Lieblingssitzecke erhält neuen Teppichbezug

Mobiliar im Bonhoeffer-Gymnasium erneuert

Die beliebte Sitzecke im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium wurde erneuert. Foto: Stadt Wertheim

In frischen Farben erstrahlt die große Sitzecke des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG). Das bei Schülerinnen und Schülern beliebte Mobiliar im Flur des ersten Obergeschosses der Schule hat einen neuen Teppichbezug erhalten. Seit kurzem können die Schüler die erneuerte Sitzgelegenheit nutzen. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 9200 Euro.

Die beiden Fördervereine der Schule hatten die Sitzgelegenheit vor mehr als zehn Jahre gestiftet. Nun war es an der Zeit, das vielgebrauchte Möbelstück zu erneuern. Die Schule und die Stadtverwaltung waren sich einig, die Sitzecke zu sanieren. Die Stadt beauftragte daraufhin den Raumausstatter Jochen Winkler aus Altenbuch mit dem Projekt. Auch die Schülerinnen und Schüler der SMV des Gymnasiums wurden in die Gestaltung miteinbezogen: Sie gaben die Farben für den neuen Teppichbezug vor. DBG-Schulleiter Reinhard Lieb und Hausmeister Klaus Eckstein zeigten sich ebenso zufrieden mit dem Ergebnis wie die Schülerinnen und Schüler, die die äußerst beliebte Sitzecke bereits wieder in Beschlag genommen haben.

Das Bild zeigt (von links): Ivonne Schwind vom Referat Schulen der Stadtverwaltung, ein Schüler der SMV, DBG-Hausmeister Klaus Eckstein, Raumausstatter Jochen Winkler, Schulleiter Oberstudiendirektor Reinhard Lieb sowie weitere Schülerinnen der SMV.

(created on 10. July 2018)

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt