Einer der modernsten McDonald’s-Standorte weltweit

Wiedereröffnung nach Investition von 3,3 Millionen Euro

OB Herrera Torrez (rechts) probiert mit Lizenznehmer Peter Bohnet im frisch modernisierten McDonald’s-Restaurant ein neues Bestellterminal aus. Foto: Stadt Wertheim

Das McDonald’s-Schnellrestaurant am Bettinger Almosenberg nahe der Autobahn A 3 stößt nach einer umfassenden Erweiterung in die Spitze der modernen Systemgastronomie vor. Mit Baukosten von rund 3,3 Millionen Euro ist es die größte Einzelinvestition eines Lizenznehmers in Deutschland. Nach dreimonatiger Bauzeit feierte Wertheims Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez am Freitag mit Lizenznehmer Peter Bohnet die Neueröffnung. Wegen der aktuellen Situation ist zunächst nur der Drive-in-Schalter geöffnet.

„Dieser McDonald’s-Standort war der Auftakt für weitere Ansiedlungen auf dem Almosenberg“, sagte OB Herrera Torrez. Die Eröffnung des Drive-in versteht er als Zeichen für eine Zeit nach Corona, in der sich das Leben wieder entwickele. „Es ist auch ein wichtiges Signal für uns als Stadt sowie in die Bürgerschaft hinein.“ Dazu passte es, dass die kleine Eröffnungsfeier für den Oberbürgermeister der erste öffentliche Termin nach Ausbruch der Pandemie war.

Das McDonald‘s-Restaurant in Bettingen ist nun deutschlandweit das zweitgrößte seiner Art, welches nur ein Geschoss besitzt. Die Fläche wurde von 200 auf 430 Quadratmeter vergrößert, dazu gehört erstmals eine Terrasse mit einer Größe von rund 95 Quadratmetern. Die Zahl der Sitzplätze im Innen- und Außenbereich hat sich auf insgesamt 360 verdoppelt. Ein neues und größeres Küchensystem, Hightech-Bestellterminals, ein Indoor-Spieleland, große sanitäre Einrichtungen, eine neue Lüftungsanlage, Ladestationen für E-Bikes und Autos sowie digitale Außenmenüboards sorgen dafür, dass dieser McDonalds-Standort auch zu den modernsten weltweit gehört.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Jürgen Strahlheim
Telefon 09342 / 301-120
Telefax 09342 / 301-560
E-Mail-Kontakt

Ulrike Brehm
Telefon 09342 / 301-121
E-Mail-Kontakt

Firmendatenbank

Aktuelles

Die Firma Bühnenbau Wertheim steht seit 1984 in der Theater- und Opernwelt für hochwertige und langlebige... mehr...
Eine Informationsveranstaltung für Existenzgründer bietet die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis in... mehr...
Eine lange Zeit der Vorbereitung geht zu Ende: Mit dem ersten Spatenstich ist am Dienstag der Startschuss für ein... mehr...
Das Internationale Zentrum für Kulturgüterschutz und Konservierungsforschung im Kloster Bronnbach ist auf einem... mehr...
Die siebte Wettbewerbsrunde des landesweiten Gründungswettbewerbs „Start-up BW Elevator Pitch“ musste im März... mehr...