Wertheim Village darf ab Donnerstag öffnen

Einigung auf Basis eines verbindlichen Hygienekonzepts

Das Wertheim Village kann am Donnerstag, 30. April, öffnen. Darauf haben sich Landratsamt, Stadtverwaltung und Value Retail geeinigt. Archivfoto: Stadt Wertheim

Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis, die Stadtverwaltung Wertheim und die Firma Value Retail als Betreiberin des „Wertheim Village“ haben bezüglich der Öffnung des Factory Outlet Centers (FOC) eine einvernehmliche Lösung erzielt. Value Retail hat inzwischen ein verbindliches Sicherheits- und Hygienekonzept vorgelegt und sich verpflichtet, dieses konsequent umzusetzen. Bestandteil des Konzepts ist unter anderem die Zugangssteuerung zum Areal. Im Gegenzug darf das FOC bereits am Donnerstag, 30. April, wieder öffnen. Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim (VGH) hatte eine Einigung zwischen den Parteien angeregt. Darüber informiert das Landratsamt.

Landrat Reinhard Frank und Wertheims Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez zeigen sich erfreut über dieses Ergebnis: „Wir konnten erreichen, dass der bestmögliche Gesundheitsschutz für die Beschäftigten sowie die Besucherinnen und Besucher gewährleistet wird.“ Zur Umsetzung des Sicherheits- und Hygienekonzeptes fand am Dienstagmorgen ein Ortstermin mit Vertretern der Stadt Wertheim als zuständiger Ortspolizeibehörde, des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis als Gesundheitsamt und der Firma Value Retail statt.
 
Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis hatte am 20. April im Wege der Eilzuständigkeit die Wiederöffnung des Wertheim Village bis einschließlich 3. Mai untersagt, um eine rasche und unkontrollierte Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen zu verhindern. Value Retail hat gegen die Entscheidung Widerspruch eingelegt und einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Stuttgart (VG) gestellt. Das VG entschied ausdrücklich, dass die Schließungsverfügung des Landratsamtes voraussichtlich rechtmäßig ist. Gegen diese Entscheidung legte Value Retail Beschwerde beim VGH ein.
 
Nach der jetzt erzielten Einigung ändert der Main-Tauber-Kreis seine Schließungsverfügung dahingehend, dass das Wertheim Village bereits wieder am Donnerstag, 30. April, anstatt erst am Montag, 4. Mai, öffnen darf. Das Unternehmen Value Retail erklärt seinen Widerspruch gegen die Schließungsverfügung für erledigt. Ebenso erklären beide Seiten vor dem VGH Mannheim ihren Rechtsstreit für erledigt.