Bewerbung für die berufliche Schule vereinfacht

Internetportal hilft Schülern einen Platz zu finden

Ein Online-Bewerbungsverfahren für berufliche Schulen erleichtert angehenden Schülerinnen und Schülern, einen Platz an ihrer Wunschschule zu finden. Foto: Stadt Wertheim

Angehende Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen haben es ab sofort leichter einen Platz an ihrer Wunschschule zu finden. Wie das Kultusministerium mitteilt, startete am Montag nach einer Testphase das Online-Bewerbungsverfahren „BewO“ an 200 beruflichen Schulen. Das neue Bewerbungsverfahren für Schulplätze wird laut Ministerium unter anderem im Main-Tauber-Kreis eingesetzt, damit ist auch das Berufliche Schulzentrum Wertheim vertreten.

„Die Schüler finden sich in dem großen Angebot an verschiedenen Bildungsgängen mit unterschiedlichen beruflichen Ausrichtungen besser zurecht und müssen sich nicht mehrfach bewerben. Gleichzeitig erleichtert ein solches zentrales Verfahren die Planung für die Schulen, da sie auf einen Blick sehen, wo noch Kapazitäten frei sind“, erklärt Kultusministerin Susanne Eisenmann in einer Pressemitteilung die Vorteile des Online-Verfahrens.

Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler mit einem mittleren Bildungsabschluss, die ihre schulische Laufbahn in einem Berufskolleg oder einem beruflichen Gymnasium fortsetzen wollen. Nach Start eines ersten Pilotprojekts im Jahr 2016 in drei Landkreisen wurde das Online-Bewerbungsverfahren schrittweise in die Fläche getragen.

Durch die zentrale Verteilung über das Internetportal ist der Bewerbungsaufwand wesentlich geringer als bisher. Nachdem sich die Bewerber online registriert haben, geben sie in einem Antrag eine Prioritätenliste mit ihren Bewerbungszielen ab. Dadurch blockieren Mehrfachbewerbungen keine freien Plätze mehr. So können mehr Bewerber bereits im Frühjahr eine vorläufige Zusage erhalten. Zudem zeigt „BewO“ Klassen mit freien Schulplätzen automatisch an

Die Online-Anmeldung ist unter https://bewo.kultus-bw.de/,Lde/Startseite/BewO zu finden. Dort steht für die Bewerber sowie die Schulen auch umfassendes Informations- und Hilfsmaterial bereit.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt