Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen

Veranstaltungen

.März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar

Samstag, 10.11.2018 - Sonntag, 21.04.2019

Ausstellung "Verfemt und vergessen"

Bruno Müller-Linow, 1942 Foto: Kurt Bauer
Veranstalter
Museum "Schlösschen im Hofgarten"
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Veranstaltungsort
Museum Schlösschen im Hofgarten
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

Malerei des expressiven Realismus

Beschreibung

Gezeigt werden Werke von etwa 30 Künstlern, die sich sonst in Privatsammlungen befinden. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Mannheimer Kunsthistoriker Dr. Benno K. Lehmann.

Die Künstler des „Expressiven Realismus“ wurden in der Zeit um 1900 geboren, erhielten ihre Ausbildung kurz vor oder nach dem Ersten Weltkrieg und waren dann in den 20er Jahren bis 1933 tätig. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurden ihre Werke meist zur „Entarteten Kunst“ erklärt, was zugleich mit einem Arbeits- und Ausstellungsverbot verbunden war.

Neben bekannteren Künstlern wie Otto Dix, Conrad Felixmüller, Alfred Kubin, Hans Meid, Ludwig Meidner, A. Paul Weber und Käthe Kollwitz sind auch viele Neu- und Wiederentdeckungen in der Ausstellung vertreten. Einen besonderen Bezug zu Wertheim haben Künstler wie Bruno Müller-Linow, Charles Crodel, Friedrich Ahlers-Hestermann und seine Frau Alexandra Povòrina: Sie weilten längere Zeit zu Maleraufenthalten in Wertheim und Umgebung.

Donnerstag, 21.02.2019 - Sonntag, 10.03.2019

Faschingshecke in Dertingen

Veranstalter
Weingut Oesterlein
Veranstaltungsort
Dertingen, Weingut Oesterlein
Dertingen
Am Oberen Tor 9
97877 Wertheim
Beschreibung

Bei der Faschingshecke im Weingut Oesterlein können Besucher das breite Angebot an Schoppenweinen und erlesenen Spezialitäten genießen. Dazu bietet die Küche fränkische Köstlichkeiten, kalt wie warm. Vom klassischen Winzerteller über kräftiges Wildgulasch bis hin zu ausgesuchten Käsevariationen ist für jeden Gaumen das passende Gericht dabei. Die gemütliche Weinstube steht auch für Weinproben zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag ab 17 Uhr
Samstag und Sonntag ab 15 Uhr
Rosenmontag und Faschingsdienstag ab 15 Uhr

Freitag, 01.03.2019 14.30 bis 15.30 Uhr

Leos Lesetreff - Eine Stunde Bücherspaß für Kinder

Veranstalter
Familienzentrum Wartberg-Reinhardshof i.Z.m. der Bücherei des Ökumenischen Kirchenzentrums
Veranstaltungsort
Familienzentrum Wartberg-Reinhardshof
Frankenplatz 23
97877 Wertheim
Beschreibung

Einen Lesetreff für kleine Kinder bietet das Familienzentrum Wartberg-Reinhardshof in Zusammenarbeit mit der Bücherei des Ökumenischen Kirchenzentrums. "Leos Lesetreff" findet 14-tägig, immer freitags von 14.30 bis 15.30 Uhr, im Familienzentrum am Frankenplatz 23 statt.
Das neu geschaffene Angebot vermittelt Kindern im Alter von 2,5 bis sechs Jahren die spannenden Aspekte von Büchern: durch bildhaftes Erzählen, Rollenspiele und fantasievolles Erleben. Die Kinder lernen bei "Leos Lesetreff" interessante Bücherhelden und ihre wunderbaren Geschichten kennen, wie etwa den kleinen Raben, den pfiffigen Kater Findus oder den Drachen Kokosnuss. Auch andere Figuren aus der bunten Bücherwelt werden dabei zum Leben erweckt.

Freitag, 01.03.2019 18.30 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Mechanische Tierwelt"

Foto: S. Köpcke und V. Weinhold
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Eine außergewöhnliche Sammlung historischer Blechtiere ist vom 2. März bis 23. Juni im Wertheimer Grafschaftsmuseum in der neuen Sonderausstellung "Mechanische Tierwelt" zu bestaunen. Die Berliner Künstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold sammelten Blechtiere internationaler Hersteller aus der Zeit von 1900 bis 1970. In spielerischer Weise versetzten sie die Tiere in ihr scheinbar natürliches Umfeld, um sie darin mit der Kamera zu beobachten. Das Grafschaftsmuseum präsentiert die mehr als 160 Exemplare sowie die großformatigen Fotografien.
Ein Film zeigt zudem 43 noch funktionstüchtige Blechtiere in Aktion – klackernd, ratternd, springend und watschelnd werden sie zum Leben erweckt. Blechspielzeug aus der museumseigenen Sammlung ergänzt die Sonderausstellung. Das Begleitprogramm zur Ausstellung umfasst unter anderem einen Vortrag am Sonntag, 17. März, um 15 Uhr: Der Naturschützer Harald Hilbig referiert zu dem Thema, wie Tiere kommunizieren.
Die Sonderausstellung wird am Freitag, 1. März, um 18.30 Uhr im Modersohnsaal im Grafschaftsmuseum eröffnet.

Samstag, 02.03.2019 8 bis 14 Uhr

Aktionstag "Markt & Meer" - "Frühlingserwachen"

Veranstalter
Stadt Wertheim
Veranstaltungsort
Marktplatz
Marktplatz
97877 Wertheim
Beschreibung

Passend zu den steigenden Temperaturen findet unter dem Motto "Frühlingserwachen" am Samstag, 2. März, die erste Veranstaltung der diesjährigen "Markt & Meer"-Reihe statt. Von 8 bis 14 Uhr bereichern auf dem Wertheimer Marktplatz einige Gaststände mit ihrem Angebot die Stammbesetzung des "Grünen Markts".
Gaby Hartleb bietet an ihrem Stand verschiedene frühlingshafte Deko-Artikel für Haus und Garten an. Auch Passendes rund um das Thema Ostern ist an ihrem Pavillon zu finden. Ganz andere Sinne sprechen "Carolas Genusswelten" an: Am Verkaufsstand von Carola-Jeannette Göbel sind allerlei Teesorten und Süßwaren zu entdecken. Überraschungen bietet schließlich auch eine Verlosungsaktion der Evangelischen Allianz Wertheim. Der Clou: "Jedes Los gewinnt", kündigen die Verantwortlichen an.

Samstag, 02.03.2019 - Samstag, 29.06.2019

Sonderausstellung "Mechanische Tierwelt"

Foto: S. Koepcke und V. Weinhold
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Eine außergewöhnliche Sammlung historischer Blechtiere ist vom 2. März bis 23. Juni im Wertheimer Grafschaftsmuseum in der neuen Sonderausstellung "Mechanische Tierwelt" zu bestaunen. Die Berliner Künstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold sammelten Blechtiere internationaler Hersteller aus der Zeit von 1900 bis 1970. In spielerischer Weise versetzten sie die Tiere in ihr scheinbar natürliches Umfeld, um sie darin mit der Kamera zu beobachten. Das Grafschaftsmuseum präsentiert die mehr als 160 Exemplare sowie die großformatigen Fotografien.
Ein Film zeigt zudem 43 noch funktionstüchtige Blechtiere in Aktion – klackernd, ratternd, springend und watschelnd werden sie zum Leben erweckt. Blechspielzeug aus der museumseigenen Sammlung ergänzt die Sonderausstellung. Das Begleitprogramm zur Ausstellung umfasst unter anderem einen Vortrag am Sonntag, 17. März, um 15 Uhr: Der Naturschützer Harald Hilbig referiert zu dem Thema, wie Tiere kommunizieren.

Sonntag, 03.03.2019 10.15 Uhr

Projektchor-Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche

Veranstalter
Bezirkskantorat Wertheim
Veranstaltungsort
Bestenheid, Martin-Luther-Kirche
Haslocher Weg 14
97877 Wertheim
Beschreibung

Offene Probe für den Projektchor: 2. März von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus Bestenheid

Montag, 04.03.2019 19.31 Uhr

Prunksitzung des SSV Mainperle 1920 e.V. Urphar-Lindelbach

Homepage SSV Mainperle
Veranstalter
SSV Mainperle Urphar-Lindelbach
Veranstaltungsort
Urphar, Feuerwehrhaus
Neuer Weg
97877 Wertheim
Beschreibung

Große Prunksitzung der Faschingsabteilung des SSV Mainperle Urphar-Lindelbach mit Darbietungen aus Gesang, Tanz und Bütt.

Dienstag, 05.03.2019 14.01 Uhr bis 18 Uhr

Kinderfasching mit "Huckepack" in Bettingen

Veranstalter
Närrische Sandhasen Bettingen
Veranstaltungsort
Bettingen, Mainwiesenhalle
Kaiseräckerstr. 12
97877 Wertheim
Beschreibung

Am Faschingsdienstag laden die Närrischen Sandhasen alle Kinder, Eltern, Großeltern und Geschwister zu ihrem Kinderfasching ein. Für musikalische und spielerische Unterhaltung sorgt die Kinder-Mitmachband "Huckepack" mit ihrem tollen Animationsprogramm.

Wie jedes Jahr findet auch wieder eine Preisverleihung für die schönsten Kostüme statt. Für das leibliche Wohl ist mit Wiener-Würstchen, Pommes, frischgebackenen Waffeln und selbstgebackenen Kuchen bestens gesorgt.

Mittwoch, 06.03.2019 18.30 Uhr

Vortrag: Eulschirbenmühle - Dichtung und Wahrheit

Eulschirbenmuehle (Foto © Kloster Bronnbach)
Veranstalter
IZKK und Historischer Verein Wertheim
Veranstaltungsort
Kloster Bronnbach, Vortragssaal des Archivverbunds Main-Tauber
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Kurzbeschreibung

mit Dr. Jörg Paczkowski

Beschreibung

Die kleine Eulschirbenmühle liegt wenige Kilometer abseits der Gamburg, am Fuße der Tauber. Der bemerkenswerte Bau, umgeben von nur wenigen Häusern und Stallungen, hat eine ganz eigene, sagenumwobene Geschichte. Herr Dr. Jörg Paczkowski berichtet über das verborgene Juwel mit seinem sagenumwobenen Hintergrund.

Donnerstag, 07.03.2019 14.30 Uhr

Spieletreff für alle Generationen in Bestenheid

Veranstalter
Seniorenbeirat Wertheim
Veranstaltungsort
Bestenheid, Bürger- und Vereinstreff
Haslocher Weg 85
97877 Wertheim
Beschreibung

Hier treffen sich auf Initiative des Seniorenbeirats Menschen jeden Alters in zwangloser Atmosphäre. Der Spieletreff steht allen Interessierten offen, die einige Stunden bei Gesellschaftsspielen verbringen wollen und an dieser Form der Begegnung Freude haben.

Teilnehmen kann jeder, ob jung oder alt. Gespielt wird, was gewünscht wird und wofür sich genügend Teilnehmer finden. Die Spielkarten oder die Brettspiele bringen die Teilnehmer selbst mit.

Donnerstag, 07.03.2019 19 Uhr

Sitzung des Ortschaftsrates Waldenhausen

Veranstalter
Ortsverwaltung Waldenhausen
Veranstaltungsort
Waldenhausen, Feuerwehrgebäude
Waldenhausen
Steigäckerstraße
97877 Wertheim
Beschreibung

Auf der Tagesordnung stehen: Bekanntgabe nichtöffentlich oder im Umlaufverfahren gefasster Beschlüsse, Blutspenderehrung, Verschiedenes, Bürgerfragerunde sowie Bürger- und Vereinsinformation.

Donnerstag, 07.03.2019

Sprechstunde "Kunst und Kuriosa" (Termine sind ausgebucht!)

© Grafschaftsmuseum
Veranstalter
Grafschaftsmuseum
Veranstaltungsort
Grafschaftsmuseum
Rathausgasse 6-10
97877 Wertheim
Beschreibung

Das Grafschaftsmuseum bietet jeden ersten Donnerstag im Monat mit der Sprechstunde "Kunst und Kuriosa" eine Beratung an. Nach Voranmeldung begutachtet Dr. Constanze Neuendorf Kunst- und Trödelobjekte, zum Beispiel aus privaten Nachlässen.
Die Museumsmitarbeiterin schätzt ein, ob der Familienschatz sammelwürdig oder restaurierungsbedürftig ist, ob ein Verkauf lohnt oder er in der Familie in Ehren gehalten werden sollte. Da das Museum selbst derzeit keine Objekte annimmt, gibt Dr. Neuendorf darüber hinaus Tipps, wohin sich die Eigentümer wenden können, wenn sie sich von dem Objekt trennen wollen.
Es können kunsthandwerkliche Objekte aus Keramik, Metall oder Holz sowie Skulpturen, Grafiken und Gemälde zu der Sprechstunde mitgebracht werden. Die Kunsthistorikerin macht Angaben zu Technik, Alter, Herkunft und Zustand der Objekte. Für historische Bücher und lokale Familiendokumente steht bei Bedarf die Volkskundlerin Ursula Wehner zur Verfügung.
Die Zahl der Objekte ist pro Person und Termin auf maximal drei begrenzt. Für diesen Service wird keine Beratungsgebühr erhoben. Stattdessen bezahlen die Nutzer den Museumseintritt in Höhe von drei Euro pro Person.

Termine für die Sprechstunde können unter Telefon 09342/301-511 vereinbart werden.

Ansprechpartner

Veranstaltungen
Stadtverwaltung Wertheim
Celia Fernández Sellés
Telefon 09342 / 301-103
Telefax 09342 / 301-505
E-Mail-Kontakt

Veranstaltungskalender
Nadine Schilling
Telefon 09342 / 301-302
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt