

Weinfest Schöpple

Veranstalter
Tourismus Region Wertheim GmbH
Veranstaltungsort
Wertheim, rund um den Neuplatz
Neuplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Erneut laden die Wertheimer Winzer und Gastronome im wunderschönen Ambiente am Neuplatz im „Malerwinkel“ der historischen Altstadt von Wertheim zum stilvollen Weinfest ein. Pagodenzelte, Lounge-Möbel und authentische Dekorationen unterstreichen das Motto des etwas anderen Weinfestes. Genießen kann man die angebotenen Weine in Weingläsern der „Weinstadt Wertheim“. Das Musikrepertoir ist vielfältig und reicht von unterhaltend, Liedern zum Mitsingen, spritzig bis hin zu rockig. Ein Farbenrausch lässt die Besucher bei Nacht in eine stimmungsvolle, unvergleichliche Atmosphäre eintauchen.

Samstag, 06.07.2019 - Sonntag, 07.07.2019 10 bis 19 Uhr; 11 bis 18 Uhr

Gartenausstellung im Schlösschen-Park

Veranstalter
a.ha! events - Anja Hartmann
Veranstaltungsort
Schlösschen im Hofgarten, Park
Würzburger Str. 30
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Großer Pflanzenmarkt mit rund 100 Ausstellern und kulturellem Rahmenprogramm

Beschreibung

Gartenzauber und ländliche Lebensart gepaart mit Kunst und Kultur. Das erwartet Besucher bei der Gartenromantik im Hofgarten Wertheim mit rund 100 Ausstellern. Ein großer Pflanzenmarkt inspiriert mit einer Vielfalt an Stauden, Kübelpflanzen, Rosen, Baumschulware, Kräuter, Gemüsepflanzen, Blumenzwiebeln bis hin zu Mediterranen Pflanzen wie Olivenbäumen oder Palmen. Dazu Edles und Erlesenes für Haus und Garten, Designermode, handgearbeiteten Schmuck sowie allerlei Spezialitäten für den Gaumen - ein Fest der Sinne.

Ein kulturelles Rahmenprogramm mit Musik, Fachvorträgen vieler Gärtner und ein Besuch im Museum des Schlösschens mit seinen hochrangigen Kunstausstellungen runden das Angebot des Festes ab. Fürstlicher Genuss auf allen Ebenen des reizenden Landschaftsparks, der Lust macht auf einen Ausflug in die zauberhafte Stadt Wertheim.

Auch für Kinder gibt es ein großes kostenloses Programm rund um Spiel, Spaß und Natur mit den Pfadfindern Royal Rangers Wertheim.

Samstag, 06.07.2019 19.30 Uhr

49. Bronnbacher Kreuzgangserenade: "Natur" - Wandelkonzert mit "Point of View"

© Kloster Bronnbach
Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Außenbereich
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Richard Roblee - Posaune
Hubert Winter - Saxophon
Matthias “Clarino” Ernst - Klarinette
Bernhard von der Goltz - Gitarre
Wolfgang Kriener - Kontrabass
Martin Herrmann – Schlagzeug
Richard Roblee - Posaune
Hubert Winter - Saxophon
Matthias “Clarino” Ernst - Klarinette
Bernhard von der Goltz - Gitarre
Wolfgang Kriener - Kontrabaß
Martin Herrmann – Schlagzeug

Beschreibung

„Natur” – so lautet der Titel des Wandelkonzertes 2019, für das wieder das Ensemble “Point of View” engagiert werden konnte. Wie auch in den vergangenen Jahren wird sich die Band langsam von klassischen Bearbeitungen hin zum Jazz bewegen.

Die Kulisse des Kloster Bronnbach und dessen direkte Umgebung laden ein, die Vielfältigkeit der Natur zu bestaunen und zu feiern. Das Ensemble „Point of View“ wird dazu den passenden musikalischen Beitrag liefern.

Bei ungünstiger Witterung findet die gesamte Veranstaltung im Inneren der Klosteranlage statt.

Freitag, 12.07.2019 18 Uhr

Führung: Bach im Bach

Veranstalter
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Treffpunkt Klosterladen
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

mit Kurt Lindner und Florian Meierott

Beschreibung

Die Teilnehmer entdecken bei einem Rundgang durch die ehemalige Klostergemarkung eine Kulturlandschaft, deren Entstehung mit der Ansiedelung der Zisterzienser im 12. Jahrhundert ihren Ausgang nahm. Heute noch weisen Feldfluren, Weinberge, Hofanlagen und Wasserläufe in der Umgebung auf das Schaffen der Mönche hin. Eine alte Brücke am Fischergraben, der ehemalige Klostergutshof (Schafhof), ein künstlicher Staudamm, der umgeleitete Klosterbach und der Mühlkanal im Tal sind beeindruckende Pionierleistungen der „Gärtner Gottes“, wie die Zisterzienser auch genannt wurden, die die Landschaft im Taubertal nachhaltig verändert haben.

Das Außergewöhnliche an dieser Führung? Bei diesem etwa 3 km langen Rundwanderweg durch die Landschaft um das Kloster „bespielt“ der Violinist Florian Meierott einzelne Plätze der Führung, z.B. an der Kapelle, dem Schafhof, einem markanten Baum im Wald, am Bach oder in der Wiese. Am Schafhof sind die Teilnehmer zu einem Glas Klosterwein eingeladen.

Freitag, 12.07.2019 19 Uhr

Konzert mit "Schandmaul" und "D´Artagnon"

© Jobst Meese
Veranstalter
Posthalle GmbH
Veranstaltungsort
Burg Wertheim
Schloßgasse 11
97877 Wertheim
Beschreibung

Die deutsprachige Rockband "Schandmaul" steht seit 1998 für feinsten Mittelalter-Folkrock. Im Mai 2019 kommt ihr neues Studioalbum "Artus" heraus, und selbstverständlich geht die Band im Ansschluss auf Tour. Die Wertheimer Burg bietet den Musikern die ideale Konzert-Location.

Mit von der Partie ist auch die musikalisch verwandte Nürnberger Band "D´Artagnon". Sie beschreibt ihre Musik selbst als Musketier-Rock.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt