Startseite » Unsere Stadt » Freizeit » Vereine » Ehrungen

Ehrungen

Ehrenamtsveranstaltung "Miteinander - Füreinander" 2017

am 24. November in der Aula Alte Steige - 2. Dezember Veranstaltung für Jugendliche

In diesem Jahr sollen alle Bürgerinnen und Bürger geehrt werden, die sich in den Bereichen „Bürgerinitiativen und –beteiligung / Politik“, „Kultur und Freizeit“, „Gesundheit, Pflege, Betreuung, Zivil- und Katastrophenschutz, Senioren“ und „Kinder- und Jugendarbeit, Familie, Integration von Neubürgern und Bildung“ in besonderer Weise engagiert haben.

Damit auch in diesem Jahr eine möglichst vielseitige Palette an ehrenamtlich Tätigen aus den oben genannten Bereichen eingeladen werden kann, bittet die Stadtverwaltung alle Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe: Gemeldet werden können Personen (oder Gruppen), die sich für Projekte und andere Menschen einsetzen und damit über das übliche Maß hinaus etwas für die Gesellschaft leisten.

Meldebogen Erwachsene (790 KB)
Meldebogen Jugendliche (827 KB)

Die ausgefüllten Meldebögen sollen bis spätestens 30. September 2017, bei der Abteilung 121 (Kinder, Jugend, Sport, Vereine) der Stadtverwaltung Wertheim eingegangen sein.

Ehrungsmöglichkeiten durch die Stadt Wertheim

Viele Menschen in unserer Stadt erbringen durch ihr bürgerschaftliches Engagement eine unverzichtbare Leistung. Der Wert dieser Arbeit findet in verschiedenen Formen kommunale Anerkennung. Hierzu gehören u.a die Ehrenbürgerschaft, die Stadtmedaille in Bronze, Silber und Gold oder die Einladung zu einer Ehrenamtsveranstaltung.

Sehen Sie hier die Ehrungsmöglichkeiten (111 KB) der Stadt Wertheim.

Eindrücke der Ehrenamtsveranstaltung "Miteinander-Füreinander 2015"

Kontakt

Stadtverwaltung Wertheim
Uwe Schlör-Kempf
Telefon 09342 / 301-310
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail Kontakt

Dagmar Häfner
Telefon 09342 / 301-311
E-Mail Kontakt

Vereinsnetzwerk Sport