Voll aktiv in den Sommer- und Herbstferien

Kommunale Jugendarbeit veranstaltet Erlebnistage

In den Sommer- und Herbstferien bietet die kommunale Jugendarbeit wieder abwechslungsreiche Aktionstage. Foto: Kommunale Jugendarbeit

Im Rahmen des Ferienprogramms „FidS für Kids – Ferien in deiner Stadt“ bietet die kommunale Jugendarbeit Wertheim in den Sommer- und Herbstferien wieder Aktionstage mit besonderen Unternehmungen an. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

„Wake Park“ Thulba: Für Wassersportbegeisterte ab zwölf Jahren bietet die Jugendarbeit am 2. August von 8 bis 16 Uhr eine Fahrt in den „Wake Park“ Thulba an. Dort werden die Teilnehmer von einem Schlepplift auf Wasserskiern, Knie- oder Wakeboards über die Wasseroberfläche gezogen. Voraussetzungen für die Teilnahme sind gute Schwimm- und Abtauchkenntnisse, Spaß am Wasser sowie das Mitbringen von Badebekleidung und einem kleinen Taschengeld. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Poststraße. Die Kosten betragen zwölf Euro. Für Neoprenanzüge (drei Euro) und Wakeboards (fünf Euro) wird vor Ort eine zusätzliche Leihgebühr erhoben

Bogenschießen: Allen Zehn- bis 16-jährigen, die lernen wollen, den Pfeil wie „Arrow“ oder „Katniss“ elegant ins Ziel zu schießen, zeigt Jürgen Freudenberger am 7. August worauf es ankommt. Am Bärleinsgraben in der Nähe von Würzburg bieten rund 40 verschiedene Tiermodelle naturnahe Ziele. Die entsprechende Ausrüstung wird gestellt. Bitte Händigkeit bei der Anmeldung angeben. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Jugendhaus Soundcafé. Der Kurs kostet neun Euro.

Familienfahrt ins Legoland Deutschland: Familien und Kinder ab zwölf Jahren mit Lust auf einen Tag voller Action, Nervenkitzel, Spiel und Spaß kommen bei der Familienfahrt in das Legoland Deutschland am 16. August voll auf ihre Kosten. Neben zahlreichen Fahrattraktionen, Shows und 4D-Filmen gibt es auch einige Workshops sowie Spiel- und Erlebnisplätze. Viele Lego-Kunstwerke können bestaunt werden und zum Teil dürfen die Besucher selbst kreativ werden. Treffpunkt ist um 8 Uhr an der Bushaltestelle Poststraße. Die Teilnehmergebühr beträgt 30 Euro, ab 16 Jahren 40 Euro.

Zum Start in die Herbstferien gibt es auf der Burg Wertheim ein besonderes Übernachtungserlebnis. Foto: Kommunale Jugendarbeit

Burggruselnacht: Zum Start in die Herbstferien findet am 25. Oktober auf der Burg Wertheim für Kinder ab zehn Jahren ein besonderes Übernachtungserlebnis statt. Eine geheimnisvolle Fackelwanderung stimmt auf die gruselige Nacht ein. Verkleidungen mit Accessoires wie Masken, Umhängen und Ketten sorgen dabei für zusätzlichen Spaß. Zum Aufwärmen gibt es Heißgetränke und Stockbrot am Lagerfeuer und die Möglichkeit, am großen Grill das selbst mitgebrachte Grillgut zu braten. Gruselgeschichten runden das Abenteuer ab. Die Übernachtung kostet zehn Euro und endet am Folgetag (ohne Frühstück) um circa 9 Uhr.

Eislaufen: Zum Eislaufen nach Aschaffenburg geht es am 30. Oktober. Familien und Kinder ab zehn Jahren können hier bei Musik und passenden Lichteffekten über die Eisfläche schlittern. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Haltestelle Poststraße, Rückkehr gegen 19 Uhr. Die Kosten für Fahrt und Eintritt betragen zehn Euro, für Erwachsene zwölf Euro. Schlittschuhe können für drei Euro vor Ort entliehen werden.

Bambini Kinderwelt: Eine Fahrt in die Bambini Kinderwelt nach Dettelbach findet am 31. Oktober von 10 bis 19 Uhr statt. Dort muss das Herbstwetter nicht die Stimmung trüben, denn In der großen Halle ist genug Platz, sodass sich gemeinsam mit Freunden ausgetobt werden kann. Ob an der Kletterwand, im Trampolinparcours oder auf der Riesenrutsche – hier kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Eintritt und Busfahrt kostet für Kinder und Erwachsene jeweils zehn Euro.

Das Online-Formular für die Anmeldung und alle Informationen zum gesamten Angebot gibt es unter www.fids4kids.de im Internet. Eine persönliche Anmeldung im Jugendhaus Soundcafé ist während der Öffnungszeiten (Mittwoch bis Freitag von 16 bis 20 Uhr) möglich. Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung von 45 Prozent auf alle Teilnehmergebühren.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Matthias Fleischer
Telefon 09342 / 301-320
E-Mail-Kontakt
Uwe Schlör-Kempf
Telefon 09342 / 301-310
E-Mail-Kontakt

Familienpass

Aktuelles

Meldung vom 11.10.2019

Junge Forscher auf Entdeckungstour

Das ehrenamtliche Bildungsprogramm „Forscherkids Wertheim“ bietet interessierten Kindern Kurse und... mehr...
Meldung vom 07.10.2019

Keine Langeweile in den Herbstferien

Im Rahmen des Ferienprogramms „FidS für Kids – Ferien in deiner Stadt“ bietet die kommunale Jugendarbeit Wertheim in... mehr...
Eine wichtige Vorentscheidung für die Verbesserung der Kinderbetreuung in Kembach und Dietenhan hat der... mehr...
Anlässlich des Weltkindertags am 20. September hat die Kinder- und Jugendhilfe des Diakonischen Werks ein Gemälde... mehr...
An den Wertheimer Schulen hat in dieser Woche für viele Mädchen und Jungen wieder oder erstmalig der Unterricht... mehr...