Ferienabenteuer von Rodelbahn bis Wildpark

Aktionstage für Schulkinder / Anmeldungen

Mit dem Fahrrad durch einen Parcours – eine von vielen Freizeitaktivitäten in den Oster- und Pfingstferien. Foto: Kommunale Jugendarbeit

In den Oster- und Pfingstferien organisiert die kommunale Jugendarbeit wieder Aktionstage und Ausflüge für Schulkinder. Diese Angebote können individuell gebucht oder auch mit der Basisferienbetreuung im Haus der Jugend und Vereine kombiniert werden.

Osterferien
 
Ein Tag wie im Urlaub heißt es am 7. April von 9 bis 17.30 Uhr bei der Familienfahrt ins Schwimmbad „Monte Mare“. Teilnehmen können Familien bzw. Kinder ab 12 Jahren (auch ohne Begleitung) gegen eine Kostenbeteiligung ab 15 Euro. Treffpunkt ist an der Haltestelle Poststraße, teilnehmen können nur gute Schwimmer.
 
Beim Geocaching am 9. April von 10 bis 16.30 Uhr steht die Ostereiersuche mit GPS-Geräten im Mittelpunkt. Zu einem Kostenbeitrag von sieben Euro können alle acht bis 16-Jährigen teilnehmen, die über ein verkehrssicheres Fahrrad samt Helm verfügen. Treffpunkt für die Schatzsuche ist am Freizeitplatz hinter dem Jugendhaus Soundcafé.
 
Zur einer Fahrt zur Wasserkuppe sind am 17. April von 9 bis 17 Uhr Familien oder Kids ab zehn Jahren (auch ohne Begleitung) eingeladen. Dort kann man auf der Sommerrodelbahn bis zu 40 km/h dem Tal entgegen rodeln, im Kletterwald klettern oder den „Hexenbesen“ reiten. Treffpunkt ist an der Haltestelle Poststraße. Die Kostenbeteiligung beträgt ab 15 Euro.

Pfingstferien
 
Eine Radtour zum „Pumptrack“ des MSC Werbach steht am 2. Juni von 10 bis 17 Uhr auf dem Programm. Die Teilnehmer radeln entlang des Radwegs "Liebliches Taubertal" nach Werbach. Der dortige Fahrradparcours ist mit verschieden großen Hügeln so angelegt, dass das Rad alleine durch geschickte Gewichtsverlagerung ("Pumpen") beschleunigt werden kann. Auf weiteren Elementen wie z.B. einer Wippe kann der Gleichgewichtssinn und die Balance trainiert werden. Teilnehmen können alle acht bis 16-Jährigen, die über ein verkehrssicheres und geländegängiges Fahrrad samt Helm verfügen. Der Kostenbeitrag liegt bei sieben Euro. Treffpunkt für die Radtour ist am Freizeitplatz hinter dem Jugendhaus Soundcafé.
 
Zum Wildpark Bad Mergentheim mit vielen heimischen Tierarten und einem außergewöhnlichen Abenteuerspielplatz geht es am 5. Juni von 7.15 bis 16.30 Uhr. Teilnehmen können Familien oder Kids ab 13 Jahren (auch ohne Begleitung) gegen eine Kostenbeteiligung ab 13 Euro. Treffpunkt ist am Bahnhof Wertheim.

Familienpassinhaber erhalten auf alle Aktionen eine Ermäßigung von 45 Prozent.
 
Die Freizeitangebote der kommunalen Jugendarbeit sind in einem Flyer (4,7 MB) zusammengestellt. Informationen zum gesamten Angebot, zu den Anmeldeformalitäten und den Kosten gibt es auf der Internetseite www.jugendarbeit-wertheim.de. Hier steht auch das Online-Formular für die Anmeldung bereit. Eine persönliche Anmeldung ist im Jugendhaus Soundcafé während der Öffnungszeiten (Mittwoch bis Freitag von 16 bis 19 Uhr) möglich.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Matthias Fleischer
Telefon 09342 / 301-320
E-Mail-Kontakt
Uwe Schlör-Kempf
Telefon 09342 / 301-310
E-Mail-Kontakt

Familienpass

Aktuelles

Die Kindergärten sind wegen der Corona-Krise mindestens bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Um die Familien zu... mehr...
Meldung vom 17.03.2020

Notfallbetreuung ist gut angelaufen

Seit Dienstag sind auch in Wertheim Schulen und Kindertagesstätten geschlossen. Die von der Stadt organisierte... mehr...
Kindergärten und Schulen sind ab Dienstag, 17. März, bis nach den Osterferien geschlossen. Die Stadt richtet eine... mehr...
In den Oster- und Pfingstferien organisiert die kommunale Jugendarbeit wieder Aktionstage und Ausflüge für... mehr...
Meldung vom 02.03.2020

Ferienbetreuung jetzt online buchen

Die Stadt Wertheim bietet auch 2020 wieder eine Ferienbetreuung für Schulkinder an. Sie wird organisiert von der... mehr...