Ausflüge in den Kletterpark und den Heidelberger Zoo

Betreuung und Aktivitäten für Schulkinder in den Pfingstferien

In den Kletterpark geht es am 25. Mai. Foto: Kommunale Jugendarbeit

In den Pfingstferien organisiert die kommunale Jugendarbeit wieder Aktionstage und Ausflüge für Schulkinder. Diese Angebote können individuell gebucht oder auch mit der Basisferienbetreuung im Haus der Jugend und Vereine kombiniert werden. Anmeldeschluss für die Betreuung in den Pfingstferien ist am 22. April. Um die Urlaubsplanung zu erleichtern, ist bereits jetzt die Online-Buchung der verlässlichen Ferienbetreuung für die Sommer- und Herbstferien möglich.

Die verlässliche Ferienbetreuung für Schulkinder findet in den Pfingstferien von 22. Mai bis 1. Juni, in den Sommerferien von 26. Juli bis 17. August (Anmeldeschluss 24. Juni) und in den Herbstferien von 29. Oktober bis 2. November (Anmeldeschluss 30. September) statt. Die Betreuung wird werktags jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr im Wertheimer Haus der Jugend und Vereine (Jugendhaus Soundcafé) in der Luisenstraße 2 angeboten.

Die verlässliche Ferienbetreuung ist modulartig aufgebaut.
Modul 1: Vormittags von 7.30 bis 13.30 Uhr inklusive Frühstück und Mittagesessen. Teilnehmergebühr: elf Euro pro Vormittag/Kind (mit Familienpass 6,05 Euro).
Modul 2: Ganztägig von 7.30 bis 16.30 Uhr inklusive Frühstück und Mittagessen. Teilnehmergebühr: 14 Euro pro Tag/Kind (mit Familienpass 7,70 Euro). Eine Buchung ist nur wochenweise möglich. Der Kostenbeitrag beträgt einen Euro je Stunde zzgl. einer Pauschale von fünf Euro für Material und Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Snacks und Tee).

Die Basisbetreuung enthält abwechslungsreiche Angebote. Dazu gehören: Fußball, Volleyball, Tanzen, Kochen, Theater, Musik und Basteln. Zum ständigen Inventar gehören ein Tischkicker, Gesellschaftsspiele, Kinderfilme sowie (Hör)Bücher/-spiele. Das Mehrzweckspielfeld im Außengelände und eine Turnhalle in räumlicher Nähe runden das Programmangebot ab. Betreut werden die Kinder von pädagogischen Fachkräften und in der Kinderbetreuung erfahrenen Personen.

Zusatzangebote runden die Ferienbetreuung ab und richten sich in der Regel an Kinder ab acht Jahren. Sie finden meist ganztägig statt, können individuell gebucht und nach Absprache auch mit den Betreuungsmodulen kombiniert werden.

Zusatzangebote in den Pfingstferien

Kletterpark-Radtour: Am 25. Mai werden alle sport- und bewegungsbegeisterten Kinder bei einer Radtour in den Kletterpark Silvestria gefordert. Acht Parcours mit 85 unterschiedlichen Übungen bieten eine Menge Spaß. Hin und zurück wird mit dem Rad gefahren.
Treffpunkt 9 Uhr am Jugendhaus Soundcafé, geplante Rückankunft um 18 Uhr. Mitzubringen sind ein verkehrssicheres Fahrrad, Helm, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Vesper sowie ein kleines Taschengeld. Maximal 15 Teilnehmer ab zehn Jahren und einer Mindestgröße von 1,10 Meter, Einverständniserklärung erforderlich.

Fahrt in den Zoo Heidelberg: Treffpunkt ist am 1. Juni um 9 Uhr an der Haltestelle Poststraße, die Rückankunft ist gegen 20 Uhr geplant. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern sowie Kids ab zehn Jahren auch ohne Begleitung. Der Preis für Busfahrt und Eintritt beträgt für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren zehn Euro, ab 18 Jahren 15 Euro. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, Vesper sowie ein kleines Taschengeld. Maximal 50 Teilnehmer.

Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung von 45 Prozent auf die Teilnehmergebühren.

Das Online-Formular für die Anmeldung und alle Informationen gibt es unter www.fids4kids.de. Eine persönliche Anmeldung im Jugendhaus Soundcafé ist während der Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr) ebenfalls möglich.

(created on 12. April 2018)

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt