Startseite » Unsere Stadt » Familie » Jugend

Jugend

In der Jugendarbeit engagieren sich in Wertheim viele Träger und Einrichtungen. Dazu gehören die Stadt, die Vereine, aber auch die kirchlichen Verbände. So gibt es in Wertheim viele Möglichkeiten sich zu treffen und sich zu engagieren.

Informationen zu den Vereinen mit Jugendarbeit finden Sie im Vereinsverzeichnis unter der Kategorie Jugendarbeit . Hier gelangen Sie zu den Angeboten für Jugendliche der evangelischen Jugend Kirchenbezirk Wertheim und der katholischen Kirchengemeinde Wertheim.


Jugendeinrichtungen

Jugendhäuser und Jugendtreffs bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre freie Zeit gemeinsam zu gestalten. – mit Begegnung, Sport, Spiel und Geselligkeit. Vielfältige Angebote machen die beiden städtischen Jugendhause, das Soundcafe in der Innenstadt und der Jugendtreff 114 im Stadtteil Reinhardshof. In vielen Ortschaften gibt es Jugendräume und Jugendtreffs. Informationen zu den Ansprechpartnern und den Öffnungszeiten erhalten Sie über die Ortsverwaltung oder über den jeweiligen (kirchlichen) Träger.


Jugendbeteiligung

Kinder und Jugendliche in Wertheim haben die Möglichkeit, sich bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, zu beteiligen. Dazu gibt es ein zeitgemäßes Beteiligungsverfahren. Es basiert auf der Kommunikationsplattform Facebook und heißt „Jugend Von Wertheim“ (JVW). Das Portal bietet allen Jugendlichen die Chance, ihre Themen auf den Weg zu bringen. Über den städtischen Kinder- und Jugendbeauftragten gelangen die Themen in den Gemeinderat.


Jugendprojekte

Das Cad-Mobil (Call and drive) ist ein Angebot für mehr Mobilität, aber auch für mehr Sicherheit bei der Organisation ihrer Freizeitaktivitäten. Ein Miettaxi fährt Jugendliche bis 18 Jahre gegen geringes Entgelt am Freitag und Samstag von 20 bis 1.45 Uhr. Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten bestehen an jeder Bushaltestelle im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim ohne Ortsteile.

Das Cad-Mobil fährt nicht in den Sommer- und Weihnachtsferien.

Kontakt: Taxi-Unternehmen Stemmer, Tel. 0171-2773312
 
Weitere Jugendprojekte:
Taschengeldbörse
Babysitterbörse
"Kinder zeigen ihre Lieblingsplätze"


Ferienbetreuung

Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren wählen in den Schulferien aus verschiedenen Freizeitangeboten aus. Die Ferienprogramme "Fids für Kids" , "Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren wählen in den Schulferien aus verschiedenen Freizeitangeboten aus.

Die Ferienbetreuung "Fids für Kids"  bietet verlässliche Betreuung über mehrere Stunden oder den ganzen Tag (incl. Mittagessen). Sie deckt die Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien fast vollständig ab. Die Teilnehmergebühren sind familienfreundlich. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der kommunalen Jugendarbeit.
 
Mit den Forscherferien und den Kinderkulturwochen bietet der Stadtjugendring Wertheim e.V in den Ferien weitere Freizeitaktivitäten. Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des
Stadtjugendring Wertheim.


Anlaufstellen und Hilfen

Bei Sorgen und Problemen können sich Jugendliche und deren Eltern an verschiedene Beratungsstellen wenden. Die Beratungen sind kostenfrei. Einen Überblick über die unterschiedlichen Angebote, Beratungs-, Kontakt- und Unterstützungsmöglichkeiten erhalten sie im Kapitel Jugend (965 KB) des städtischen Familienwegweisers. Dort finden Sie die wichtigsten Ansprechpartner und Adressen.



Das könnte Sie auch interessieren

Vereine in Wertheim

Kontakt

Stadtverwaltung Wertheim
Uwe Schlör-Kempf
Telefon 09342 / 301-310
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail Kontakt