Startseite » Unsere Stadt » Familie » Senioren

Senioren

Ältere Menschen möchten, wenn sie aus dem Beruf ausgeschieden sind, ihr Leben weiterhin aktiv und selbstständig gestalten. Andere brauchen Hilfe und Unterstützung im Alltag, wenn das Alter beschwerlich wird. So unterschiedlich die Interessen und Bedürfnisse der Senioren sind – sie alle sollen sich in Wertheim wohl fühlen können. Dafür setzt sich auch der 2012 gegründete Seniorenbeirat ein.

In Wertheim sind zahlreiche professionelle und ehrenamtliche Gruppierungen und Initiativen vorhanden, die sich für die Belange unserer älteren Mitbürger einsetzen.
 
Einen Überblick über die unterschiedlichen Angebote, Beratungs-, Kontakt- und Unterstützungsmöglichkeiten erhalten sie im Kapitel Senioren (622 KB) des städtischen Familienwegweisers. Hier finden Sie die wichtigsten Ansprechpartner und Adressen zu folgenden Rubriken:
 

  • Seniorenbeirat
  • Treffpunkte und Begegnung
  • Ambulante Betreuung und Pflege
  • Hilfen im Alltag
  • Stationäre Pflege
  • Rat und Hilfe

Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat Wertheim wurde am 1. März 2012 auf Beschluss des Gemeinderates gegründet. Er vertritt die Interessen der älteren Generation überparteilich und konfessionsfrei. >>weiterlesen


Veranstaltungsmobil

Das vom Seniorenbeirat initiierte "Veranstaltungsmobil" bringt ältere Menschen aus den Stadtteilen und Ortschaften zu Veranstaltungen und wieder zurück. Ziel des "Veranstaltungsmobils" ist es, älteren Menschen die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in Wertheim zu ermöglichen. Es ist damit ein weiterer wichtiger Baustein im Gesamtkonzept der familienfreundlichen Kommune und wird daher auch von der Stadt finanziell unterstützt. >>weiterlesen


Internet-Stammtisch

Im Jahr 2014 hat der Seniorenbeirat den Internet-Stammtisch für Senioren ins Leben gerufen. Ziel des wöchentlichen Stammtisches ist, dass auch die ältere Generation im Multimedia-Zeitalter mithalten kann und einen Platz hat, um sich über Anwenderfragen auszutauschen. >>weiterlesen


Spielenachmittag in Bestenheid

Seit September 2016 treffen sich auf Initiative des Seniorenbeirats Menschen jeden Alters in zwangloser Atmosphäre um miteinander zu spielen und Zeit zu verbringen. Der Spielenachmittag findet alle 14 Tage um 14.30 Uhr im Bürger- und Vereinstreff in Bestenheid statt. Teilnehmen kann jeder, ob jung oder alt. Gespielt wird, was gewünscht wird und wofür sich genügend Teilnehmer finden. Die Spielkarten oder die Brettspiele bringen die Teilnehmer selbst mit. Die genauen Termine werden rechtzeitig über die Tagespresse sowie auf der Homepage der Stadt Wertheim unter der Rubrik "Sadtnachrichten" bekannt gegeben.


Erzählcafé

Das Erzählcafé ist eine gemeinsame Initiative der Johanniter-Altenpflegeschule im Hofgarten und des Seniorenbeirats der Stadt Wertheim. Es pflegt in lockerer Runde den Austausch zwischen den Generationen. >>weiterlesen


Nachbarschaftliche Netzwerke

Die "Nachbarschaftlichen Netzwerke" sind ein wichtiger Baustein zur familienfreundlichen Kommune Wertheim und ein wirkungsvolles Instrument zur Gestaltung der demografischen Wandels im ländlichen Raum. Ziel des Projektes ist es herauszufinden, wie älteren Menschen ein möglichst langer Verbleib in ihrer vertrauten Umgebung ermöglicht werden kann. >>weiterlesen


Barrierearm Wohnen

Vor allem im Alter, aber auch bei Krankheit und bei Behinderungen machen Barrieren den Verbleib in der eigenen häuslichen Umgebung oft schwierig. In vielen Fällen ist es jedoch möglich, Wohnungen durch Anpassungs- oder Umbaumaßnahmen an veränderte Lebenssituationen anzupassen. Empfehlungen für die Anpassung des Wohnungsbestandes finden Interessierte in der Broschüre "Barrierearm Wohnen" (444 KB).

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Wertheim
Telefon 09342 / 301-0
Telefax 09342 / 301-500
E-Mail-Kontakt