Startseite » Bürgerservice » Online-Dienste » Plakatierung an Straßen - Genehmigung

Plakatierungserlaubnis beantragen

Plakate sollen eine Vielzahl von Personen auf Veranstaltungen, Wahlen oder Aktionen hinweisen. Zwar sind Straßen in der Regel der Öffentlichkeit, also dem Gemeindegebrauch, gewidmet, allerdings geht das Anbringen von Plakaten über diesen Gemeindegebrauch hinaus. Wollen Sie Plakate im öffentlichen Straßenraum anbringen, müssen Sie folglich eine Genehmigung (Sondernutzungserlaubnis) beantragen.

Beispiele für solche Sondernutzungen sind:

  • Für gewerbliche oder nicht gewerbliche Zwecke werden beispielsweise durch Verbände, vom Finanzamt bestätigte gemeinnützige Vereine oder Kirchen
    • Info- beziehungsweise Promotionsstände aufgestellt,
    • Werbeschriften auf Tischen oder von Ständen aus verteilt oder
    • im öffentlichen Straßenraum Veranstaltungshinweise (beispielsweise Hinweise auf Disko- und Tanzveranstaltungen, Konzerte, Aufführungen, Messen, Märkte) plakatiert.
  • Politische Parteien, Organisationen und Wählervereinigungen machen mit Plakaten, Ständen oder ähnlichen sperrigen Anlagen auf sich aufmerksam.

Online-Verfahren

Plakatierung an Straßen – Genehmigung (Sondernutzungserlaubnis) online beantragen

Voraussetzungen

Das Anbringen von Plakaten im innerörtlichen Bereich unterliegt, neben den gesetzlichen Vorgaben, kommunalen Regelungen. Diese sind in Satzungen oder Polizeiverordnungen aufgenommen. 

Die Vorgaben zur Sondernutzung sollen den Bedürfnissen der Kulturveranstalter gerecht werden sowie das Stadt- und Straßenbild erhalten beziehungsweise verbessern – bei gleichzeitiger Gewährleistung der Verkehrssicherheit.

Eine Überfrachtung des öffentlichen Raumes soll grundsätzlich vermieden werden.

Erforderliche Unterlagen

Sie benötigen gegebenenfalls einen Entwurf des Werbeplakats (Größe und Anzahl).

Fristen

Erfragen Sie die genauen Fristen bitte bei der zuständigen Stelle.

Kosten

Das Anbringen von Plakaten ist in der Regel gebührenpflichtig. Die Gebühren werden in der Sondernutzungserlaubnis aufgeführt. Bei weiteren Fragen erkundigen Sie sich bitte bei der zuständigen Stelle.

Sonstiges

Plakatierungen sind nur innerorts erlaubt. Hier sind die Ortstafeln zu beachten.

Rechtsgrundlage

Persönlicher Kontakt

321 Öffentliche Ordnung, Verkehr [Stadt Wertheim]

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Christoph Knörzer
Digitalisierung
Tel.: 09342 / 301-220
E-Mail: christoph.knoerzer@wertheim.de

Veranstaltungen

» Zum Veranstaltungskalender

Stadtplan / Parken

Stadtplan
Innenstadtplan (167 KB)
Parken (322 KB)
Webcams