Startseite » Unsere Stadt » Familie » Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

23 wohnortnahe Kindertageseinrichtungen sind Orte der Bildung und Betreuung. Mit dem Anmeldesystem "Platz Da!?" übermitteln Eltern der Stadt, welchen Bedarf sie haben. In den Schulferien hilft die Ferienbetreuung, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Auch die Babysitterbörse kann den Familienalltag erleichtern.


Kindertageseinrichtungen

Von der Krippe über den Ganztagesplatz bis hin zur Schulkindbetreuung - die 23 Kindertageseinrichtungen  in Wertheim haben ein vielseitiges Angebot. Die Eltern können sich auf gute pädagogische Qualität verlassen, denn Kommune, kirchliche und freie Träger arbeiten eng zusammen. Betreuungsformen und -zeiten orientieren sich am Bedarf der Familien. Den passenden Platz für ihr Kind und die damit verbundenen Elternbeiträge/Betreuungskosten finden Eltern eine Rubrik weiter unten im Anmeldesystem "Platz Da!?".


Kita-Platz gesucht ?

In Zusammenarbeit mit allen Kindertageseinrichtungen hat die Stadt Wertheim das Anmeldesystem "Platz Da!?"  für einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte entwickelt. Das System gibt den Eltern eine schnelle Orientierung und spart Zeit und Wege bei der Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz. >>weiterlesen


Tageselternverein Main-Tauber-Kreis

Eine Alternative zur Förderung des Kindes in einer Kindertageseinrichtung ist die Erziehung und Betreuung durch eine geeignete Tagespflegeperson (Tagesmutter, Tagesvater). Kindertagespflege wird im Haushalt der Tagespflegeperson, der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen geleistet. Eltern und die jeweilige Tagespflegeperson stimmen die Betreuungszeiten individuell ab. Die Koordinierung der Betreuung erfolgt durch den Tageselternverein Main-Tauber-Kreis.


Ferienbetreuung

Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren wählen in den Schulferien aus verschiedenen Freizeitangeboten aus.
Die Ferienbetreuung "Fids für Kids"  bietet verlässliche Betreuung über mehrere Stunden oder den ganzen Tag (incl. Mittagessen). Sie deckt die Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien fast vollständig ab. Die Teilnehmergebühren sind familienfreundlich. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der kommunalen Jugendarbeit.

Mit den Forscherferien und den Kinderkulturwochen bietet der Stadtjugendring Wertheim in den Ferien weitere Freizeitaktivitäten. Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des Stadtjugendring Wertheim.


Weitere Betreuungsangebote

  • Babysitterbörse
    Die Babysitterbörse der Stadt Wertheim vermittelt die stundenweise Betreuung von Kindern bis 13 Jahre. Als Babysitter werden nur qualifizierte Personen eingesetzt die Erfahrung in der Kinderbetreuung haben. Das Betreuungshonorar legen Eltern und Babysitter gemeinsam fest.
  • Krabbelgruppen
    In Still- und Krabbelgruppen treffen sich Eltern mit ihren Kindern vom Säuglings- bis zum Kindergartenalter regelmäßig zum Spielen und Austausch. Angebote gibt es in vielen Ortschaften und Stadtteilen. Träger sind in der Regel Vereine oder kirchliche Institutionen. In der Kernstadt koordiniert der Frauenverein Wertheim verschiedene Gruppenangebote.


Das könnte Sie auch interessieren

Familienwegweiser
Städtischer Familienpass
Standortflyer "Kinderbetreuung"

Kontakt

Stadtverwaltung Wertheim
Uwe Schlör-Kempf
Telefon 09342 / 301-310
Telefax 09342 / 301-503
E-Mail Kontakt

Monika Braun
Telefon 09342 / 301-314
E-Mail Kontakt


Direktzugang zum Anmeldesystem "Platz Da!?"


Blätterkatalog Kindertageseinrichtungen