Familienfahrten in Tiergarten und Europapark

Kommunale Jugendarbeit organisiert Ausflüge

Vier Delphine beim Sprung im Wasserbecken
Fahrten der Kommunalen Jugendarbeit führen in den Tiergarten Nürnberg (Bild) und in den Europapark Rust. Foto: Kommunale Jugendarbeit

Die kommunale Jugendarbeit organisiert zwei ganztägige Fahrten für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie. Ein Ausflug liegt in den Pfingstferien, er führt am Mittwoch, 29. Mai, nach Nürnberg in den Tiergarten. Die zweite Fahrt findet am Samstag, 15. Juni, statt und hat den Europapark in Rust zum Ziel.

Für die Fahrt in den Tiergarten Nürnberg am Mittwoch, 29. Mai, ist um 8 Uhr Treffpunkt an der Haltestelle Poststraße in Wertheim, die Rückkunft wird gegen 19 Uhr sein. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern sowie Jugendliche ab 14 Jahren auch ohne Begleitung und ist auf 26 Teilnehmer begrenzt. Für Busfahrt und Eintritt zahlen Minderjährige zwischen 15 und 20 Euro, Erwachsene 30 Euro.
Mitzubringen sind Verpflegung, Taschengeld, Regenbekleidung, Sonnenschutz, kleines Handtuch und Wechselkleidung (Wasserspielplatz vorhanden).

Die Fahrt zum Europapark in Rust am Samstag, 15. Juni, steht Familien mit Kindern sowie Kindern ab 12 Jahren auch ohne Begleitung offen und ist auf 45 Teilnehmer begrenzt. Die Kosten für Busfahrt und Eintritt betragen für Minderjährige 60 Euro und für Erwachsene 70 Euro. Los geht es um 5.45 Uhr an der Bushaltestelle Poststraße in Wertheim. Die geplante Rückankunft ist gegen 23 Uhr. Mitzubringen sind Verpflegung, Taschengeld, Regenbekleidung und Sonnenschutz.

13 europäische Themenbereiche vermitteln auf einer Fläche von 94 Hektar Urlaubsflair mit typischer Architektur, Gastronomie und Vegetation. Besondere Attraktionen sind verschiedene Typen von Achterbahnen, Angebote wie „Silver Star“, „Eurosat“, „Matterhorn-Blitz“, „Fjord-Rafting“ und Fahrspaß für die Kleinen im „Lada Autodrom“.

Die Anmeldemöglichkeit zu den verschiedenen Freizeitangeboten und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fids4kids.de.