Bau von LTE-Funkmast in Dörlesberg begonnen

Sendeturm soll Mobilfunkversorgung verbessern

In Dörlesberg entsteht ein Sendeturm, der die Versorgung mit schneller LTE-Funktechnik verbessern soll. Über den Beginn der Bauarbeiten freuen sich Bürgermeister Wolfgang Stein (Zweiter von rechts), Dezernent Helmut Wießner (rechts) sowie Ortsvorsteher Udo Schlachter (links). Foto: Stadt Wertheim

Auf dem Weg zu einer besseren Versorgung mit schnellem LTE-Mobilfunk hat die Deutsche Telekom an der Waldsporthalle in Dörlesberg mit dem Bau eines Sendemasts begonnen. Mit den hohen Datenübertragungsraten von LTE kann man per Smartphone oder Tablet unterwegs schnelles Internet nutzen. Auch kabelgebundene Internetanschlüsse können durch die Technik ergänzt werden. „Wir arbeiten auf die flächendeckende Versorgung Wertheims hin“, sagte Bürgermeister Wolfgang Stein am Dienstag bei einem Vor-Ort-Termin mit Ortsvorsteher Udo Schlachter und Dezernent Helmut Wießner von der Stadtverwaltung.

Ziel sei es, auch noch auf den letzten „weißen Flecken“ auf Wertheimer Gemarkung die digitale Infrastruktur zu verbessern, erklärte Stein. Im Dezember 2018 rüstete die Telekom bereits den vorhandenen Sendeturm in Höhefeld mit LTE-Technik auf. Für 2019 hat sie den Bau eines neuen Funkmasts in Dörlesberg zugesagt. Jetzt haben die Baggerarbeiten begonnen, der Fundamentkorb liegt schon bereit. „Ich freue mich riesig, dass wir einen wichtigen Schritt weitergekommen sind“, so Stein.

Die Fertigstellung sei für Frühjahr geplant, erläuterte Ortsvorsteher Udo Schlachter. Wird der Sendeturm schließlich in Betrieb gehen, profitierten vor allem die Dörlesberger Bürger. Die neue Anlage werde die Daseinsvorsorge deutlich verbessern, wie etwa den Seniorennotruf, freute sich Schlachter. Auch das Baugebiet „Felder“ gewinne dadurch an Attraktivität. Von der neuen Anlage könnte zudem auch der Nachbarort Sachsenhausen profitieren, stellte der Ortsvorsteher in Aussicht.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt