Statt Langeweile gibt es „Ferien für Entdecker“

Sommerferienprogramm des Stadtjugendrings

Das Sommerferienprogramm des Stadtjugendrings bietet rund 60 Aktivitäten für Kinder. Foto: Stadtjugendring

Der Stadtjugendring Wertheim hat zusammen mit vielen Partnern wieder die „Ferien für Entdecker“ organisiert. Rund 60 Veranstaltungen bietet das Sommerferienprogramm für Kinder ab sechs Jahren, wie es in einer Mitteilung heißt. Anmeldestart ist der 7. Juli. Die Schirmherrschaft der „Ferien für Entdecker“ übernimmt Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez.

„Uns ist es gemeinsam gelungen ein abwechslungsreiches Programm zu schaffen, in dem Kinder etwas lernen, vieles ausprobieren und neue Hobbys finden können“, erklärt der Vorsitzende des Stadtjugendrings, Birger-Daniel Grein, bei dem alle Fäden in der ehrenamtlichen Organisation zusammenlaufen.

Der Stadtjugendring bietet einen Entdeckertag im Tierpark Sommerhausen, den Besuch eines Jim-Knopf-Theaterstücks auf der Scherenburg in Gemünden und einen Kindererlebnistag im Playmobil-Funpark in Zirndorf an. Zusammen mit Partnern werden zudem Malkursen, Kurse zur Glasgestaltung und eine Kurs zur Herstellung einer Speerschleuder ermöglicht.  Die „Forscherkids Wertheim“, eine Sparte des Stadtjugendrings, beteiligt sich unter anderem mit einem Kurs zur Goldsuche im Bach, einem arabischen Kochkurs, einer Technikführung im Bestenheider Freibad und historischen Kursen.

Anmeldungen erfolgen online

Viele weitere Angebote kommen von Vereinen, Museen und anderen Einrichtungen. So gibt es Kreativkurse in den Bereichen Musik, Basteln, Experimente, Theater und Hörspiel. Mit dabei ist auch wieder das Ferienkino. Die Kinder können aktiv die Arbeit von Hilfs- und Rettungsorganisationen kennenlernen. Sie lernen vieles über Natur und Tiere und können diesen ganz nah sein.

Für Kinder die gerne sportlich aktiv sind, gibt es vielfältige Sportarten zum Ausprobieren. Das Angebot reicht von Klassikern wie Fußball, Schwimmen und Tennis über besondere Sportarten wie Minigolf, Fechten und Paddeln bis zu kreativen Freizeitspielen und Moto-Cross. Zudem gibt es besondere Einblicke in Einrichtungen, wie etwa dem Wertheimer Polizeirevier.

Neben Aktionen mit Anmeldepflicht gibt es auch Veranstaltungen, bei denen die Kinder spontan vorbeikommen können. Anmeldungen sind ab Sonntag, 7. Juli, 10 Uhr auf der Internetseite www.stadtjugendring-wertheim.de/entdecker möglich. Dort gibt es auch das komplette Programm der „Ferien für Entdecker“.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Angela Steffan
Telefon 09342 / 301-300
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail-Kontakt

Familienpass

Aktuelles

Zur Unterstützung der ehrenamtlichen Jugendarbeit fördert die Stadtverwaltung neben den sporttreibenden... mehr...
Eine Entdeckungsreise in frühere Zeiten sowie in die heutige Berufswelt haben Mädchen und Jungen des Kinderhauses... mehr...
Meldung vom 17.07.2019

Stadt würdigt ehrenamtlichen Einsatz

Ehre, wem Ehre gebührt: Für die zwölfte Auflage der Veranstaltung „Miteinander – Füreinander“ am 29. November will... mehr...
Die Besucher der Ausstellungseröffnung am Montag mit Werken des „(un)bekannten Malers“ Fritz Bach werden die ersten... mehr...
Der Onleihe-Verbund Heilbronn-Franken feiert sein zehnjähriges Bestehen. Die Stadtbücherei Wertheim, seit fünf... mehr...