Medien online zum Lesen, Hören und Lernen

Kunden der Stadtbücherei können das Angebot nutzen

Die Stadtbücherei hat geschlossen, dennoch können ihre Kunden auf rund 70.000 Medien zugreifen. Die Onleihe macht´s möglich. Foto: Stadt Wertheim

Die Stadtbücherei ist zwar wegen der Corona-Pandemie geschlossen, doch die Ausleihe von Medien zum Lesen, Hören und Lernen ist trotzdem möglich. Über den Onleiheverbund Heilbronn-Franken, dem die Stadtbücherei Wertheim seit über fünf Jahren angehört, stehen den Bibliotheksnutzern fast 70.000 Medien zur Verfügung. Die Auswahl umfasst eBooks für Groß und Klein, Jung und Alt sowie Romane und Sachbücher. Es gibt auch jede Menge Hörbücher und Filme als eAudio bzw. eVideo zum Streamen oder Herunterladen sowie aktuelle Informationen in den eMagazines und ePapern.

Für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse ist das Brockhaus-Schülertraining ein gutes Angebot. Hier gibt es Online-Kurse für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik. Der Kurs Deutsch Grammatik bietet beispielsweise die Bereiche Wortbildung, Wortarten bestimmen, Aktiv und Passiv, Verben in verschiedenen Modi, Satzarten und Satzgefüge, Satzglieder und ihre Funktion. Bei den einzelnen Übungen wird die Klassenstufe genannt, es gibt Erklärungen, Beispiele und Aufgaben. So können alle Schüler ganz individuell Stoff wiederholen und festigen.

Das eLearning-Angebot der Onleihe richtet sich an alle: egal, ob sie eine Sprache lernen möchten, sich im Bereich Softskills weiterbilden oder ihre Computerkenntnisse verbessern wollen. Alle Kurse können sechs Monate genutzt werden. Wer sich beim jeweiligen Portal anmeldet (das ist keine Voraussetzung), erhält am Ende des abgeschlossenen Kurses ein Zertifikat.

Alle Angebote sind in der Jahresgebühr der Stadtbücherei Wertheim bereits enthalten. Kunden der Stadtbücherei brauchen nur die Nummer ihres Leseausweises, ihr Passwort und einen PC oder ein mobiles Gerät. Über die Buttons "Onleihe" und "Brockhaus" auf Internetseite der Stadtbücherei  gibt es einen schnellen Zugriff.

Wer noch kein Kunde ist, kann sich im Moment telefonisch für drei Monate anmelden. Die Gebühr kostet nur vier Euro und ist zu zahlen, wenn die Bibliothek wieder geöffnet ist. Für alle Fragen ist das Team der Stadtbücherei montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 09342/301-515 zu erreichen.